Asthma

8 gängige Getränke und Lebensmittel, die bei Asthma helfen

Während viele dieser Mittel nicht wissenschaftlich bewiesen sind, dass sie bei Asthma-Symptomen helfen, schwören viele auf sie in Bezug auf ihre Fähigkeit, die Schwere und Häufigkeit der Symptome zu reduzieren. Probieren Sie diese Mittel in Verbindung mit denen aus, die Ihre Ärzte verschreiben, und vielleicht helfen sie Ihnen auch.

1. Ätherisches Ingwer- und Thymianöl in Tee

Obwohl Ingwer gemahlen und dem Tee hinzugefügt werden kann, kann der Kauf eines Öls wie Doterra-Thymian oder ätherisches Ingweröl zum Hinzufügen zum Tee oder zum Inhalieren durch einen Diffusor wirklich dazu beitragen, die Atemwege zu öffnen und die Entzündung in der Lunge zu reduzieren, die Asthmaanfälle verursacht. Obwohl ätherisches Eukalyptusöl auch bei Asthma helfen kann, verwenden Sie es nicht während eines Anfalls.

2. Wasser mit Zitronensaft

Das Trinken eines Esslöffels Wasser mit zwei Esslöffeln frisch gepresstem Zitronensaft hat bei manchen Menschen auch funktioniert. Wiederholen Sie dies jeden Abend, da es einige Zeit dauert, bis sich die Wirkung zeigt. Einige haben diese Mischung auch verwendet, während sie einen guten Angriff hatten.

3. Kaffee

Heißer und starker Kaffee kann bei geschlossenen Atemwegen sofort wirken und Luft leichter passieren lassen. Es sollten keine Milch und kein Zucker verwendet werden, da dies die Schleimbildung im Rachen erhöhen und das Atmen erschweren kann. Stellen Sie sicher, dass der Kaffee, den Sie verwenden, sehr stark ist.

4. Wasser mit Salz und Backpulver

Wenn Sie einen Teelöffel Salz und eine Prise Backpulver zu einer Tasse warmem Wasser hinzufügen und über ein Waschbecken oder eine Toilette durch die Nase laufen lassen, können Sie auch die Atemwege öffnen und mehr Luft in die Lunge lassen. Die Wassertemperatur muss genau richtig sein, damit Sie sich nicht verbrennen oder kaltes Wasser durch die Nase läuft.

5. Zwiebeln

Zwiebeln sind eine großartige Möglichkeit, Entzündungen zu reduzieren. Sie können roh oder gekocht gegessen werden, um die Atemwege zu lockern. Versuchen Sie, es in einige Gerichte aufzunehmen, wenn Sie Ihr Mittag- oder Abendessen zubereiten.

6. Scharfe Speisen

Chilis und Paprika können helfen, Flüssigkeiten in Mund, Lunge und Rachen zu produzieren, die helfen, den Schleimaufbau zu verdünnen und ihn durch Husten zu entfernen. Paprika enthält auch entzündungshemmende Mittel, die dazu beitragen, die Durchgänge zu erweitern, um das Atmen zu erleichtern.

7. Lachs

Lachs soll Omega-3-Fettsäuren wie Sardinen und Thunfisch enthalten, die dazu beitragen, die Lunge zu stärken, damit sie mit Schadstoffen besser umgehen kann. Dies ist eine gute Möglichkeit, sowohl Menschen mit Asthma als auch Menschen ohne Asthma zu helfen, die Vitalität ihrer Atemwege zu erhöhen.

8. Orangensaft

Orangensaft, der Vitamin C enthält, hilft, die Auskleidung der Lunge gesund zu halten, und Menschen mit Asthma haben im Allgemeinen einen Mangel an Vitamin C und ein paar Gläser Orangensaft am Tag können wirklich helfen.

Verwenden Sie diese Mittel zu Hause und sie werden Ihnen helfen, Ihre Beschwerden und Angriffe zu reduzieren. Lassen Sie sich jedoch von einem Arzt beraten, um sicherzustellen, dass keiner dieser Stoffe mit Ihren Arzneimitteln schlecht reagiert.

Inspiriert von Emmanuel Gabriel

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Asthma

Allergien bei Kindern: Wie sie sich auf Ohr, Nase und Hals auswirken

Kinder erkranken ständig und es ist oft schwer zu erkennen, ob sie an einer Allergie …

How to whitelist website on AdBlocker?