Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Behandlungsoptionen für Hämorrhoiden, über die Sie Bescheid wissen möchten

Eine Hämorrhoiden-Behandlung steht wahrscheinlich im Vordergrund, wenn Sie diese beunruhigende Erkrankung haben. Hämorrhoiden treten sehr häufig auf und sind normalerweise medizinisch nicht schwerwiegend, können jedoch Ihre Fähigkeit, Ihr normales Leben zu führen, beeinträchtigen, da sie so viele Schmerzen und Juckreiz verursachen.

Bei der Behandlung von Hämorrhoiden gibt es mehrere Möglichkeiten. Für viele Menschen funktionieren natürliche Hausmittel sehr gut. Andere müssen möglicherweise auf medizinische Versorgung zurückgreifen, um Linderung zu erhalten. Werfen wir einen Blick auf einige der gängigen Behandlungsoptionen für Hämorrhoiden, die heute verfügbar sind.

Sitzbad

Das Sitzbad ist eine der bewährten Hämorrhoiden-Behandlungstechniken für zu Hause. Du kannst ein Sitzbad in deiner normalen Badewanne nehmen oder einen Plastikeinsatz kaufen, den du über deine Toilette stülpst, damit du eins nehmen kannst, während du auf dem Toilettensitz sitzt. Ein Sitzbad ist, wenn Sie Ihren Rektalbereich einige Minuten lang in warmes oder kaltes Wasser einweichen, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Das Bad wird über den Tag verteilt einige Male wiederholt, weshalb die Verwendung einer WC-Einlage so praktisch ist.

Faser

Verstopfung ist eine der Hauptursachen für Hämorrhoiden. Wenn Sie also Ihre Ernährung aufräumen, um Verstopfung zu überwinden, wird dies erheblich dazu beitragen, Ihre Hämorrhoidenprobleme zu reduzieren. Die Erhöhung Ihrer Ballaststoffaufnahme ist der wichtigste Weg, um Verstopfung zu heilen. Sie können mehr Ballaststoffe bekommen, indem Sie viel Bohnen, Vollkornprodukte und frisches Obst und Gemüse essen. Sie können auch eine Ballaststoffergänzung wie pulverisierte Flohsamenschalen oder Leinsamen einnehmen.

Wasser

Wasser ist eine oft übersehene Hämorrhoiden-Behandlung, aber es ist sehr wichtig, um Ihren Stuhl hydratisiert zu halten und Verstopfung zu vermeiden. Sie sollten sich bemühen, jeden Tag acht 8-Unzen-Gläser Wasser zu trinken, während Sie alkoholfreie Getränke und Kaffee vermeiden, die zu Dehydration und Verstopfung beitragen.

Übung

Wenn Sie an Hämorrhoiden leiden, ist Sport das Letzte, was Sie tun möchten. Bewegung kann jedoch helfen, Ihren Darm zu stimulieren, sodass Sie einen regelmäßigen und normaleren Stuhlgang haben. Bewegung kann Ihnen auch helfen, schlank und fit zu bleiben, damit Fettleibigkeit Ihre Hämorrhoiden nicht verschlimmert. Es kann Sie auch in Bewegung halten, damit Sie nicht die ganze Zeit herumsitzen und übermäßigen Druck auf Ihren Rektalbereich ausüben.

Kräuter

Es wurde gezeigt, dass einige Kräuter Hämorrhoiden helfen. Hamamelis ist insbesondere eine bekannte Behandlung von Hämorrhoiden. Es kann direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen werden, um Entzündungen, Juckreiz und Schmerzen zu lindern. Andere Kräuter, die helfen können, sind Mäusedorn, Rosskastanie, Klettenwurzel, Kamille und Aloe Vera.

Denken Sie daran, Kräuter mit Respekt zu verwenden. Sie können ganz natürlich sein, aber sie können in einigen Fällen auch die Wirkung Ihrer verschreibungspflichtigen Medikamente beeinträchtigen und in anderen Nebenwirkungen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Sie alle Kräuter, für die Sie sich entscheiden, richtig verwenden, und suchen Sie Hilfe bei einem qualifizierten Arzt, wenn Sie diese benötigen.

Hämorrhoiden-Cremes

Hämorrhoiden-Cremes sind nützlich zur Behandlung von Symptomen, auch wenn sie den Zustand nicht heilen können. Diese Hämorrhoiden-Behandlungsoptionen können für anästhetische Eigenschaften und zur Verringerung von Entzündungen und Juckreiz verwendet werden. Sie können diese rezeptfrei in der Drogerie oder im Reformhaus kaufen. Diese können aus medizinischen oder pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass die FDA diese Cremes nur zur Behandlung äußerer Hämorrhoiden und nicht vorgefallener innerer Hämorrhoiden zugelassen hat. Die Cremes sollten nur äußerlich angewendet werden.

Banderolierung

Banding ist eine medizinische Hämorrhoidenbehandlung für schwerere Fälle von äußeren Hämorrhoiden. Bei dieser Operation legt der Arzt ein Gummiband um jede Ihrer Hämorrhoiden. Wenn das Band an Ort und Stelle ist, wird die Blutzufuhr unterbrochen und die Hämorrhoiden sterben schließlich ab und fallen ab. Dies ist ein sehr häufiges Verfahren, das sich insbesondere bei mittelgroßen oder großen Hämorrhoiden als sehr effektiv erwiesen hat.

Hämorrhoidektomie

Als letzten Ausweg kann Ihr Arzt Ihnen zu einer chirurgischen Entfernung Ihrer Hämorrhoiden oder einer Hämorrhoidektomie raten. Dies ist eine große Operation, bei der die gesamte Hämorrhoide sowie das umgebende Gewebe entfernt werden, damit sie nicht wiederkommen können. Diese Operation kann dazu führen, dass Sie sich wochenlang während der Genesung unwohl fühlen und sogar dauerhafte Nebenwirkungen haben können. Für diejenigen, die unter starken Schmerzen und Blutungen leiden und auf andere Weise keine Linderung bekommen können, bietet diese invasive Operation jedoch eine Heilung.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten für Hämorrhoiden. Möglicherweise können Sie Ihre Hämorrhoiden durch Ernährungsumstellung und Bewegung heilen oder Sie gehören zu den Pechvögeln, die operiert werden müssen. Welchen Behandlungsverlauf Sie auch nehmen müssen, Sie werden irgendwann Linderung finden können.

Inspiriert von Joey McClaren

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Alle natürlichen Heilmittel gegen Hämorrhoiden

Acai-Beere für Männer – wie Acai auch Hämorrhoiden vorbeugen kann

Es ist wahrscheinlich, dass 50 % aller Männer in der zivilisierten Welt die Schmerzen und …