Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Kennen Sie die Fakten über Trinkwasser und Akne: Hilft Trinkwasser bei Akne?

Fast jeder, der an Akne leidet, wird die Antwort auf die Frage „hilft Wasser bei Akne“ wissen wollen. Viele Produkte zur Behandlung von Akne sind auf dem Kosmetikmarkt zu finden, die teuer sind und die Menschen werden immer bevorzugt, billige Produkte zur Behandlung von Akne zu verwenden. Nun, es könnte nichts hilfreicheres und bestes Medikament geben als Wasser. Aber wissen Sie eines? Hilft Trinkwasser gegen Akne? Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, ob Ihre Akne durch Austrocknung oder Mangel an ausreichender Flüssigkeitszufuhr verursacht wird.

Wasser zu trinken ist jedoch nicht das Allheilmittel gegen Akne. Hydratisierung hilft Ihrer Haut, sich selbst zu befeuchten und reinigt Ihre Zellen von angesammeltem Abfall, hat jedoch keinen Einfluss auf Ihre Ölproduktion. Für viele ist die Verwendung von überschüssigem Öl die Hauptursache für ihre Akne. Um überschüssiges Öl zu kontrollieren, ist eine Behandlung erforderlich. Für diejenigen mit sehr weniger Akne könnten einige Produkte alles sein, was Sie wollen. Für Personen mit durchschnittlicher bis zystischer und schwerer Akne kann ein empfohlenes Medikament unerlässlich sein, das nur von einem Dermatologen bezogen werden kann.

Daher hat eine gute Feuchtigkeitsversorgung große Vorteile für Ihre Haut. Es bekämpft trockene Haut und beseitigt unnötige Giftstoffe. Dies kann definitiv helfen, Ihre Akne zu beseitigen, aber für einige wird es nicht ausreichen, um sich von Ausbrüchen zu befreien.

Wie könnten Wasseraufnahme und Akne zusammenhängen?

Etwa 70 % Ihres Körpers besteht aus Wasser. Ein Großteil davon sind die Flüssigkeiten, die durch Ihren Körper zirkulieren, einschließlich Blut, Lymphe, Schleim und andere. Diese Flüssigkeiten dienen zwei Hauptzwecken für Ihre Organe:

(a) um Nährstoffe und Vitamine zu transportieren und

(b) Giftstoffe auszuspülen und Materialien auszugeben.

Da Ihre Haut das größte Organ unseres Körpers ist, ist sie betroffen, wenn Sie zu wenig Wasser trinken. Diese Giftstoffe, Körperausscheidungen und sogar Bakterien können ohne ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Ihrer Haut eingeschlossen werden, um sie auszuspülen, was die Wahrscheinlichkeit von Akne erhöhen kann.

Akne tritt vor allem bei Menschen mit fettiger Haut auf. Fettige Haut kann wiederum auf Wassermangel oder unzureichende Flüssigkeitszufuhr zurückzuführen sein. So kann die regelmäßige Einnahme von Wasser und in angemessener Menge bei der Behandlung von Akne helfen.

Es gibt noch einen weiteren Grund für Sie, darauf zu achten, dass eine unzureichende Wasserversorgung die Leistung der Nieren und der Leber beeinträchtigt. Für die Entgiftung im Körper sind die Hauptorgane Nieren und Leber. Wenn sie nicht genug Wasser erhalten, werden sie nicht gut funktionieren, was bedeutet, dass der Toxinspiegel in Ihrem menschlichen Körper ansteigt. Dies kann sich in vielerlei Hinsicht zeigen, einschließlich Akne.

Was ist der beste Weg, um Wasser bei Akne zu verwenden?

Wasser selbst spielt nur eine kleine Rolle bei der Befeuchtung Ihrer Haut. Ein einziger Spritzer Wasser auf ausgetrockneter Haut bindet die Aquaporine und erhöht den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut vorübergehend um bis zu 500 %. Diese Leitungskanäle transportieren jedoch die hinzugefügte Feuchtigkeit schnell in das Gewebe unter Ihrer Haut, und das meiste Wasser, das Sie auf Ihr Gesicht sprühen, perlt einfach ab oder verdunstet. Ein zweiter Spritzer Wasser tut Ihrer Haut nicht mehr gut, da die Aquaporine bereits voll sind.

Mit Hautlotionen können Sie Wasser in Ihrer Haut einschließen. Es gibt Hautlotionen auf Alkoholbasis, aber sie zerstören deine Haut. Ihre Wirkung ist immer sehr kurzlebig, nur wenige Minuten bis einige Stunden. Hautlotionen auf Ölbasis halten das Wasser bis zu 12 Stunden in den Aquaporinen. Dies macht Ihre Haut feuchter und weicher und hilft, die Poren zu entwässern.

Trinkwasser tut Ihrer Haut nichts Besonderes – obwohl Sie unbedingt Flüssigkeit trinken müssen, um zu überleben. Aber so wie es keine Möglichkeit gibt, Akne wegzuschrubben, gibt es auch keine Möglichkeit, Akne wegzutrinken.

Trinkwasser-Vorteil für die Haut

Der Konsum von Wasser in beträchtlichen Mengen soll Ihrer Haut zugute kommen. Diese Gewissheit hat zu einigen Diskussionen geführt. Auf der einen Seite gibt es Gruppen von Einzelpersonen und Fachleuten, die der Meinung sind, dass für eine wirksame Hautpflege Wasser notwendig ist. Die Überzeugung dahinter ist, dass ausreichende Mengen an Wasser Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Austrocknen der Haut verhindern. Es gibt auch Fraktionen, die behaupten, dass Wasser Ihre Haut sehr strahlend macht und einen jüngeren, gesünder aussehenden Teint verleiht und gleichzeitig Falten minimiert. Sie glauben auch, dass Wasser die Geschmeidigkeit und Elastizität Ihrer Haut fördert.

Es scheint also, dass der Konsum großer Wassermengen keinen signifikanten Einfluss auf die Heilung der trockenen Haut Ihrer Haut hat. Wiederum gibt es verschiedene Meinungen von Experten. Es gibt Leute, die die Idee unterstützen, dass das Vernebeln von Wasser auf der Haut die Hautfeuchtigkeit unterstützt, trockene Haut und die Zeichen der Hautalterung reduziert. Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die argumentieren, dass das Vernebeln von Wasser auf der Haut keine wirkliche positive Wirkung hat. Die Meinung derer, die gegen den Gedanken sind, hat im Vergleich zu ihren Äquivalenten mehr Gewicht. Wenn Sie verhindern möchten, dass Feuchtigkeit durch Ihre Haut entweicht, verwenden Sie am besten eine gute Feuchtigkeitscreme, anstatt Ihre Haut immer wieder zu benetzen.

Inspiriert von Puspa Manjari

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Behandlung von Akne mit Rizinusöl

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um einen Akne-Spezialisten zu wählen?

Dermatologen und Ärzte sind die logische erste Wahl für den Aknepatienten. Wenn Sie eine oder …