AllgemeinStimmungsschwankungen

Briten profitieren von der HRT-Krise: eBay-Verkäufer berechnen das VIERFACHE der NHS-Rezeptkosten für Östrogengele – wie eine Studie warnt, verändert die Menopause das Gehirn.

  • Östrogengele wurden letzte Woche bei eBay für 40 £ verkauft – vierfache NHS-Gebühr
  • Abgeordnete warnten davor, dass Frauen „ausgenutzt“ würden, nachdem private Apotheken die Preise angehoben hätten
  • Es gibt Befürchtungen, dass einige Frauen von wichtigen Behandlungen ausgeschlossen werden könnten

Britische Verkäufer verlangen bis zum Vierfachen des NHS-Preises für HRT-Medikamente bei eBay, da sie von einem nationalen Mangel profitieren, wie MailOnline verraten kann.

Die beliebteste Art von Östrogengel wurde letzte Woche auf dem Online-Marktplatz für 40 £ verkauft – das Vierfache der NHS-Verschreibungsgebühr von 9,35 £.

Parlamentsabgeordnete haben davor gewarnt, dass verzweifelte Frauen „ausgenutzt“ werden, nachdem am Wochenende bekannt wurde, dass auch private Apotheken ihre Preise erhöhen.

Engpässe und schlechte Planung bedeuten, dass Tausende keine Medikamente bekommen konnten, um die Symptome der Menopause wie schlechte Laune, Gehirnnebel und Hitzewallungen zu lindern.

Es kam, als eine heute veröffentlichte US-Studie darauf hinwies, dass die Menopause das Gehirn physisch „umgestalten“ kann – manchmal irreversibel.

MailOnline fand drei eBay-Angebote für Östrogel, ein Medikament, das von rund 30.000 Frauen in Großbritannien verwendet wird und besonders wenig vorrätig ist.

Ein Verkäufer mit Sitz in Uxbridge, London, berechnete 40 £ für einen Monatsvorrat und 5,55 £ für den Versand. Ein anderer Verkäufer aus Bristol listete die gleiche 80-Gramm-Pumpe für 39,99 £ und 4,99 £ für die Lieferung auf.

Es gibt Befürchtungen, dass einige Frauen von wichtigen Behandlungen befreit werden könnten, während die Lebenshaltungskostenkrise zuschlägt.

Ein Verkäufer mit Sitz in Uxbridge, London, berechnete 40 £ für einen Monatsvorrat und 5,55 £ für den Versand

Ein Verkäufer mit Sitz in Uxbridge, London, berechnete 40 £ für einen Monatsvorrat und 5,55 £ für den Versand

Ein anderer Verkäufer aus Bristol listete die gleiche 80-Gramm-Pumpe für 39,99 £ und 4,99 £ für den Versand auf

Ein anderer Verkäufer aus Bristol listete die gleiche 80-Gramm-Pumpe für 39,99 £ und 4,99 £ für den Versand auf

Einer hatte noch einen Rezeptschein auf der Verpackung und der Verkäufer behauptete, er habe eine „Doppelbestellung“ erhalten.

Einer hatte noch einen Rezeptschein auf der Verpackung und der Verkäufer behauptete, er habe eine „Doppelbestellung“ erhalten.

Die neuesten offiziellen Daten zeigen, dass im Februar in England etwa 512.000 NHS-Rezepte für „weibliche Sexualhormone und ihre Modulatoren“ ausgestellt wurden, verglichen mit 265.000 im März 2017. Viele davon werden HRT-Medikamente sein, aber einige können andere weibliche Hormonmedikamente wie z als Verhütungsmittel

Die neuesten offiziellen Daten zeigen, dass im Februar in England etwa 512.000 NHS-Rezepte für „weibliche Sexualhormone und ihre Modulatoren“ ausgestellt wurden, verglichen mit 265.000 im März 2017. Viele davon werden HRT-Medikamente sein, aber einige können andere weibliche Hormonmedikamente wie z als Verhütungsmittel

Die Verschreibungen für HRT-Medikamente haben sich in England in nur fünf Jahren verdoppelt, da Frauen und Hausärzte sich zunehmend der quälenden und weitreichenden Symptome der Menopause bewusst werden.

Immer mehr verzweifelte Frauen mussten ihre Rezepte rationieren oder wandten sich an den Schwarzmarkt oder ins Ausland.

Zwei der eBay-Angebote für Östrogel wurden verkauft und ein drittes wurde vom Verkäufer zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels entfernt.

Bei einem war noch ein Rezeptzettel auf der Verpackung und der Verkäufer behauptete, eine „Doppelbestellung“ erhalten zu haben.

Siehe auch  Hautalterung: Vorbeugung und Behandlung

MailOnline fand die Produkte am Freitag online – am selben Tag, an dem die Regierung eine Ration einiger HRT-Produkte für einen Dreimonatsvorrat ankündigte.

Der Schritt, der sowohl Östrogel als auch Ovestin-Creme und niedrig dosierte Premique-Tabletten betrifft, ist der erste, der Versorgungsprobleme seit der Ernennung von HRT-Zarin Madelaine McTernan angeht.

Wer Rezepte hat, die länger als drei Monate sind, muss keinen Aufpreis zahlen.

Die Zahl der Frauen, die eine HRT anstreben, ist stark gestiegen, mit geschätzten 538.000 ausgestellten Rezepten im Dezember, verglichen mit 238.000 im Januar 2017.

Da eine Postleitzahlenlotterie bedeutet, dass viele online nach HRT suchen, wurde auch festgestellt, dass einige Online-Apotheken eine dreimonatige Lieferung von Östrogel für 80 £ verkaufen.

Die Preise variieren jedoch stark, da Oxford Online Pharmacy dasselbe Produkt für 49,99 £ verkauft.

Pharmacy Planet rationiert seine Verkäufe von Östrogel aufgrund des „begrenzten Vorrats“ auf Einmonatschargen, jedoch zu jeweils 42 £.

Alternativen zu Östrogel haben ebenfalls einen Schlag erlitten, da Frauen auf andere Medikamente umsteigen, bis die Vorräte wieder aufgefüllt sind.

Treated.com verkauft Estradot-Pflaster im Wert von einem Monat für 32 £, obwohl Frauen normalerweise einen dreimonatigen Vorrat für 9,35 £ beim NHS erhalten können.

The Independent Pharmacy kostet eine dreimonatige Lieferung von Estradot und Sandrena – eine Östrogel-Alternative – jeweils 75 £.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass diese Online-Apotheken, die bei der Care Quality Commission registriert sind, unsichere Medikamente ausgeben.

Die Labour-Abgeordnete Carolyn Harris, Co-Vorsitzende der britischen Menopause-Taskforce, sagte letzte Woche gegenüber The Mail, dass dies eine „Ausbeutung von Frauen“ sei.

Es kommt, als Wissenschaftler heute Frauen dazu drängten, HRT-Behandlungen einzunehmen, um sich vor menopausebedingten Gehirnveränderungen zu schützen.

Ein Team von US-Forschern fand heraus, dass die Menopause – wenn Frauen keine Periode mehr haben und der Östrogenspiegel sinkt – das Gehirn „umgestaltet“, indem sie die graue Substanz reduziert und die Blutflut beeinflusst.

Sie glauben, dass Veränderungen im Hypothalamus, der die Körpertemperatur reguliert, hinter Hitzewallungen stehen, während ein Abfall des Östrogens das Energieniveau im Gehirn stört, was zu Gehirnnebel führen kann.

Die Forscher vom Weill Cornell Medical College in New York und der University of Arizona entdeckten die Veränderungen, nachdem sie Gehirnscans von 161 Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren untersucht und mit 125 gleichaltrigen Männern verglichen hatten.

Sie sagten, dass die Einnahme einer HRT, sobald die Symptome der Menopause beginnen, vor diesen Veränderungen schützen kann.

Die Ergebnisse werden in einem neuen Dokumentarfilm hervorgehoben, der von Davina McCall präsentiert wird, die das Bewusstsein für ihren eigenen Kampf gegen die Wechseljahre geschärft hat. Es wird heute Abend auf Channel 4 ausgestrahlt.

Siehe auch  Depression im Zusammenhang mit Eierstockzysten – Was ist der Zusammenhang?

GROSSBRITANNIEN HRT-KRISE: WARUM IN GROSSBRITANNIEN DIE NACHFRAGE STEIGT UND DAS ANGEBOT VERKEINERT

Frauen müssen sich angesichts der steigenden Nachfrage nach einer solchen Behandlung mit einem Mangel an Hormonersatztherapien (HRT) auseinandersetzen.

Was ist HRT?

Die Hormonersatztherapie (HRT) ist eine Behandlung zur Linderung von Symptomen, indem Hormone ersetzt werden, die auf einem niedrigeren Niveau sind, wenn sich Frauen der Menopause nähern.

HRT kann helfen, die meisten Symptome der Menopause zu lindern, einschließlich Hitzewallungen, Nachtschweiß, Stimmungsschwankungen, vaginaler Trockenheit und vermindertem Sexualtrieb.

Wie ist die aktuelle Versorgungslage?

Die Royal Pharmaceutical Society (RPS) sagte, dass sich die Verschreibungen für HRT in England in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt haben, von 238.000 im Januar 2017 auf fast 538.000 im Dezember 2021.

Das Gesundheitsministerium (DH) sagte, die Nachfrage nach HRT sei dramatisch gestiegen, mit einem 38-prozentigen Anstieg der Anzahl verschreibungspflichtiger Artikel in den letzten sieben Jahren.

Warum ist die Nachfrage gestiegen?

Der DH sagte, es gebe ein größeres Bewusstsein für die Menopause und mehr Vertrauen unter Hausärzten in die Verschreibung von HRT.

Was ist die Folgewirkung dieser höheren Nachfrage?

Akute Engpässe haben Berichten zufolge Frauen dazu veranlasst, Rezepte zu teilen, wobei einige angeblich durch die schwächenden Wechseljahrsbeschwerden, an denen sie ohne das Medikament leiden, Selbstmordgedanken hatten.

Der DH sagte, während die meisten der 70 HRT-Produkte, die im Vereinigten Königreich erhältlich sind, weiterhin gut verfügbar sind, haben eine Reihe von Faktoren, darunter eine steigende Nachfrage, zu Engpässen bei einer begrenzten Anzahl von Produkten geführt, einschließlich Östrogel.

Was tut die Bundesregierung dagegen?

Ende April gab die Regierung bekannt, dass die Generaldirektorin der Vaccine Taskforce, Madelaine McTernan, zur Leitung einer neuen HRT Supply Taskforce ernannt wurde.

Ihre Rolle wird darin bestehen, Wege zur Unterstützung der HRT-Lieferkette zu finden und Engpässe zu beheben, mit denen einige Frauen bei einer begrenzten Anzahl von Produkten konfrontiert sind, sagte die DH.

Gesundheitsminister Sajid Javid sagte, Frau McTernan werde „ihre hervorragenden Fähigkeiten und ihr Fachwissen einsetzen, um auf dem Erfolg der Impf-Taskforce aufzubauen und die Versorgung von Frauen mit lebenswichtigen Arzneimitteln im ganzen Land zu stärken“.

Die DH sagte auch, dass sie ernsthafte Mangelprotokolle (SSPs) herausgeben würde, um die Abgabe von drei stark nachgefragten Produkten zu begrenzen, um sicherzustellen, dass Frauen Zugang zu der HRT haben, die sie benötigen.

Siehe auch  Stimmungsschwankungen bei Männern sind nicht mythisch, sondern Realität

Dies sind das Oestrogel Pumppack 750 µg/Betätigungsgel, Ovestin 1 mg Creme und Premique niedrig dosierte 0,3 mg/1,5 mg Tabletten mit veränderter Wirkstofffreisetzung.

Die SSPs laufen am 29. Juli aus und zielen darauf ab, es Apothekern zu ermöglichen, die drei angegebenen HRT-Produkte gemäß dem Protokoll und nicht dem schriftlichen Rezept zu liefern, ohne eine Genehmigung des verschreibenden Arztes einholen zu müssen.

Der DH sagte, dies werde die Verteilung von nachgefragten Produkten wie Östrogel „ausgleichen“.

Wofür ist die HRT-Taskforce zuständig?

Die Regierung sagte, die Taskforce werde mit HRT-Lieferanten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass ein gutes Verständnis der Versorgungsengpässe besteht und was getan wird oder getan werden kann, um sie kurz- und langfristig anzugehen.

Es wird auch mit der NHS Business Services Authority zusammenarbeiten, um den Zugang zu HRT-Ausgabedaten in Echtzeit zu sichern, um das Verständnis von Angebot, Nachfrage und den Ursachen von Engpässen zu verbessern.

Von der Taskforce wird auch erwartet, dass sie mit Berufsverbänden wie dem Royal College of GPs, dem Royal College of Obstetricians and Gynecologists und dem Pharmaceutical Services Negotiating Committee zusammenarbeitet, um Apotheker und verschreibende Ärzte dabei zu unterstützen, sicherzustellen, dass sie angemessen auf die gestiegene Nachfrage reagieren.

Was ist mit Rezeptgebühren?

Die DH sagte, sie ergreife Maßnahmen, um den Zugang zu HRT zu verbessern und die Kosten zu senken, indem sie es Frauen erlaube, eine einmalige Gebühr zu zahlen, die zwei einzelnen Rezeptgebühren entspricht, derzeit 18,70 £, für alle ihre HRT-Rezepte für ein Jahr.

Bekannt als Vorauszahlungszertifikat, soll es Frauen einen monatlichen Zugang zur HRT ermöglichen, was den Druck auf das Angebot verringert und gleichzeitig die Kosten für die HRT niedrig hält. Dieses System wird ab April 2023 implementiert.

Ist das bald genug?

Nicht laut RPS, das den Zeitplan als „enttäuschend“ bezeichnete.

Thorrun Govind, Vorsitzender des RPS in England, sagte: „Die Verzögerung dieses Schrittes wird viele frustrieren, die bereits für monatliche HRT-Rezepte zahlen, und wird die gesundheitlichen Ungleichheiten, die Frauen im ganzen Land bereits erleben, weiter vorantreiben.“

Sie sagte, HRT-Rezepte seien „wesentlich“, aber auch „eine finanzielle Belastung während einer Lebenshaltungskostenkrise“, als sie forderte, dass die Rezeptgebühren für eine solche Behandlung in England vollständig abgeschafft werden.

Anzeige

.

Quelle: Dailymail UK


Unsere Beiträge kommen von Autoren der Universitäten und Forschungszentren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker erkannt

Bitte schalten Sie den Adblocker aus. Wir finanzieren mit unaufdringlichen Bannern unsere Arbeit, damit Sie kostenlose Bildung erhalten.