diabetes

Diabetiker Armbänder

Diabetes kann alle Bereiche Ihres Lebens betreffen, daher ist es wichtig, Ihren Diabetes jederzeit zu berücksichtigen. Dazu gehört, dass Sie dem medizinischen Personal mitteilen, dass Sie Diabetiker sind. Diabetiker-Armbänder sind der einfachste Weg, um deutlich zu machen, dass Sie Diabetiker sind. Wenn Menschen Ihr Armband sehen, wissen sie, welche Art von Diabetes Sie haben, damit jede Pflege darauf zugeschnitten werden kann.

WARUM MEDIZINISCHE ALARMARMBÄNDER FÜR DIABETIK WICHTIG SIND

Alle Menschen mit Diabetes sollten ein medizinisches Alarmarmband für Diabetes haben. Dies teilt Ersthelfern und anderen Personen mit, dass Sie Diabetiker sind, um die sicherste Behandlung während eines medizinischen Notfalls zu gewährleisten. Sollten Sie im Notfall nicht in der Lage sein, für sich selbst zu sprechen, sagen Diabetikerarmbänder denjenigen, die Ihnen helfen, was sie wissen müssen, um die bestmögliche Pflege zu gewährleisten. Sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Diabetes sollten ein Armband für Diabetes haben, weil:

• Symptome eines niedrigen Blutzuckers können viele andere Probleme imitieren, wie z. B. Herzprobleme oder Alkoholvergiftungen. Wenn Sie also Ihr Armband tragen, können Ersthelfer erkennen, dass sie Ihren Blutzucker sofort überprüfen müssen, um festzustellen, ob dies der Fall ist Ursache Ihrer Symptome

• Sie können oft schneller behandelt werden, da das medizinische Personal mit diesem Armband die mögliche Ursache Ihrer Symptome schneller eingrenzen kann

• Wenn Sie wissen, welche Diabetes-Medikamente Sie einnehmen, kann das medizinische Personal die Verabreichung von Medikamenten vermeiden, die sich nachteilig auf die von Ihnen eingenommenen Medikamente auswirken könnten

• Medizinisches Personal kann es vermeiden, Ihnen Medikamente zu geben, gegen die Sie allergisch sind, da Armbänder für Diabetes normalerweise auch Ihre Allergien enthalten

• Wenn Sie Ihren Notfallkontakt auflisten, können sich Ersthelfer schnell mit ihnen in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu Ihrem Diabetes und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand zu erhalten und eine genauere Versorgung zu gewährleisten

• Wenn Sie eine Insulinpumpe haben, wird dies in Ihrem medizinischen Armband angegeben, damit das medizinische Personal weiß, dass Sie keine MRT durchführen können

INFORMATIONEN ZU IHREM DIABETIC MEDICAL ALERT-ARMBAND

Es ist wichtig, dass Sie alle relevanten Details zu Ihrem Diabetes und anderen Gesundheitszuständen in Ihr Armband für Diabetes aufnehmen. Sie sollten angeben, ob Sie Insulin auf das Armband nehmen. Es ist auch wichtig, die Art Ihres Diabetes anzugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie neben Insulin, das Sie einnehmen, auch andere Diabetes-Medikamente einschließen. Um sicherzustellen, dass die Ersthelfer alle relevanten Informationen haben, sollte Ihr Armband auch Folgendes enthalten:

• Ihre Allergien

• Wenn Sie eine Insulinpumpe oder ein anderes implantiertes medizinisches Gerät haben

• Ihre gewählte Kontaktperson für den Notfall und deren Telefonnummer

Alle anderen relevanten medizinischen Informationen sollten sich ebenfalls auf Ihrem Armband befinden. Zusätzlich zu Ihren Diabetes-Arzneimitteln sollten alle anderen Arzneimittel aufgeführt werden, die sich auf eine Notsituation auswirken können, z. B. solche für einen abnormalen Herzrhythmus. Sie sollten auch andere schwerwiegende Erkrankungen wie Nierenversagen oder Herzerkrankungen auflisten. Idealerweise sollte Ihr Armband für medizinische Alarme den Ersthelfern einen schnellen Überblick über Ihren Diabetes und Ihre allgemeine Gesundheit geben.

ARTEN VON ARMBÄNDERN FÜR DIABETIK

Es gibt verschiedene Arten von Diabetikerarmbändern. Das Beste für Sie hängt letztendlich von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Die meisten dieser Armbänder bestehen aus haltbaren Metallen wie Edelstahl oder einem flexibleren Material wie Silikon oder Gummi. Wenn Sie beim Schwitzen Hautausschläge bekommen, sollten Sie sich für eines der flexiblen Materialien entscheiden. Personen mit einer Latex- oder Nickelallergie sollten dies berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie kein Armband wählen, das diese Materialien enthält.

Wenn Sie sich die Armbandoptionen ansehen, müssen Sie auch über die Art des Verschlusses nachdenken. Wenn Sie Probleme mit Ihren Händen haben, wie z. B. Arthritis, ist eines mit Klettverschluss eine gute Wahl. Diese lassen sich bei Bedarf leicht schließen und entfernen. Diese Art der Schließung ist auch eine gute Wahl für Kinder. Einige dieser Armbänder haben ein Band wie ein Uhrenarmband mit einer Schnalle, um sicherzustellen, dass sie an Ort und Stelle bleiben.

Einige Diabetikerarmbänder verwenden Technologie, um Informationen über Ihre Gesundheit zu liefern. Wenn Ihr Diabetes komplex ist oder wenn Sie an mehreren Erkrankungen leiden, kann diese Art von medizinischem Alarmarmband eine gute Wahl sein. Da die Informationen über Ihre Gesundheit nicht auf einem Schild aufgedruckt sind, können Sie viel mehr Informationen hinzufügen. Wenn jemand Ihr Armband sieht, kann er es scannen oder eine Telefonnummer anrufen, um Details zu Ihrem Diabetes und anderen Gesundheitszuständen zu erhalten.

KÖNNEN SIE KOSTENLOS EIN DIABETIC MEDICAL ALERT ARMBAND ERHALTEN?

Für diejenigen, die die Bundesrichtlinien zur Armutsgrenze erfüllen, ist es manchmal möglich, ein kostenloses Armband für medizinische Warnmeldungen für Diabetiker zu erhalten. Sie können sich bei örtlichen Diabetesorganisationen oder bei Ihrem Arzt erkundigen, ob Sie sich für diese Art von Service qualifizieren. Es ist wichtig zu beachten, dass kostenlose medizinische Alarmarmbänder für Diabetiker möglicherweise nicht so personalisiert sind wie die, die Sie selbst kaufen. Aus diesem Grund ist es häufig am besten, eine zu kaufen, wenn Sie bestimmte Informationen zu Ihrem Armband haben möchten.

IST EIN ARMBAND BESSER ALS EINE HALSKETTE?

In vielen Fällen ist ein Armband besser sichtbar als eine Halskette, da eine Halskette unter Ihr Hemd gesteckt werden kann. Eine Umfrage unter Ersthelfern ergab, dass ungefähr 95 Prozent von ihnen nach einem medizinischen Ausweisarmband suchen, wenn sie sich um einen Patienten kümmern. Eines der ersten Dinge, die medizinisches Notfallpersonal tut, ist die Überprüfung des Blutdrucks. Daher müssen Sie die Ärmel nach oben bewegen. Wenn sie dies tun, wenn Sie ein Armband für Diabetes tragen, werden sie sofort sehen, ob. Dadurch erhalten sie die Informationen, die sie über Ihre Grunderkrankung benötigen.

WELCHES HANDGELENK SOLLTEN SIE IHR ARMBAND FÜR DIABETES ANNEHMEN?

Da Sie Ihr Armband bei Diabetes immer tragen sollten, ist es am besten, es an Ihrer nicht dominanten Hand zu tragen. Auf diese Weise können Sie das Armband tragen, ohne dass es Ihnen beim Schreiben oder bei der Hausarbeit im Weg steht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Armband gut sitzt, ohne zu eng zu sein, damit es angenehm zu tragen ist. Außerdem sollte es nicht locker genug sein, um vom Handgelenk zu rutschen, damit Sie es nicht verlieren.

Sie sollten auch auf den anderen Handgelenkschmuck achten, den Sie an diesem Handgelenk tragen. Es ist in Ordnung, ein anderes kleines Armband zu tragen, aber Sie möchten sicherstellen, dass Ihr medizinisches Alarmarmband für Diabetes so frei wie möglich ist. Vermeiden Sie große Armreifen oder andere Schmuckstücke, die Ihr Armband bei Diabetes bedecken oder es den Menschen schwer machen, sie zu sehen. Idealerweise sollten Sie Ihr medizinisches Armband nur tragen, wann immer dies möglich ist.

FAZIT

Alle Menschen mit Diabetes sollten Diabetikerarmbänder in Betracht ziehen. Diese informieren die Menschen über Ihren Zustand, damit sie die geeigneten Maßnahmen ergreifen können, insbesondere in einem medizinischen Notfall. Wenn bekannt ist, dass Sie an Diabetes leiden, kann dies Probleme verhindern, die Ihren Zustand tatsächlich verschlechtern könnten. Es kann auch Menschen wissen lassen, warum Sie möglicherweise in einem Notfall sind, damit sie die richtige Pflege leisten können. Bitte teilen Sie diesen Artikel in den sozialen Medien und veröffentlichen Sie einen Link dazu auf Ihrer Website.

Inspiriert von Keith E. Barker

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Acid Reflux Disease und Krebs

Könnte eine Ergänzung namens MSM die Antwort sein? Acid Reflux oder Gerd (gastroösophageale Refluxkrankheit) ist …

How to whitelist website on AdBlocker?