3 Tipps zum Entfernen trockener Haut aufgrund von Ekzemen

Vielleicht haben Ihre Hautallergien nichts mit Ihrer Gesichtspflege oder Ihren Hautpflegeprodukten zu tun

Wenn wir an Gesichtspflege denken, denken wir an Produkte: Gesichtscremes, Gesichtsreiniger, Masken und Körperlotionen. Wir wählen mit guter Sorgfalt natürliche und hypoallergene Hautprodukte aus. Wir bilden uns weiter und forschen nach den besten auf dem Markt. Besonders für diejenigen von uns, die trockene, empfindliche Haut oder sogar Ekzeme oder Schuppenflechte haben.

Wir achten darauf, dass sie mit den richtigen Inhaltsstoffen sowie Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien beladen sind.

Hier sind wir also morgens oder abends für unsere tägliche Gesichtspflege. Wir duschen, waschen unser Gesicht und greifen nach einem Handtuch, um es abzutrocknen. Es fühlt sich vielleicht etwas rau an, aber wir haben nie wirklich darauf geachtet. Anschließend tragen wir den Cleanser mit einem Taschentuch oder einem Wattebausch auf und entfernen Nachtcreme oder Make-up.

So viele Schritte machen wir jeden Tag, ohne wirklich darüber nachzudenken. Hier sind wir startklar. Aber irgendwas stimmt nicht ganz. Die Haut fühlt sich straff an, vielleicht sogar ein wenig rötlich. Einige können sogar Ausbrüche erleben. Wir fragen uns warum? Schließlich wechseln wir nur Creme und Lotion. Wir haben die von Hautärzten empfohlene Creme verwendet. Vielleicht entwickeln wir eine Allergie …. oder vielleicht liegt es an der Qualität der Baumwolle unserer Badetücher und Bettwäsche.

Wir alle wissen, dass Gesichtsprodukte, Essgewohnheiten und Fitness eine wichtige Rolle für eine gesunde Haut spielen. Sehr selten machen wir uns Gedanken über die Qualität der von uns verwendeten Bettwäsche. Wattebäusche, Waschlappen, Badetücher und Bettwäsche stehen in direktem Kontakt mit unserer Haut. Da die Haut unser größtes Atmungsorgan ist, reagiert sie auf die Qualität unserer Wäsche und beeinflusst die allgemeine Gesundheit unserer Haut. Eine Baumwolle mit geringerer Faserqualität ist weniger rein und weniger hautfreundlich. Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle. Die Qualität des Saatguts, der Anbauprozess, die Ernte und der Herstellungsprozess bestimmen die Qualität der Baumwolle.

Baumwolle ist eine Naturfaser. Es absorbiert die überschüssige Feuchtigkeit von der Haut, ohne die ätherischen Öle zu entfernen, wobei der PH-Wert der Haut respektiert wird. Empfindliche und zarte Gesichtshaut profitiert von der Weichheit hochwertiger Baumwoll-Waschtücher und Badetücher. Hochwertige Gesichtswäsche und Handtücher aus Baumwolle sind flauschig und weich, sanft zur Haut. Sie fühlen sich nicht nur gut an, sondern verleihen Ihrem Badezimmer auch ein Gefühl von Wohlbefinden, Luxus und Sinnlichkeit.

Inspiriert von Catherine Potin

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

3 Tipps zum Entfernen trockener Haut aufgrund von Ekzemen

Kräuter – Das alternative Heilmittel gegen Akne, Pickel, Ekzeme, Pickel und viele Hautprobleme

Für diejenigen unter uns, die das Natürliche, Bewährte und Getreue des „Fast Food“ des modernen …