Schilddrüse

Hypothyreose – Eine astrologische Analyse

Ein Steinbock-Eingeborener mit Jupiter im 10. Haus in der Waage entwickelte seit Beginn von Jupiter Maha dasa eine Schilddrüsenerkrankung. Diagnose Hypothyreose und Gewichtszunahme durch Schwäche und Depression.

Geburtsdatum: 20.12.1981, Uhrzeit: 10.00 Uhr IST, LAT 21N09 LONG 79E09. Eine Analyse:

Hypothyreose ist eine Erkrankung, bei der dem Körper ausreichend Schilddrüsenhormon fehlt. Es gibt viele Störungen, die zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen. Diese Störungen können direkt oder indirekt die Schilddrüse betreffen. Da Schilddrüsenhormon das Wachstum, die Entwicklung und viele zelluläre Prozesse beeinflusst, hat unzureichendes Schilddrüsenhormon weit verbreitete Konsequenzen für den Körper.

Schilddrüsenhormone werden von der Schilddrüse produziert. Diese Drüse befindet sich im unteren Teil des Halses unterhalb des Adamsapfels. Die Schilddrüse verwendet Jod (meistens aus der Nahrung in Lebensmitteln wie Meeresfrüchten, Brot und Salz), um Schilddrüsenhormone zu produzieren.

Die Schilddrüse selbst wird durch eine andere Drüse reguliert, die sich im Gehirn befindet und Hypophyse genannt wird. Die Hypophyse wird wiederum teilweise von der Schilddrüse und einer anderen Drüse namens Hypothalamus reguliert.

Der Hypothalamus setzt ein Hormon frei, das als Thyrotropin-Releasing-Hormon (TRH) bezeichnet wird und ein Signal an die Hypophyse sendet, um das Schilddrüsen-stimulierende Hormon (TSH) freizusetzen. Im Gegenzug sendet TSH ein Signal an die Schilddrüse, um Schilddrüsenhormone freizusetzen. Wenn auf einer dieser Ebenen eine Störung auftritt, kann ein Defekt in der Schilddrüsenhormonproduktion zu einem Mangel an Schilddrüsenhormon führen (Hypothyreose).

Eine Abnahme der Schilddrüsenfunktion führt zu einer Abnahme des Energieverbrauchs und infolgedessen steht mehr Energie zur Speicherung zur Verfügung. Gewichtszunahme ist daher typisch für eine Unterfunktion der Schilddrüse. Es gibt auch viele andere Ursachen für Gewichtszunahme. Der sicherste Ansatz ist die Änderung des Lebensstils, die zu einer verringerten Kalorienaufnahme durch Änderung der Essgewohnheiten und einem erhöhten Kalorienverbrauch durch mehr Bewegung führt.

Viele der endokrinen Drüsen befinden sich tatsächlich in den Körperteilen Widder und Waage. Beschwerden im Zusammenhang mit diesen Zeichen können das endokrine System aus dem Gleichgewicht bringen. Darüber hinaus wird jede der endokrinen Drüsen und das Hormon, das sie produzieren, von einem bestimmten Planeten beherrscht. Die Hormone befinden sich unter dem Herrscherschiff des Merkur. Die Hypophyse befindet sich im Zentrum unseres Gehirns. Die Hypophyse besteht aus zwei Teilen. Der vordere oder vordere Teil wird vom Steinbock beherrscht. Der hintere oder hintere Teil wird von Krebs beherrscht. Mond bezieht sich indirekt auf das endokrine System, aber insbesondere Hypothalamus. Wenn der Mond schwach ist, beeinflusst er den Hypothalamus im Gehirn. Die Para-Schilddrüse wird von Merkur beherrscht. Die Hypophyse wird von Jupiter beherrscht.

Widder ist das erste Tierkreiszeichen und steht für Kopf und Gehirn. Lagna muss ebenfalls berücksichtigt werden. Mars, der Herr des Widders, regiert über Kopf und alle Krankheiten, die Kopf und Gehirn betreffen. Die Sonne regiert die lebenswichtige Flüssigkeit im Körper. Das Leiden von Widder und Lagna und ihren Herren und den Planeten Sonne, Mars und ihre Schwäche in der Karte verursachen also Erkrankungen des Gehirns.

Beschwerden des Jupiter können auf Probleme mit der arteriellen Durchblutung, durch Übermaß verursachte Krankheiten, Fettleibigkeit, Schwierigkeiten bei der Fettassimilation, Fettabbau der Muskeln, Organvergrößerung und Bildung von Fettgewebe hinweisen. Für einen Steinbock Lagna ist die Venus der mächtigste Wohltäter. Saturn und Merkur sind ebenfalls Wohltäter. Mars, Jupiter und Mond sind böse. Die Sonne ist neutral.

Stier regiert Hals, Rachen, Gaumen, Kehlkopf und Mandeln, Unterkiefer, Ohren und Hinterhauptregion usw. Die Schilddrüse wird von Sonne und Venus beherrscht. Die Schilddrüse ist erschöpft, wenn die Venus in der Tabelle betroffen ist. Das Leiden der Sonne wird Faulheit und Lethargie bringen. Para-Schilddrüsen-Drüsen werden von Merkur regiert.

Der Plexus pharyngealis, der Schilddrüse und Nebenschilddrüse kontrolliert, muss nach Jupiter und Dwadasamsa beurteilt werden. Der Plexus cavernosus, der die Hypophysen kontrolliert, ist nach Aszendent und Venus zu beurteilen.

In der Tabelle ist Yoga Karaka Venus im Steinbock in Stern Shravana platziert, der von Moon regiert wird, einem Übeltäter hier. Lagna-Lord Saturn befindet sich in Jungfrau im Stern Chitra, der vom Mars regiert wird, einem bösartigen Mond und in Verbindung mit einem anderen bösartigen Mond. Quecksilber wird in Schütze und in Stern Moola gelegt, der von Ketu regiert und verbrannt wird. Jupiter befindet sich in der Waage und im Stern Swati, der von Rahu regiert wird. Sun ist auch von Ketu betroffen.

In der Bhava-Karte befindet sich Mars im 8. Haus, Sun Mercury und Neptun im 11. Haus. Jupiter ist in das 9. Haus umgezogen. Hier ist Quecksilber schwer betroffen. Auch Jupiter, Mond und Venus sind hier betroffen. Jupiter ist in der Dwadasamsa-Karte stark betroffen. Der betroffene Jupiter hat dieses Problem für die Eingeborenen mit Unterstützung anderer betroffener Planeten wie Venus, Merkur, Saturn und Sonne geschaffen.

Inspiriert von Pradeep Muthukulam

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Schilddrüse

Wie Ihre Schilddrüsen Ihre Figur ruinieren können

Wenn Sie sich fast verhungern und bis zur Erschöpfung trainieren, aber nur ein paar Pfund …

How to whitelist website on AdBlocker?