Allergien

Sind Sie ernsthaft allergisch gegen Ihr eigenes Haustier?

Haustierallergien

Nun, es versteht sich von selbst, dass vielleicht zwei der allergischsten Haustiere, die dem Menschen bekannt sind, der Hund und die Katze sind. Ich bin ein Tierliebhaber und ich weiß, dass mein Blutdruck gesunken ist, weil ich zwei Haustiere besitze, eine Katze und einen Hund. Sie bringen uns nicht nur dazu, mitten in einem Schneesturm aufzustehen, damit wir mit ihnen spazieren gehen, sondern auch die unzähligen Stunden, die sie damit verbracht haben, mit uns zu spielen und zu kuscheln. Mit einem Wort: Unbezahlbar!

Wenn Sie sich nur für einen Moment mit Ihrem Lieblingshaustier kuscheln und dies zu Niesen und tränenden Augen bis hin zu Nesselsucht führt, geben Sie dieses Haustier bitte nicht weiter. Sie müssen sich vorstellen, wie verwirrt er oder sie sein muss, nachdem er gerade in diese wundervolle Familie eingeführt und wieder abgelehnt wurde. Nun, wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass es noch etwas anderes gibt.

Es scheint egal zu sein, wo Sie sich befinden. Diese Art von Allergiesymptomen gibt es überall. Die gute Nachricht ist also, dass Sie in diesem Kampf nicht allein sind und die schlechte Nachricht ??? Sagen wir einfach, wir können an den schlechten Nachrichten arbeiten!

Es kann ältere Erwachsene, Erwachsene, Jugendliche und sogar kleine Kinder betreffen. Ja, das heißt jeder! Einschließlich mich und dich. Ja du!

Dies ist, was wir tun, um jemanden von seiner Haustierallergie zu befreien. Grundsätzlich müssen Sie Ihren Kopf in die Toilettenschüssel tauchen und den Atem fünf Minuten lang anhalten. Wenn Sie weniger Zeit haben, müssen Sie alles noch einmal machen. Oh, und die Toilettenschüssel muss seit sechs Tagen voller Urin sein.

Ähm … Wenn du denkst, dass ich das auf keinen Fall tun werde, dann hast du recht. Ich würde dich auf keinen Fall bitten, das zu tun! Es ist nur mein kranker Versuch des Humors. Ich weiß, ich weiß … Sie können später (viel später) sogar mit mir kommen.

Siehe auch  Arthritis - Befreien Sie sich von diesem Schmerz

OK … Hier ist, was Sie wirklich tun müssen. Sie nehmen eine Probe des Haares oder Pelzes, indem Sie den oberen Rücken über dem Po-Ende und unter dem Bauch bürsten. Diese befindet sich in einer Reißverschlusstasche. Sie sollten ungefähr ein „25-Cent-Stück“ Haar- oder Fellproben gesammelt haben. Sie können die Katze vom Hund trennen, wenn sie jeweils mehrere besitzen. Andernfalls bewahren Sie sie alle, z. B. Katzen, in einem Beutel auf. Gleichzeitig wird eine Probe Ihres tatsächlichen Hunde- oder Katzenfells oder -haars auf die Maschine gelegt. Jetzt können Sie endlich wieder ins Gleichgewicht kommen.

Im Gegensatz zu Nahrungsmitteln oder saisonalen Allergien erfordert das Verfahren zur Beseitigung eines Hundes normalerweise 2-3 Sitzungen. Für Katzen ist es noch schlimmer, es werden 3-4 Sitzungen benötigt. Aber sobald die Allergie beseitigt ist, ist sie entweder nach 3-5 Jahren oder dauerhaft entfernt!

Warum 2-3 Sitzungen für Hunde und 3-4 Sitzungen für Katzen? Ich weiß es nicht. Genau das wurde gefunden. Aber möchten Sie nicht lieber von der Hunde- oder Katzenallergie befreit werden, als dass sie anhält?

Inspiriert von John Ng


Unsere Beiträge kommen von Autoren der Universitäten und Forschungszentren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker erkannt

Bitte schalten Sie den Adblocker aus. Wir finanzieren mit unaufdringlichen Bannern unsere Arbeit, damit Sie kostenlose Bildung erhalten.