Depression

Befreien Sie sich von Angstzuständen und Panikattacken ohne Medikamente

Wenn Sie an einer Angststörung leiden, sei es aufgrund der hormonellen Verschiebung während Ihres Menstruationszyklus, sozialer Angst oder einfach aufgrund einer veränderten Chemie des Serotoninspiegels Ihres Gehirns, gibt es natürliche Möglichkeiten, Panikattacken zu heilen.

Angstattacken werden durch ein Ungleichgewicht der Chemikalien im Gehirn verursacht. Angst wurde früher nur als psychische Störung betrachtet, doch Wissenschaftler entdecken kürzlich, dass die Ursachen eher hormonell und chemisch als emotional sind. Gegenwärtig ist es unmöglich, Panikattacken vollständig zu heilen, obwohl es Medikamente auf dem Markt gibt, die dies behaupten. Medikamente wie Zoloft und Prozac haben jedoch einige sehr unangenehme Nebenwirkungen. Diese Medikamente können Selbstmordgedanken und -tendenzen verstärken, sexuelle Probleme bei Frauen und Männern verursachen und Panikattacke-Betroffene von der Welt losgelöst oder sehr apathisch fühlen lassen.

Als jemand, der an einer Angststörung leidet, habe ich andere Wege gefunden, um Panikattacken zu stoppen. Ich versuche jetzt, Angst ohne Medikamente zu heilen, und ich habe in den letzten Jahren eine dramatische Verbesserung gesehen, völlig drogenfrei. Was sind also einige natürliche Möglichkeiten, um Panikattacken zu verhindern?

Laufen gehen – Manchmal haben Angstzustände das Gefühl, dass Sie eine Flucht brauchen. Eine ausgezeichnete Lösung besteht darin, zu laufen oder sogar an Ort und Stelle zu laufen. Die körperliche Aktivität wird Sie von der Panikattacke ablenken und funktioniert gut als Panikbehandlung.

Druckpunkte verwenden – Während einer Panikattacke zieht sich Ihre Brust zusammen und es kann schwierig sein zu atmen. Sie können einiges davon lindern, indem Sie auf die Basis Ihres Brustbeins direkt unterhalb des Xiphoid-Prozesses drücken (an derselben Stelle, an der Sie einer Person CPR geben). Dies ist ein Druckpunkt für die Brust, und wenn Sie hier etwas Druck ausüben, wird Ihre Brust gelockert und Panikattacken werden geheilt.

Mach etwas mit deinen Händen – Manche Menschen können sich während eines Angstanfalls kratzen oder die Hände ringen. Halte deine Hände beschäftigt. Dies wird Sie von Ihrer Panikstörung ablenken und Sie davon abhalten, sich selbst zu verletzen. Einen Ball von einer Hand in eine andere zu werfen, ist eine gute Panikbehandlung.

Atmen – Während einer Panikattacke ist es leicht zu hyperventilieren. Ein guter Weg, um Panikattacken zu stoppen, ist die Investition in ein Metronom. Wenn Sie einen Angstanfall spüren, schalten Sie das Metronom ein und beginnen Sie, in einem bestimmten Rhythmus zu atmen, der sich für Sie angenehm anfühlt. Dieser Schlag hilft dabei, Ihren Herzschlag sowie Ihre Atmung zu regulieren.

Probieren Sie etwas Natürliches – Es gibt viele natürliche Ergänzungsmittel, die bei Panikattacken helfen können. Johanniskraut ist ein beliebtes Kraut gegen Depressionen, kann aber auch bei Angststörungen helfen, da beide Probleme häufig auf chemische Ungleichgewichte im Gehirn zurückzuführen sind. Andere traditionelle Kräuter können auch dazu beitragen, die Beschwerden bei Angstzuständen zu lindern.

Schau tiefer – Wenn Ihre Panikattacken nicht ausschließlich auf ein chemisches Ungleichgewicht zurückzuführen sind, versuchen Sie herauszufinden, welche Dinge in Ihrer Umgebung sie auslösen. Machen Sie sich bei bestimmten Gedanken ängstlich oder ängstlich? Gerüche? Menschen? Wenn Sie ein Muster in Ihren Panikattacken finden, können Sie eine Therapie suchen, die Ihnen hilft, diesen Dingen ohne Angstattacke zu begegnen. Wenn Sie jemanden sehen, der Medikamente empfiehlt, erinnern Sie ihn fest daran, dass Sie ein natürliches Heilmittel gegen Panikattacken wünschen. Angststörungen können mit etwas Training und Geduld recht gut behandelt werden, und ich werde nie wieder zu dem langweiligen Gefühl zurückkehren, mich selbst zu behandeln, nachdem ich gelernt habe, mit Angst ohne Drogen umzugehen.

Erfahren Sie, wie Sie loswerden Angst und Panik Anschläge

Inspiriert von Tom Stone Jr.

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

diabetes

Alternative Medizin Behandlungen, die Depressionen helfen können

Niemand sollte sich mit einem Leben in Depressionen zufrieden geben müssen. Wenn Sie längere Zeit …

How to whitelist website on AdBlocker?