schmerzen

Ischiasbehandlung: Alles, was Sie wissen müssen

Den meisten von euch ist es zumindest ein paar Mal passiert. Du fängst an, dich hinzusetzen, zu stehen, zu gehen oder dich in die falsche Richtung zu drehen… und autsch! Plötzlich verspüren Sie einen stechenden Schmerz, bei dem Sie sich nicht so gut fühlen. Ob es ein Zwicken oder eine Kräuselung ist, es ist schnell und unbequem. Für die meisten von Ihnen verschwinden diese kleinen Stiche und Kräuselungen von selbst. Für diejenigen, die an Ischias leiden, werden sie dies höchstwahrscheinlich nicht!

Ischias ist ein Symptom, das durch anhaltende eskalierende Schmerzen auf einer Seite des Gesäßes, des unteren Rückens oder des Beins gekennzeichnet ist; Kribbeln oder Brennen am Bein; Taubheit, Schwäche oder Schwierigkeiten, den Fuß oder das Bein zu bewegen; oder ein stechender Schmerz, der das Gehen, Drehen oder sogar Aufstehen erschweren kann. Ischias ist keine Krankheit an sich – es ist ein Symptom eines zugrunde liegenden Problems. Die Ursache ist in der Regel die Kompression der Wurzeln des Rückenmarks. Dies kann an mehreren Stellen entlang des Endes der Wirbelsäule auftreten. Da die Symptome zahlreiche Ursachen haben können, variieren die Behandlungsmöglichkeiten von Ischias ebenso sehr! Im Folgenden sind einige beliebte Ischias-Behandlungsoptionen aufgeführt:

Pause und Entspannung

Manchmal besteht die beste und einfachste Behandlungsoption bei Ischiasschmerzen darin, sich einfach mindestens ein paar Tage auszuruhen. Ärzte empfehlen jedoch im Allgemeinen, dass rezeptfreie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen, Tylenol, Naproxen mit Bettruhe kombiniert werden, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. In schwereren Fällen können sogar muskelentspannende Medikamente zur sofortigen Linderung von stechenden Schmerzen verschrieben werden.

Epidurale Steroidinjektionen

In bestimmten Situationen empfehlen Ärzte, epidurale Steroidinjektionen mit Kortison oder einem ähnlichen Medikament direkt in den betroffenen Bereich zu spritzen. Kortison ist in Kombination mit Ruhe und Entspannung oft alles, was man braucht, um Ischiasschmerzen dauerhaft oder zumindest vorübergehend umzukehren. Eine Schmerzlinderung wird oft unmittelbar nach einer einzigen Injektion verspürt, aber in bestimmten Fällen kann eine Reihe von Behandlungen erforderlich sein.

Physiotherapie

Physiotherapie zur Behandlung von Ischias kann Akupunktur, Chiropraktik, Massagetherapie usw. umfassen. Es ist jedoch nicht immer zwingend erforderlich, mit einem Physiotherapeuten einzeln zu arbeiten, um Ischiasschmerzen zu lindern. Physiotherapie kann einfach beinhalten, kurze Spaziergänge zu machen, sich zu dehnen und so aktiv wie möglich zu bleiben, wenn die Ischiasschmerzen nicht zu viel zu ertragen sind.

Hitze und Eis

Warme und kalte Packungen werden oft empfohlen, um Nervenschmerzen zu lindern und Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren. Eis kann die schmerzenden Regionen betäuben, und Wärme erhöht die Durchblutung im betroffenen Bereich und beschleunigt so den Genesungsprozess.

In Fällen, in denen anhaltende und starke Ischiasschmerzen länger als mehrere Monate andauern und keine der oben genannten nicht-chirurgischen Ischiasbehandlungen geholfen hat, die Schmerzen zu lindern, muss eine Operation in Betracht gezogen werden. Es beinhaltet im Allgemeinen das Entfernen der Bandscheibe, die den Ischiasnerv unter Druck setzt. Mit einer Operation ist immer ein gewisses Risiko verbunden, daher sollte sie erst angewendet werden, wenn alle nicht-invasiven Ischiasbehandlungen fehlgeschlagen sind!

Inspiriert von Charles Cameron

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Nicht verhungern, essen!

Eine restriktive Diät kann einige sehr schädliche emotionale und körperliche Folgen haben, die Sie nicht …

How to whitelist website on AdBlocker?