Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Natürliche Heilmittel bei Arthritis – sicher und effektiv

Arthritis ist eine chronische Erkrankung, die Gelenke und Muskeln betrifft. Auf Griechisch bedeutet es Schwellung des Gelenks. Gicht, Arthrose und Rheuma sind einige der häufigsten Formen dieser Krankheit. Osteoarthritis betrifft im Allgemeinen ältere Menschen, aber rheumatoide Arthritis betrifft Menschen jeden Alters. Es verursacht Gelenkschwellungen, kann aber auch Muskeln, Sehnen und Gewebe betreffen. Arthritis kann in jeder Form sehr schmerzhaft sein.

Die natürlichen Heilmittel Arthritis sind sehr wirksam bei der Kontrolle von arthritischen Schmerzen. Es gibt viele nützliche und einfache natürliche Therapien, die sich als sehr wirksam erwiesen haben. Dazu gehört die Verwendung von rohem Kartoffelsaft, der seit vielen Jahren verwendet wird. Der frische Kartoffelsaft, wenn er morgens auf nüchternen Magen mit Wasser konsumiert wird, gilt als sehr wirksam.

Auch eine Mischung aus Karotten-, Sellerie- und Rote-Bete-Saft oder eine Tasse Ananassaft ist bei regelmäßigem Verzehr sehr hilfreich. Es hat sich gezeigt, dass der Verzehr von rohem oder gekochtem Knoblauch Entzündungen bekämpft. Banane hilft auch bei der Kontrolle von Arthritis, da sie eine hohe Menge an Vitamin B6 enthält. Eine kontinuierliche Diät mit nur Bananen für vier bis fünf Tage wird empfohlen. Acht bis neun Bananen können in dieser Zeit gegessen werden.

Eine der Ursachen für Arthritis ist ein hoher Harnsäurespiegel im Körper. Zitronensäurereiche Früchte wie Limette sind bei der Behandlung von Arthritis von Vorteil, da sie Harnsäure auflösen. Es wird empfohlen, einen Saft einer Limette mit Wasser auf nüchternen Magen einzunehmen. Alfalfa-Tee hat sich auch als hilfreich bei der Linderung von arthritischen Schmerzen erwiesen. Es sollte über den Tag verteilt etwa drei bis vier Tassen für nicht weniger als zwei Wochen eingenommen werden.

Eine andere Möglichkeit, arthritische Schmerzen und Schmerzen zu lindern, ist die Ölmassage. Das sanfte Massieren der betroffenen Stelle mit Senföl, Rizinusöl oder Kokosnussöl gemischt mit Kampfer bietet sofortige Linderung. Die Massage verbessert die Durchblutung und die dabei erzeugte Wärme reduziert Schwellungen und Muskelsteifheit. Der regelmäßige Verzehr von Rizinusöl und Lebertran kann ebenfalls hilfreich sein.

Kupfer ist ein Metall, das häufig zur Behandlung dieses Zustands verwendet wird. Das Trinken von Wasser in einem Kupferbecher oder das Tragen von Kupferarmbändern oder -ringen ist eine gängige und uralte Praxis. Dies soll die Muskulatur stärken und die Schmerzen lindern. Schwimmen im Meer heilt auch Arthritis. Das Jod im Meer beruhigt schmerzende Muskeln.

Arthritis natürliche Heilmittel zeigen im Allgemeinen keine dramatischen Ergebnisse. Das Ergebnis ist in der Regel zeitaufwendig und schleichend. Naturheilmittel haben jedoch nur leichte oder keine Nebenwirkungen und es erfordert Geduld, diese Naturheilmittel auszuprobieren.

Inspiriert von Tom Chung

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Kennen Sie diese Fakten über Hüftarthritis?

Lebensmittel, die Gelenkschmerzen bekämpfen

Seit Jahrhunderten werden Lebensmittel zur Behandlung verschiedener Erkrankungen verwendet. Viele Mediziner empfehlen heute eine Ernährungsumstellung …