schmerzen

Die große Frage – welche zwischen FUE und FUT zu wählen ist

Das unvermeidliche Problem bei Menschen mit einem Kahlheitsproblem, die nach einer Antwort suchen, ist die Methode, der sie vertrauen und in die sie investieren können. Es gibt positive und negative Bewertungen zu Haartransplantationen.

Einige scheinen ein höheres Maß an Komplexität zu haben, während diejenigen mit weniger schwerwiegenden Fällen als schlechte Kandidaten abgelehnt werden können.

Selbst mit der derzeit verfügbaren Technologie ist es schwierig herauszufinden, was die beste Wahl ist. Die Entscheidung hängt jedoch normalerweise von einer der beiden Optionen ab: FUE oder FUT.

  • Was ist FUT (Follicular Unit Transplantation) oder Strip Surgery?

Die Streifenchirurgie, auch als FUT (Follicular Unit Transplantation) oder Streifenextraktion bezeichnet, ist eine Methode, bei der der Spezialist ein Gewebesegment aus dem Spenderbereich extrahiert, der sich normalerweise im mittleren Rückenbereich der Kopfhaut befindet. Der Schnitt wird genäht und der Bereich des Spenderhaars wird dann mit mikroskopischer Präzision und Genauigkeit in follikuläre Einheiten (Gruppe von 1 bis 4 Haaren) geschnitten. Jede Einheit ist unabhängig in den kahlen Begünstigtenbereich eingebettet.

  • Vorteile von FUT
  • Im Vergleich zu anderen Transplantationstypen benötigt die Operation weniger Zeit.

  • Es kann finanziell versierter sein als andere Arten von Transplantationen.

  • Es ist möglicherweise einfacher, einen qualifizierten Streifenchirurgen zu finden, da hierfür weniger Fähigkeiten erforderlich sind als bei anderen Arten von Transplantationen.

  • Was ist FUE?

Die Extraktion follikulärer Einheiten ist eine mikrochirurgische Transplantationstechnik, bei der der Chirurg ein stiftartiges tragbares Gerät verwendet, um die follikulären Einheiten 1 zu 1 aus der Spenderzone zu entnehmen. Dies impliziert, dass die Spenderregion jeder Bereich der Kopfhaut sein kann, in dem Haare so reichlich vorhanden sind, wie feinere Haare aus dem Nacken oder hinter den Ohren. Die extrahierten Haare werden dann 1 zu 1 in den dünner werdenden kahlen Bereich eingebettet.

  • Vorteile von FUE
  • Es ist eine weniger invasive Methode als andere Arten von Transplantationen.

  • Im Gegensatz zu anderen Arten von Transplantationen werden keine Bandagen, Heftklammern oder Stiche benötigt.

  • Die Narbenbildung ist aufgrund der mikroskopischen Größe der vorgenommenen Einschnitte nahezu vernachlässigbar.

  • Das Umreißen eines natürlich aussehenden Haaransatzes ist mit Haaren von besserer Qualität möglich, da sie es dem Spezialisten ermöglichen, einen richtigen Haaransatz zu konstruieren.

  • Das FUE Haartransplantation hat die Macht, in Körperhaartransplantationen zu gehen, das Spenderhaar entpuppt sich in jeder Hinsicht und niemand wird als schlechter Kandidat abgetan.

Die FUE-Methode erfordert ein höheres Maß an Fähigkeiten und mehr Übung, um effektiv und konsistent durchgeführt zu werden. Daher sollte der Patient nur den besten Haartransplantationschirurgen aufsuchen. Außerdem liefert FUE den Patienten normalerweise dauerhafte und zufriedenstellende Ergebnisse.

Inspiriert von Pankaj Singhal

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Nicht verhungern, essen!

Eine restriktive Diät kann einige sehr schädliche emotionale und körperliche Folgen haben, die Sie nicht …

How to whitelist website on AdBlocker?