schmerzen

Libido, Liebe und körperlicher Schmerz

Libido ist dieser entzückende Drang in uns, körperliches, emotionales und sexuelles Vergnügen und orgasmische Befreiung zu suchen. Die Liebe stupst uns an, unseren gewünschten Partner zu erreichen. Liebe hilft uns, uns unbesiegbar zu fühlen, als könnten wir alle Hindernisse überwinden und alle Schwierigkeiten überwinden. Aber Schmerz kann uns aufhalten.

Schmerz wurde manchmal als 5. Lebenszeichen bezeichnet. Wenn wir Schmerzen spüren, besonders scharfe, stechende, krampfhafte und intensive Schmerzen, können sich die meisten von uns nur auf eine Sache konzentrieren – die Schmerzen zu lindern oder loszuwerden. Hin und wieder, nach einem intensiven sportlichen Training, nach einem unerwarteten Sturz oder einer Verletzung, können vorübergehende Schmerzen auftreten, die dazu führen, dass wir für kurze Zeit sexuelle Intimität vermeiden. Und normalerweise leidet unsere Beziehung nicht unter einer so kurzen Pause.

Aber was passiert, wenn Schmerz zur Norm wird, wenn unser Körper die meiste oder sogar die ganze Zeit schmerzt? Was passiert, wenn wir Schwierigkeiten haben, den Kopf zu drehen, die Wirbelsäule oder die Knie zu beugen oder unser Körpergewicht mit den Armen zu stützen? Was passiert, wenn starke Körperschmerzen unser Verlangen nach sexuellen Beziehungen blockieren?

Wenn unser Körper vor Schmerzen schreit, hat das Verlangen nach Sex normalerweise keine sehr hohe Priorität. Was wir uns wünschen und brauchen, ist einen Weg zu finden, um die Schmerzen zu lindern. Hier können Liebe und Fürsorge uns helfen, alle Hindernisse zu überwinden. Ein liebevoller Partner kann unsere schmerzenden Muskeln, Gelenke oder allgemeinen Schmerzen berühren, massieren und lindern.

Schmerz nimmt ein Eigenleben an und fordert Aufmerksamkeit und Respekt. Wenn wir den Schmerz ehren und nach Wegen suchen, ihn zu lindern, kann unsere natürliche Libido ihren rechtmäßigen Platz in unserem Leben wieder einnehmen. Wenn Ihr Körper Schmerzen hat, ignorieren Sie diese NICHT und versuchen Sie weiterhin, Ihren Partner auf eigene Kosten zufrieden zu stellen. Sei offen und ehrlich. Rede mit deinem Partner. Teilen Sie Ihre Ängste und entdecken Sie gemeinsam, was zur Linderung der Schmerzen beiträgt.

Manchmal hilft ein warmes Bad oder ein Whirlpool dabei, Ihre Leidenschaft zu steigern, besonders wenn Sie diese Erfahrung teilen. Das warme Wasser und die vibrierenden Empfindungen können Ihnen und Ihrem Partner helfen, sinnliche Freude zu erleben.

Bewegen Sie sich. Manchmal lassen die Schmerzen nach, wenn Sie gehen und sich dehnen und die Zirkulation in die schmerzenden Körperteile fließt. Manchmal sind Ruhe, Entspannung und Schlaf die besten Lösungen.

Wenn bestimmte körperliche Aktivitäten wie der Geschlechtsverkehr quälend schmerzhaft sind, erkunden Sie mit Ihrem Partner einige neue Wege, um gemeinsam Freude zu finden. Offene Kommunikation, ein Gefühl körperlicher und emotionaler Sicherheit und eine entspannende Umgebung (beruhigende Musik, gedämpftes Licht, angenehme Düfte in der Luft, weiche Kissen, warme Decken) sowie liebevoller Augenkontakt, freundliche Worte und sanfte Berührungen können Ihrem Gehirn helfen, den Bypass zu umgehen die Schmerzsignale. Sexuelle Erregung fördert die Freisetzung von Wohlfühlhormonen und schmerzlindernden Endorphinen. Manchmal kann schon eine sexuelle Begegnung dazu beitragen, dass Ihre Schmerzen vorübergehend nachlassen.

Schmerz ist ein Teil des Lebens. Es betrifft uns alle irgendwann, besonders wenn wir älter werden. Schmerzen können unangenehm sein und haben sicherlich das Potenzial, unser Aktivitätsspektrum einzuschränken. Aber der Schmerz muss den Genuss sinnlichen und sexuellen Vergnügens nicht beeinträchtigen, blockieren oder ausschließen. In einer liebevollen Beziehung können wir einen Weg zurück zum Vergnügen finden, und manchmal ist dies die eigentliche Lösung, um den Schmerz zu beseitigen.

Inspiriert von Erica Goodstone, Ph.D.

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

3 Möglichkeiten, Ihre Wahrnehmung zu ändern, um Ihr Essverhalten zu verändern

Meine größten Durchbrüche beim Binge-Eating sind passiert, als ich wirklich feststellte, dass ich meine inneren …

How to whitelist website on AdBlocker?