stimmungsschwankungen

Asthma-Symptome – woran erkennt man, dass man Asthma hat?

Meistens hat eine Krankheit, die von Beginn ihrer Entwicklung an erkannt wird, größere Chancen, viel schneller und effektiver behandelt zu werden, als eine Krankheit, die erst entdeckt wurde, als sie sich verschlimmerte. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie das Gefühl haben, dass in Ihrem Körper etwas nicht stimmt.

Außerdem ist es sehr nützlich zu wissen, welche Symptome für bestimmte Krankheiten oder Zustände charakteristisch sind. Wenn Sie Personen in Ihrer Familie hatten, die an Asthma gelitten haben, dann sollten Sie sich darauf vorbereiten, jedes der Symptome dieser Erkrankung zu erkennen, damit Sie ihre Anwesenheit in der beginnenden Form entdecken. Da Asthma eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten auf der ganzen Welt ist, kann es Ihnen helfen, es zu verhindern oder es von Anfang an zu entdecken, selbst wenn Ihre Familie keine Vorgeschichte mit dieser Krankheit hat.

Auch wenn nicht alle Menschen die gleichen Asthmasymptome haben, sind die häufigsten Symptome dieser Erkrankung übermäßiger Husten, der sich nachts verstärkt, Keuchen, Schmerzen in der Brust oder eine Art Druck in der Brust und Atembeschwerden. Diese Symptome sind in der Regel während der Asthmaanfälle akuter. Nach dem Ende der Attacken kann es Phasen geben, in denen die Symptome nicht mehr zu spüren sind. Doch selbst in diesen relativ ruhigen Zeiten können Atembeschwerden oder eine ungleichmäßige Lungenfunktion auftreten, sodass Sie Ihr Arzneimittel immer griffbereit haben müssen.

Auch Müdigkeitsgefühle, Schlafstörungen, Mürbe- oder Stimmungsschwankungen, starker Husten insbesondere nachts und nach körperlicher Anstrengung sowie Symptome, die leicht mit Allergien in Verbindung gebracht werden können, sind bei der Manifestation von Asthma sehr häufig. Diese Symptome treten normalerweise in den ersten Stadien der Erkrankung auf. Wenn Sie also zwei oder mehr dieser Symptome haben, ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Auch wenn diese Symptome auf eine Allergie oder eine andere Krankheit hindeuten können, ist es immer gut, einige Tests durchführen zu lassen und zu sehen, ob Sie an Asthma leiden oder ob es eine andere Krankheit gibt, die Ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Inspiriert von Dowl White

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Asthma

Die Schwierigkeit, mit Asthma zu leben – gibt es einen Weg, es einfacher zu machen?

Asthma ist eine sehr schwierige Erkrankung, mit der man leben muss, und niemand bezweifelt das …