Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Akne – Warum ist Japan eine aknefreie Nation?

Man mag überrascht sein zu erfahren, dass die Menschen im Orient, insbesondere die Menschen in Japan, eine relativ aknefreie Nation sind.

Was könnte der Grund dafür sein, dass diese Teenagerfäule nicht regelmäßig ausbricht, um die glatte Oberfläche eines japanischen Gesichts, Rückens, Nackens und Schultern zu verunstalten? Nun, der Grund ist sehr klar. Es ist die japanische Ernährung, die einen direkten Einfluss auf die relativ wenigen Fälle von Akne in Japan hat. Die Ernährung besteht aus viel Sojabohne, die extrem gut ist, um Akne zu heilen oder sogar zu verhindern.

Und dann, wenn es einen entfernten Fall von Akne gibt, ist das beste Hausmittel, um Akne zu heilen, viel frisches Obst und Gemüse

Möchten Sie ein Heilmittel gegen Akne, das funktioniert?

Die meisten Besucher im Internet suchen nach den einfachsten Möglichkeiten, Akne auf natürliche Weise zu heilen. Akne ist eine ziemlich belastende Hauterkrankung. Das ist der Grund, warum jeder, der darunter leidet, nach dem einfachsten Weg suchen möchte, um Akne auf natürliche Weise zu heilen, nur um seines Selbstwertgefühls willen!

Man mag überrascht sein zu erfahren, dass die Menschen im Orient, insbesondere die Menschen in Japan, eine relativ aknefreie Nation sind. Was könnte der Grund dafür sein, dass diese Teenagerfäule nicht regelmäßig ausbricht, um die glatte Oberfläche eines japanischen Gesichts, Rückens, Nackens und Schultern zu verunstalten? Nun, der Grund ist sehr klar.

Es ist die japanische Ernährung, die einen direkten Einfluss auf die relativ wenigen Fälle von Akne in Japan hat. Die Ernährung besteht aus viel Sojabohne, die extrem gut ist, um Akne zu heilen oder sogar zu verhindern. Und dann, wenn es einen entfernten Fall von Akne gibt, ist das beste Hausmittel, um Akne zu heilen, viel frisches Obst und Gemüse.

Japan ist immer noch ein Land, das an die ökologische Landwirtschaft glaubt, und das ist der Grund, warum Sie keine große Anzahl von Chemikalien und Pestiziden finden werden, die für die Lebensmittel verwendet werden, die von den Japanern gegessen werden. Frisches Obst und frisches Gemüse werden regelmäßig von Kindern gegessen. Abgesehen davon ist das Essen definitiv nicht frittiert. Das ist der Grund, warum Sie keine Japaner oder Koreaner finden werden, die an Akne leiden.

Akne wird durch eine große Menge an abgesondertem Öl verschlimmert, das die Poren der Epidermis verstopft. Wenn Sie also gerne Lebensmittel essen, die in fettiges Fett tropfen, werden Sie den Öl- und Fettgehalt erhöhen, der aus Ihrem System entfernt werden muss. Und Sie sollten nicht überrascht sein, dass Sie immer wieder Akne bekommen.

Akne vorbeugen

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum die Japaner so glatte Haut haben. Kojisäure ist ein Nebenprodukt, das bei der Fermentation von Sake, dem Reiswein Japans, entsteht. In kleinen Mengen ist es ein Hautaufheller in der japanischen Kosmetik. Es gibt ein weiteres Naturprodukt, das in Japan ausgiebig zur Behandlung von Akne verwendet wird. Ein Kind wird mit Kamelienöl massiert, bis es 5 Jahre alt ist. Es verleiht dem Kind nicht nur eine glatte und mit Feuchtigkeit versorgte Haut, sondern verhindert auch, dass jemals Akne auftritt.

Werden Sie also sofort zur Dame der Kamelien und verwenden Sie einen Tropfen dieses Öls, um Ihre Haut glatt und strahlend zu halten.

Inspiriert von Marcus D Williams

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Tiefes Atmen und Akne

Um die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Haut zu verbessern, bestätigen Ihnen Yogalehrer aller Schulen …