Schilddrüse

Hypothyreose: Die Anzeichen und Symptome, die Sie beachten sollten

Hypothyreose ist eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse unteraktiv wird – weniger Hormone produziert als erwartet – und die Symptome einer Hypothyreose so breit gefächert sind, dass es schwierig sein kann, zwischen einer Schilddrüsenerkrankung und einer anderen Erkrankung zu unterscheiden.

Darüber hinaus treten viele Symptome dieser Störung erst auf, wenn sie weiter entwickelt ist. Je länger eine Hypothyreose unbehandelt bleibt, desto schwerwiegender werden die Anzeichen und Symptome.

Der Unterschied zwischen einem Zeichen und einem Symptom besteht darin, dass ein Zeichen etwas ist, das von außen gesehen werden kann, während ein Symptom etwas ist, das gefühlt wird. Ein Zeichen kann von anderen gesehen werden, ein Symptom kann jedoch nur der Patient fühlen.

Einige der häufigsten Anzeichen und Symptome einer Hypothyreose sind:

  • Ermüden
  • Unerklärliche Gewichtszunahme
  • Verstopfung
  • Trockene Haut
  • Heisere Stimme
  • Zärtliche, schmerzende oder schwache Muskeln
  • Verringerte Herzfrequenz
  • Haarausfall oder Haarausfall
  • Depression
  • Beeinträchtigtes Gedächtnis
  • Erhöhte Kälteempfindlichkeit
  • Steife oder schmerzende Gelenke
  • Geschwollenes Gesicht

Obwohl jede Kombination davon das Ergebnis einer Schilddrüsenunterfunktion sein kann, ist es wichtig, getestet zu werden, um genau festzustellen, was diese Symptome verursacht. Ein direkteres Zeichen einer Hypothyreose ist ein Kropf, bei dem die Schilddrüse aufgrund von Schwellungen vergrößert wird.

Je schlimmer die Schwellung wird, desto deutlicher wird sie beim Blick in den Spiegel. Um herauszufinden, ob Sie einen Kropf haben oder nicht, schauen Sie in den Spiegel direkt unter Ihrem Adamsapfel – dort sitzt Ihre Schilddrüse. Kleinere Kropfe können keine Symptome verursachen, während größere Kropfe Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken verursachen können.

Die Anzeichen und Symptome einer Hypothyreose können bei Männern und Frauen unterschiedlich sein. Es wird geschätzt, dass 8 von 10 Menschen mit einer Schilddrüsenerkrankung Frauen sind. Da diese Arten von Erkrankungen in der Regel erblich sind, ist es möglich, dass sie genetisch prädisponiert sind und Frauen häufiger als Männer betreffen.

Der Prozentsatz der Männer, die diese Störung entwickeln, neigen jedoch dazu, fortgeschrittenere Komplikationen zu entwickeln – aufgrund der Tatsache, dass viele die anfänglichen Symptome ignorieren.

Ein männliches spezifisches Symptom ist sexuelle Dysfunktion. In einer Studie, die im Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism gefunden wurde, erlebten 64,3 Prozent der Männer mit einer Schilddrüsenunterfunktion eine verzögerte Ejakulation, erektile Dysfunktion und verminderte Libido.

Viele der Anzeichen und Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion bei Männern und Frauen – wie Muskelschmerzen und Haarausfall – werden von Männern ignoriert, da diese Symptome bei Männern häufig bei normaler Aktivität und im Alter auftreten.

Bei Frauen kann eine Hypothyreose zu starken oder unregelmäßigen Menstruationen führen. Da eine Schilddrüsenunterfunktion einen niedrigen Hormonspiegel produziert, können die Perioden übermäßig schwerer und schmerzhafter als gewöhnlich werden.

Frauen können auch eine kürzere Zeit zwischen den Perioden haben. Aufgrund der Unregelmäßigkeit der Menstruation kann es für viele schwierig sein, schwanger zu werden, bis die Periode reguliert wird. Wenn sie schwanger werden, haben sie im Frühstadium ein höheres Risiko für eine Fehlgeburt. Bei jüngeren Mädchen kann die sexuelle Entwicklung in einem früheren Alter erfolgen.

Ihre Symptome im Auge zu behalten und festzustellen, ob Sie sich im Frühstadium einer Hypothyreose befinden oder nicht, ist eine entmutigende und schwierige Aufgabe, die jedoch nicht unmöglich ist. Wenn Sie das Gefühl haben, an einer Kombination dieser Symptome zu leiden, kann ein Arzt Sie einer körperlichen Untersuchung und einem Bluttest unterziehen, um festzustellen, ob Sie an einer Schilddrüsenerkrankung leiden oder nicht.

Es gibt viele verschiedene Behandlungsformen und – wie bei vielen Erkrankungen – ist eine Hypothyreose leichter zu behandeln, wenn sie frühzeitig erkannt wird. Tun Sie Ihrem Körper einen Gefallen und ignorieren Sie keines der Symptome einer Hypothyreose, er wird es Ihnen am Ende danken.

Inspiriert von Claire Christina Rathausky

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Schilddrüse

Diagnostische Kategorien der Feinnadelpunktion der Schilddrüse

Drei Methoden werden derzeit verwendet, um Schilddrüsenknoten zu beurteilen. Dies sind Feinnadelaspiration oder FNA, Schilddrüsen-Scans …

How to whitelist website on AdBlocker?