Allergien - Kraftvolle natürliche Heilmittel aufgedeckt

Hundefutter für Hunde mit Allergien – Isst Ihr Hund richtig?

Wenn Ihr Hund anfängt zu jucken, zu kratzen und zu kauen, ist möglicherweise das Futter der Schuldige. Sobald Sie Flöhe oder andere Allergien beseitigt haben, ist es Zeit, sich auf das zu konzentrieren, was Sie Ihrem Hund füttern. Das Etikett wird Ihnen viel sagen. Wir können die Etiketten auf menschlichem Futter lesen, aber lesen wir die Etiketten auf dem Futter unserer Hunde?

Suchen Sie immer nach Vollwertkost. Nebenprodukte können alles sein, von Zehennägeln bis zu Steißbeinen. Die Mehrheit der Tiernahrung hat Nebenprodukte. Sie möchten Ihre Hundeknochen und Hühnerfüße nicht füttern. Es gibt dort nicht viel Nahrung. Diese Inhaltsstoffe können das Verdauungssystem des Hundes schnell beeinträchtigen. Durch die Einführung dieser Nebenprodukte und den Umgang mit dem beeinträchtigten Verdauungssystem wird das Futter durch das Hundesystem zur Haut transportiert. Hot Spots, Hautausschläge und viel Juckreiz beginnen.

Es gibt eine andere Möglichkeit für Allergien. Dies könnte auf ein geschwächtes Immunsystem und eine Ernährung zurückzuführen sein, die nicht den erforderlichen Ernährungsstandards entspricht. Die Beruhigung der Hautprobleme kann durch Umstellung auf ein hochwertiges Hundefutter behoben werden. Vermeiden Sie Körner wie Weizen, Soja oder Mais. Vermeiden Sie Milchprodukte. Viele Hunde reagieren empfindlich auf diese Inhaltsstoffe. Dies ist auf die Schwierigkeiten zurückzuführen, die Hunde haben, diese Inhaltsstoffe zu verdauen. Dieser Stress kann die gleichen Probleme verursachen.

Füttern Sie Ihr Hundefutter mit Probiotika. Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die die Verdauung unterstützen. Bifidobakterien und Milchsäurebakterien sind am häufigsten. Diese Probiotika haben die Möglichkeit, einige Fälle von Durchfall zu verhindern und zu behandeln. Sie werden den Körper im Gleichgewicht halten. Einige Körner sind leichter verdaulich. Körner wie Haferflocken und Gerste gehören zu dieser Kategorie. Getreide wird die Ernährung unterstützen und die Verdauung verbessern. Traubenkernextrakt ist ebenfalls wichtig. Sein Hauptwert ist die Stärkung des Immunsystems des Hundes. Ein gesundes und stabiles Immunsystem kann die beste Abwehr gegen Allergien sein.

Inspiriert von Calvin Curatolo

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Asthma

Wie Luftfilter helfen können, Asthma- und Allergie-Auslöser zu reduzieren

Laut der Asthma and Allergy Foundation of America leidet jeder vierte Amerikaner an Asthma oder …

How to whitelist website on AdBlocker?