Schmerzen

Allergikerfreundliches Kochbuch (keine Eier – keine Milchprodukte – kein Gluten – keine Nüsse) Eine Rezension

Als die Autorin Alice Sherwood von ihrem zweijährigen Sohn die Diagnose einer Nuss- und Ei-Allergie erhielt, stellte sie aufgrund ihrer Frustration über das Angebot auf dem Markt eine Sammlung ihrer eigenen Rezepte zusammen. Einige Allergie-Kochbücher versuchen, alle Allergene in jedem Rezept zu berücksichtigen – dies kann dazu führen, dass die Rezepte langweilig und langweilig werden. Was Alice mit ihren Rezepten in diesem Buch gemacht hat, ist, ein Grundrezept bereitzustellen, bei dem ein oder zwei der „Big Four“, Eier, Milchprodukte, Gluten oder Nüsse weggelassen wurden, und dann Variationen für jedes Rezept bereitzustellen, damit Sie je nach Zutaten Zutaten ausschließen oder hinzufügen können zu den jeweiligen Allergenen, die Sie vermeiden müssen.

Das Buch hat eine großartige Einführung, die erklärt, warum sie das Kochbuch geschrieben hat, sie liebt gutes Essen und stellte fest, dass viele Menschen, die sie kannte, Schwierigkeiten hatten, nützliche Rezepte zu finden, die es der ganzen Familie ermöglichen würden, die gleichen leckeren Mahlzeiten zusammen zu essen, wenn eine oder mehrere waren allergisch oder intolerant gegenüber verschiedenen Nahrungsmitteln. Anschließend erklärt sie die Unterschiede zwischen Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten, mit einer guten Beschreibung der Symptome und einer schnellen Referenztabelle für Anaphylaxie. Das Buch enthält dann jeweils einen Abschnitt zu Milchprodukten, Eiern, Nüssen und Gluten, der zu jedem erklärt und wie Sie die fehlenden Nährstoffe in Ihrer Ernährung ausgleichen können. Alice fährt dann mit Kapiteln über, positiv bleiben, Allergie-Etikette, Hilfe für Ihr allergisches Kind, Essen gehen, besondere Anlässe, Reisen, weltweite Küche, Einkaufen, was Sie nicht essen sollten und Ihre Speisekammer.

Bevor Sie mit den Rezepten beginnen, finden Sie eine praktische Kurzübersicht zum Ersetzen von Zutaten durch vorgeschlagene Alternativen und zugehörige Hinweise und Tipps. Es gibt über 100 Rezepte unterteilt in: Frühstück, Beilagen, Vorspeisen & leichte Mahlzeiten, Fisch, Fleisch und Geflügel, Pasta, Nudeln & Reis, Desserts, Brot und Backen, Saucen, Dressings und Beilagen.

Mein persönlicher Favorit ist ihr Rezept für Karottenkuchen – das Beste, was ich gefunden habe! Dieses Rezeptbuch war eine meiner besten Anschaffungen, da bei unserem Sohn zunächst eine Eier- und Erdnussallergie diagnostiziert wurde, aber seitdem auch eine Gluten- und Milchunverträglichkeit festgestellt wurde – daher müssen wir alle vier wichtigen Allergene vermeiden! Unser zweiter Sohn ist auch allergisch gegen Eier und ich habe eine Gluten- und Milchunverträglichkeit. Unsere ganze Familie hat von einer gluten-, milch-, eier- und erdnussfreien Ernährung profitiert und dieses Buch ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Küchenbücherregals.

Siehe auch  Was ist das beste Mittel gegen eine schuppige, juckende Kopfhaut? DR. MARTIN SCURR beantwortet Ihre Gesundheitsfragen

Bitte besuchen Sie unsere Website ‚Sensitive To Food‘, auf der Sie weitere Informationen über verschiedene Nahrungsmittelallergien und Links zu vielen weiteren Ressourcen finden, die wir in den letzten 5 Jahren im Umgang mit Nahrungsmittelallergien in unserer Familie gefunden haben.

Inspiriert von Sam Sullivan


Unsere Beiträge kommen von Autoren der Universitäten und Forschungszentren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker erkannt

Bitte schalten Sie den Adblocker aus. Wir finanzieren mit unaufdringlichen Bannern unsere Arbeit, damit Sie kostenlose Bildung erhalten.