schmerzen

Pflanzliche Heilmittel gegen Muskelschmerzen – Lösen Sie Ihre Körperschmerzprobleme

Muskelschmerzen sind ein häufiges Problem, mit dem wir uns fast täglich auseinandersetzen müssen. Überanstrengung von Muskeln und Bändern kann zu geschwollenen Muskeln und Gelenken führen. Muskelschmerzen sind ziemlich schwächend. Die meisten von uns konnten einfach nicht aufhören, sich zu beschweren, wenn wir von diesem Problem geplagt sind. Zum Glück gibt es zahlreiche Behandlungen, die helfen können, sein Problem zu lösen.

Versuchen Sie, pflanzliche Heilmittel gegen Muskelschmerzen zu verwenden. Hier sind einige der Mittel, die Sie ausprobieren können:

1. Brennnessel und Rosmarin

Diese Kräuter sind voller Flavonoide. Flavonoide verbessern die Durchblutung. Dies kann auch die Blutgerinnung verringern und blaue Flecken beseitigen. Dies beschleunigt auch den Heilungsprozess geschädigter Muskeln. Verwenden Sie Brennnessel und Rosmarin.

Versuchen Sie, Brennnessel- und Rosmarinblätter zu zerdrücken. Olivenöl erhitzen und mit der zerkleinerten Mischung aus Rosmarinblättern und Brennnessel mischen. Sobald das Olivenöl etwas abgekühlt ist, tragen Sie es auf Ihre schmerzenden Muskeln auf. Wickeln Sie ein sauberes Tuch um den Bereich, um die Blätter zu fixieren.

2. Bananenblätter

Asiaten verwenden oft Bananenblätter, um Muskelschmerzen und sogar Gelenkbeschwerden zu lindern. Holen Sie sich ein großes Blatt Banane und schneiden Sie es in große quadratische Stücke. Tragen Sie Kokosöl auf eine Seite des Blattes auf. Erhitze es über einer brennenden Kerze. Sobald sich das Bananenblatt erwärmt hat, legen Sie es auf Ihre schmerzenden Muskeln. Die Hitze des Blattes verbessert die Durchblutung und das Bananenblatt und das Kokosöl können beschädigtes Gewebe beruhigen.

3. Kamillentee

Trinken Sie Kamillentee, wenn Sie keine Zeit für aktuelle Heilmittel haben. Kamille hat beruhigende Eigenschaften, die das Nervensystem beruhigen und das Zucken von Muskeln und Nerven lindern können. Dies kann auch dazu beitragen, den Schlaf zu verbessern, sodass Ihr Körper regenerative Funktionen übernehmen kann. Ihr schmerzender Körper sollte morgens wie neu funktionieren.

3. Arnica

Arnika ist eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Muskelkater. Dies hilft auch, Schmerzen zu lindern, die durch Verstauchung oder gezogenes Band verursacht werden. Versuchen Sie, aus Arnika eine Paste oder Salbe zu machen. Fügen Sie feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Olivenöl oder Kokosöl hinzu, um das Auftragen auf Ihre Haut zu erleichtern. Massieren Sie die Salbe auf Ihre schmerzenden Muskeln.

4. Cayenne

Dies wird in der ayurvedischen Medizin häufig zur Behandlung von Muskelschmerzen eingesetzt. Cayenne ist ein würziges Kraut. Es kann effektiv die Durchblutung fördern. Verwenden Sie es als Salbe. Cayennepfeffer und Pflanzenöl mischen. Wenden Sie es auf Ihre müden und schmerzenden Muskeln an. Nach einer Stunde abwaschen.

Inspiriert von Alan Cassidy

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Nicht verhungern, essen!

Eine restriktive Diät kann einige sehr schädliche emotionale und körperliche Folgen haben, die Sie nicht …

How to whitelist website on AdBlocker?