schmerzen

Nicht verhungern, essen!

Eine restriktive Diät kann einige sehr schädliche emotionale und körperliche Folgen haben, die Sie nicht nur jetzt, sondern noch lange in der Zukunft betreffen können. Abgesehen von Emotionen können die körperlichen Auswirkungen einer Diät weitreichend sein. Zum einen wird der größte Teil des massiven Gewichtsverlusts normalerweise dadurch zurückgewonnen, dass der Lebensstil nicht nachhaltig ist! Unsere Physiologie ist nicht dafür gemacht, Nahrung einzuschränken. Wir brauchen einen gesunden Lebensstil, der nachhaltig ist!

Modediäten enden in der Regel mit der Wiedererlangung des gesamten verlorenen Gewichts. Eine Studie in den frühen 1990er Jahren umfasste eine Gruppe fettleibiger Frauen, die durchschnittlich mehr als 20 Pfund verloren hatten. Diese Frauen wurden nicht richtig in einer nachhaltigen, gesunden Ernährung erzogen, was dazu führte, dass das gesamte Gewicht, das innerhalb von vier Jahren verloren ging, wieder zurückgewonnen wurde. Modeerscheinungen und restriktive Diäten sind keine langfristige Lösung zur Gewichtsabnahme. Während Sie auf lange Sicht kurzfristig etwas Gewicht verlieren können, werden Sie höchstwahrscheinlich wieder an Gewicht und mehr zunehmen, indem Sie “vom Diätwagen fallen” und Essattacken machen!

Ebenso tritt normalerweise Ihre Physiologie ein; Cortisol wird freigesetzt und führt zu einer Fettaufnahme. Das Stresshormon Cortisol wird ausgeschüttet, wenn unser Körper unter Stress steht, wie zum Beispiel bei Stoffwechselstress, der mit einer Diät zusammenfällt. Wen interessiert das? Nun, die Ausschüttung von Cortisol in Zeiten von langfristigem metabolischem Stress (langfristige Nahrungsrestriktion; Diät) kann eine Fettspeicherung als Schutz vor zukünftigen metabolischen Stressperioden induzieren. Und wie es der Zufall so will, befinden sich die meisten dieser Fettrezeptoren um den Bauch herum!

Während für die Mehrheit der gesunden Personen eine restriktive Diät nicht empfohlen wird, kann sie für stark übergewichtige Personen oder Personen mit einem Risiko für bestimmte Krankheiten geeignet sein. Abgesehen von dieser Risikogruppe werden normale gesunde Personen keine Vorteile einer strengen Lebensmittelbeschränkung finden! Irgendwann haben die meisten von uns eine Modeerscheinung ausprobiert, um schnelle Gewichtsverlustergebnisse zu erzielen. Funktioniert es jemals? Kurzfristig kann es das, aber langfristig nur sehr selten.

Jeder hat es getan und es lässt uns normalerweise leer oder sogar emotional ausgelaugt zurück. Gesunde Essgewohnheiten brauchen wir nicht nur aus psychologischen Gründen, sondern auch, um ein gesundes Leben zu führen. Um dem entgegenzuwirken, brauchen wir eine gesunde und nachhaltige Änderung des Lebensstils! Ein nachhaltiger Lebensstil muss nicht sehr schwer sein, er kann bequem sein und einige der Dinge beinhalten, die du liebst! Eine Möglichkeit, damit anzufangen, ist, jeden Morgen ein herzhaftes, nahrhaftes Frühstück zu sich zu nehmen! Dies kann Ihren Appetit den ganzen Morgen über stillen und Sie für einen produktiven Tag stärken.

Diäten sind nicht der Weg, um nachhaltige Gewichtsverlustziele zu erreichen. Jeder Mensch braucht einen personalisierten Plan, der in sein Zeit- und Geldbudget passt. Wenn es nicht zu Ihrem Lebensstil passt, wie kann es Ihrer Taille helfen? Wenn Sie aus diesem Artikel etwas mitnehmen, ist, dass Nahrungsbeschränkungen nicht der Weg zu einem gesünderen oder sogar glücklicheren Menschen sind, es ebnet den Weg für schreckliche Essgewohnheiten, die Ihre Physiologie beeinträchtigen können. Beginnen Sie noch heute mit einer gesunden Ernährung, Sie haben es sich verdient!

Inspiriert von J. R. Anderson

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Wie Chiropraktiker lernen, Rücken- und Nackenschmerzen zu lindern

Die meisten Menschen wissen, dass Chiropraktiker Rücken- und Nackenschmerzen lindern. Viele andere haben festgestellt, dass …

How to whitelist website on AdBlocker?