Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Fortsetzung der Aknebehandlung im Sommer

Zu Akne neigende Haut, die dem Sonnenlicht ausgesetzt war, kann bei Verwendung von Medikamenten wie Tetracyclinen oder Isotretinoin überempfindlich werden. Wie kann man also die Akne auch im Sommer vollständig heilen?

Im Sommer sollten Menschen mit zu Akne neigender Haut vor dem Sonnenbaden sorgfältig überlegen. Viele Aknebehandlungen sind Photosensibilisatoren: Die Behandlungen können Hautausschläge an den Bereichen auslösen, die ultraviolettem Licht (UV) ausgesetzt waren, insbesondere an Schultern, Händen, Unterarmen und im Gesicht. Es ist noch schlimmer, wenn wir einen Badeanzug tragen. Die Hautausschläge treten häufiger auf und breiten sich auf andere Körperteile aus.

Was ist, wenn wir die Photosensibilisatoren nicht für die Haut verwenden, wenn wir dem Sonnenlicht ausgesetzt sind? Die einzige Lösung, um mit diesen Hautausschlägen umzugehen, besteht darin, die Haut unabhängig von den Medikamenten vor Sonnenlicht zu schützen.

Wir können nicht verhindern, dass Jugendliche oder Frauen Strahlen fangen. Es ist jedoch ratsam, einige verschriebene Aknebehandlungen zu befolgen. Die Anwendung eines Sonnenschutzmittels mit hohem Sonnenschutzfaktor wird dringend empfohlen.

Merken:

  • Tragen Sie den Sonnenschutz alle 2 Stunden und etwa 15 bis 30 Minuten auf, bevor Sie der Sonne ausgesetzt werden. Das UVA-Schutzfaktorverhältnis sollte gleich oder kleiner als 2 sein, und der Schutz sollte 50 betragen. Bevorzugen Sie ölfreie und wasserbasierte Produkte mit Duftstoffen, um Lichtempfindlichkeit und Reizung zu vermeiden. Fett oder komedogene Substanzen werden nicht empfohlen. Sonnenschutzmittel mit Mineralfiltern (Zinkoxid, Titandioxid), die UV-Strahlen und Sonnenlicht reflektieren können, anstatt sie zu absorbieren, sind vorzuziehen.
  • Zwei der effektivsten Sonnenschutzmittel sind Hut und T-Shirt. Menschen, die an schwerer Akne leiden, haben ein höheres Depigmentierungsrisiko. Daher ist Sonnenschutz besonders wichtig.
  • Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und UV-Strahlung zwischen 12 und 16 Stunden.
  • Befeuchten Sie die Haut mehrmals täglich mit einer geeigneten Menge öliger Feuchtigkeitscreme und sie sollte nicht komedogen sein.
  • Wenn möglich, setzen Sie die Aknebehandlung regelmäßig fort, da wir von der Anleitung und Überwachung profitieren.

Aknebehandlung im Sommer möglich

Wir können die Aknebehandlung auch im Sommer fortsetzen, wobei verschiedene Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Die auf Fruchtsäuren basierenden Behandlungen (AHA)

Die Dermatologen verschreiben manchmal die Fruchtsäuren, die Glykolsäure aus Zuckerrohr enthalten. Sie sind nicht schädlich.

Die Benzoylperoxid-Behandlungen

Benzoylperoxid in Seife (Panoxyl), Creme und Gel (Cutacnyl, Effacné, Erylik, Eclaran, Pannogel, Panoxyl) ist Photosensibilisator. Daher sollten Sie sie nachts auftragen und dann tagsüber den Sonnenschutz verwenden.

Warnung: Der Sonnenschutz ist im Wasser weniger aktiv, daher sollten Personen, die Wassersport betreiben, diese Formel nicht befolgen.

Topische Antibiotika-Produkte

Topische Antibiotika, insbesondere Erythromycin (Erythrogel, Eryfluid, Stimycin) in Lotion oder Gel oder Dalacin T topische Lösung und Lotion (Clindamycin), enthalten Alkohol, Reizstoffe und / oder Propylenglykol. Wenden Sie sie nachts an und denken Sie daran, sie mit der Feuchtigkeitscreme in Verbindung zu bringen.

Warnung: Verwenden Sie sie in kurzer Zeit, um Antibiotikaresistenzen zu vermeiden.

Orale Medikamente für Akne-Behandlungen, die weniger mit dem Sonnenlicht kompatibel sind

Die oralen Behandlungen sind mit der Sonneneinstrahlung weniger vereinbar.

Die Behandlungen basieren auf Zink

Die Verwendung von Zinkgluconat oder Rubozink ist im Sommer weniger riskant. Seine Wirksamkeit ist jedoch auf die kleine Akne mit lokaler Behandlung beschränkt.

Die Isotretinoin-Behandlungen

Das Isotretinoin (Roaccutane, Acnetrait, Curacné, Contracné und Procuta) wird bei spröder Haut und schwerer Akne verschrieben. Das Medikament setzt sich in acht Monaten fort. Es verursacht eine Hautverdünnung, die nicht mehr als UV-VIS-Barriere dient. Dadurch wird die Haut empfindlicher gegenüber Sonnenlicht und verursacht einen schnellen Sonnenbrand, der sich von der Phototoxizität oder Photoallergie unterscheidet.

Die Verwendung von SPF 50-Sonnenschutzmitteln mit breitem Spektrum verhindert wirksam UVA und UVB.

Orale Antibiotika

Aufgrund des erheblichen Phototoxizitätsrisikos müssen wir einige orale Antibiotika oder Tetracycline-Antibiotika wie Doxycyclin nicht mehr verwenden. Dann bevorzugt der Arzt bevorzugte Zinksalze.

Nur eine Lymecyclin-Behandlung (Tetralysal) mit dem geringsten phototoxischen Risiko kann strafrechtlich verfolgt werden, wenn die Akne mittelschwer oder schwer ist und wirksame Feuchtigkeitscremes und Lichtschutzmittel enthält.

Hormonelle Behandlung

Die Behandlung mit Diane 35 behält ein günstiges Nutzen-Risiko-Verhältnis zur Akne bei, nachdem einige Antibiotika und die lokale Behandlung fehlgeschlagen sind. Diese Behandlung wird verschrieben, wenn Anzeichen von Hirsutismus und Hyperandrogenismus vorliegen, die die Akne betreffen, und sie bleibt nach einigen früheren Behandlungen bestehen. Darüber hinaus verwenden wir es nicht mit oralen Kontrazeptiva.

Die Komposition von Diane 35 weist keine besonderen Hinweise auf, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

Inspiriert von Hoa Tran

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Warum einen Online-Dermatologen für die Aknebehandlung wählen?

Die Auswirkungen des technologischen Fortschritts sind in nahezu allen Lebensbereichen sichtbar. Es hat das Leben …

How to whitelist website on AdBlocker?