Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Akne und Ihre Blutgruppendiät

Mehr über Akne und die Blutgruppendiät erfahren

Wussten Sie, dass Dr. Peter D’Adamos revolutionäre Blutgruppendiät (auch als Genotyp-Diät bekannt) von einer großen Anzahl von Menschen mit Akne ausprobiert wird? Die Idee hinter diesem naturheilkundlichen Heilmittel gegen Akne basiert auf einer Reihe sinnvoller Gründe.

Der erste ist, dass die Alten alles über Diäten wussten, die ihren Körper fit und gesund halten würden. Das bedeutet, dass sie alles über die richtige Ernährung wussten, die nicht nur den Körper entgiften, sondern auch die physiologischen Funktionen des Körpers perfekt funktionieren lassen würde.

Was ist die Blutgruppendiät?

Laut Dr. A’damo, der seit Jahrhunderten von erfahrenen Diätassistenten angewandte Diät- und Ernährungsmethoden befolgt hat, ist das Sprichwort “Wir sind, was wir essen” heute genauso aktuell wie vor Jahrtausenden.

Die Menschen haben ihre Ernährung im Laufe der Jahrhunderte den Umständen und der Verfügbarkeit von Nahrungsmitteln angepasst. Vor 20.000 Jahren begannen die Menschen mit der Landwirtschaft, anstatt Jäger zu sein. Deshalb begannen diese Bauern, sich mehr mit Getreide, Obst und Gemüse zu ernähren, während ihre Jägervorfahren sich mehr auf Fleisch, Fisch und eine proteinreiche Ernährung konzentriert hatten.

Diese Jäger gehörten angeblich zur Blutgruppe “O”, während die Bauern angeblich zur Blutgruppe A gehörten. Sie blühten auf einer vegetarischen Ernährung.

In Asien und Afrika entwickelte sich eine weitere Blutgruppe, in der die Menschen Bauern waren und ihre Ernährung eine große Menge an Milchprodukten umfasste. Das war Blutgruppe “B”. Menschen dieser Blutgruppe vertragen Milchprodukte leichter als Menschen anderer Blutgruppen.

Wie wirken sich Ihre Ernährung und Ihre Blutgruppe auf Ihre Gesundheit aus?

Stellen Sie sich nun vor, dass ein Typ “O.” Sie gehören zum Ernährungsprofil der proteinreichen Fleischesser. Hülsenfrüchte, Getreide und Bohnen verträgt Ihr Körper nur in geringeren Mengen. Wenn Sie sich also vegetarisch ernähren, wird Ihr Körper negativ reagieren. Diese Reaktion wird durch einige Proteine ​​​​verursacht, die in Ihrer Nahrung enthalten sind.

Diese Proteine ​​werden Lektine genannt. Ihre genetische Ausstattung als Blutgruppe 0 bedeutet, dass diese Lektine Sie nur dann gesund erhalten, wenn Sie viel Fleisch essen. In dem Moment, in dem Sie anfangen, sich vegetarisch zu ernähren und weniger Fleisch zu essen, werden sich die Lektine negativ auf Ihr Blut, ein bestimmtes Organ in Ihrem Körper oder Ihr allgemeines System auswirken.

Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, dass diese Lektine sehr gefährlich sind; Das natürliche Immunsystem des Körpers ist in der Lage, Ihren Körper vor ihrer potenziell schädlichen agglutinierenden Wirkung auf Ihre Blutzellen zu schützen. 98% dieser Lektine werden während seiner natürlichen Ausscheidungsprozesse aus Ihrem Körper entfernt.

Nichtsdestotrotz wird Ihre Ernährung Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Das wiederum wirkt sich negativ auf Ihre Haut aus. Aus diesem Grund kann es sein, dass Ihre Haut in Akne ausbricht.

Wie beeinflusst Ihre Blutgruppe einen Akneausbruch?

Jede Blutgruppe hat eine Reihe von Nahrungsmitteln, die hilfreich, nützlich und medizinisch sind. Dies sind die Lebensmittel, die am besten für die genetische Vererbung eines Menschen geeignet sind und von seinem Körper am besten vertragen werden. Auf der anderen Seite gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die dem Körper je nach Blutgruppe definitiv schaden.

Außerdem hat jede Blutgruppe eine Toleranzgrenze für eine Reihe von Lebensmitteln, die sich neutral auf die Blutgruppe auswirken.

Stellen Sie sich nun vor, dass Sie ein Typ A sind, der eine genetische Vererbung für Vegetarier und Meeresfrüchte hat. Sie gedeihen auf Getreide, Hülsenfrüchte, Meeresfrüchte, Gemüse und Obst. Fleisch, Weizen und Milchprodukte sind für Sie nicht von Vorteil. Angenommen, Sie essen eine Diät mit viel Fleisch.

Dies wird sich nachteilig auf die biophysiologischen Prozesse Ihres Körpers auswirken. Sie können feststellen, dass Sie viel unter Akne leiden. Sie müssen also Ihr System reinigen, indem Sie auf eine Obst- und Gemüsediät umstellen und die Menge an Getreide und Hülsenfrüchten in Ihren täglichen Mahlzeiten erhöhen.

Ein Typ B ist ein Allesfresser und kann Fleisch ohne Hühnchen, Bohnen, Getreide, Obst und Gemüse essen, die heilende und nützliche Lebensmittel sind. Wenn sie jedoch anfangen, sich reich an Samen, Hühnchen, Tomaten und Schalentieren zu ernähren, werden sie an einer schlechten Gesundheit leiden. Sie werden auch unter potenziellen Akneausbrüchen leiden.

Wenn Sie also an Akne leiden, ist es eine gute Idee, Ihre Blutgruppe herauszufinden. Danach fangen Sie an, die Lebensmittel zu essen, die am besten zu Ihrer genetischen Ausstattung und Vererbung passen. Damit bleiben Sie gesund. Dies wird Ihnen auch eine strahlende Haut geben, die frei von Akne, Mitessern, Whiteheads und Pickeln ist.

Blutgruppe und Ernährung – Logische Tipps zur Aknebekämpfung

Eine Reihe von Menschen stehen Dr. D’Adamos Vorstellungen über die Blutgruppe und Ihre Ernährung skeptisch gegenüber, da es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt. Lassen Sie uns jedoch zu alten naturheilkundlichen Diäten und gesundem Menschenverstand zurückkehren und die grundlegenden Faktoren verstehen, die Ihren Aknezustand verbessern können.

Viel Obst und Gemüse ist immer gut für alle, unabhängig von der Blutgruppe. Fleischprodukte sind gut, um Ihnen Protein zu liefern, das notwendig ist, um Sie in einem Zustand hoher Energie zu halten. Dieselben Proteine ​​können auch durch Linsen und Bohnen gewonnen werden.

Der Ernährungsplan und die Theorie von Dr. D’Adamo, nicht so viele Lebensmittel auf Weizenbasis zu essen, basieren ebenfalls auf einfacher Logik. Weizen und Mais enthalten Gluten. Gluten haftet an der Darmschleimhaut und verhindert so, dass Ihr Verdauungssystem perfekt funktioniert. Was also tun Sie unter solchen Umständen? Vermeiden Sie Brote und Nudeln aus Produkten mit einer hohen Glutenzusammensetzung.

Hier sind einige Vorschläge, die nützlich sein können, um Ihren Akneausbruch zu kontrollieren.

Stören Sie Ihren Akneausbruch nicht, indem Sie den infizierten Bereich berühren. Dadurch wird die Infektion auf andere Teile Ihres Körpers übertragen. Waschen Sie es stattdessen mit einer milden antiseptischen Seife. Versuchen Sie diese Idee, es mit einer Glycerinseife und ein wenig gewöhnlichem Zucker zu waschen. Dies “trocknet” die Haut und saugt das Öl auf.

Versuchen Sie eine vegetarische Ernährung mit mehr Obst und Gemüse anstelle von Fleisch und Fisch. Fleisch braucht länger, um zu verdauen. Das bedeutet, dass es Giftstoffe in Ihrem Magen produziert. Diese Giftstoffe werden eine schädliche Wirkung auf Ihre Haut haben. So können Sie feststellen, dass Sie an einem möglichen Pickelausbruch leiden. Vorbeugen ist immer besser als heilen. Das Heilmittel liegt also in Ihren Händen!

Hoffentlich sind diese Informationen nützlich, um Ihnen bei der Kontrolle, Vorbeugung und Heilung Ihres Akneproblems zu helfen.

Inspiriert von Eva W Troka

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

9 Möglichkeiten zur natürlichen Behandlung von Akne

Suchen Sie nach einer wirksamen Aknebehandlung? Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden an …

How to whitelist website on AdBlocker?