schmerzen

Was Sie vor der Entscheidung für eine Beziehungstherapie beachten sollten

Hunderte von Paaren weltweit ziehen eine Beziehungstherapie anstelle einer Scheidung in Betracht. Diese Art der Beratung ist eine Veränderung, um eine zerbrochene Einheit zu reparieren, die hoffentlich zu einer gemeinsamen Zukunft führt, anstatt die Grundlagen ihres Wissens zu zerreißen und für immer zu trennen.

Viele Paare wählen dies, um zu versuchen, eine Ehe um ihrer Kinder willen zu retten, aber bevor Sie überhaupt eine Beziehungstherapie in Betracht ziehen; es gibt ein paar fragen, die du dir stellen musst.

Erstens ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies keine schnelle Lösung ist, es braucht Zeit, Hingabe und es kann sich als nicht nützlich erweisen, wenn Sie beide keinen Kompromiss finden. Dies ist etwas, das Sie beide tun möchten, eine Gelegenheit, zu reparieren, zu heilen und zusammenzuarbeiten, um für die kommenden Jahre zusammen zu bleiben.

Dabei müssen Sie unter anderem berücksichtigen, ob Sie bereit sind, Verantwortung für Ihre Seite der Partnerschaft zu übernehmen. Sind Sie bereit, sich dem zu stellen, was Ihr Partner zu sagen hat, warum die Partnerschaft zusammenbricht? Dies kann schwer zu hören sein, besonders wenn Sie es noch nie zuvor gehört haben und auf so ziemlich alles vorbereitet sein müssen, wenn Sie durch diese Tür zur Beziehungstherapie gehen.

Eine weitere Überlegung ist, ob Sie beide bereit sind, das Engagement und die Zeit zu investieren, die Sie für diese Form der Beratung benötigen. Wie bereits erwähnt, ist dies keine schnelle Lösung und Sie müssen über einen bestimmten Zeitraum regelmäßig an Sitzungen teilnehmen. Manche Paare können wochenlang, andere jahrelang an einer Beziehungstherapie teilnehmen. Sie müssen entscheiden, ob Sie dafür bereit sind und sich dafür Zeit nehmen können.

Sind Sie kompromissbereit? Verständnis und Kompromisse sind wichtige Elemente jeder Beziehung. Die Möglichkeit, bei bestimmten Elementen Kompromisse einzugehen, kann Ihrer Partnerschaft helfen, voranzukommen. Sie müssen auf alles vorbereitet sein, was in der Beratung auf Sie zukommt, Kompromisse können durchaus eine davon sein.

Wenn Sie in Ihren Gewohnheiten sehr festgefahren sind und es schwierig finden, neue Dinge auszuprobieren, dann ist eine Beziehungstherapie möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Bei dieser Beratungsform müssen Sie offen und bereit sein, Neues in Sachen Offenheit und Partnerschaft auszuprobieren. Die Dinge müssen sich ändern, um sich weiterentwickeln zu können. Dies ist für die Zukunft Ihrer Partnerschaft für die kommenden Jahre unerlässlich.

Es ist wichtig, dass Sie einen Therapeuten wählen, mit dem Sie sich beide wohl fühlen. Diese Sitzungen basieren darauf, dass Sie offen und ehrlich sind und wenn Sie sich unwohl fühlen, können Sie feststellen, dass Sie nicht in der Lage sind, sich zu öffnen und an Ihren Problemen zu arbeiten.

Die meisten Berater bieten einen Assessment-Termin an. Dies ist Ihre Gelegenheit, ein Gefühl für sie zu bekommen, wie sie arbeiten und welche Techniken sie verwenden. Stellen Sie in dieser Phase unbedingt Fragen. Einige Berater werden Sie als Paar herausfordern, während andere möglicherweise verständnisvoll sind und Sie mit dem, was in Ihrer Partnerschaft passiert, klarkommen lassen.

Bevor Sie zu einer Beziehungstherapie gehen, entscheiden Sie, was Sie von den Sitzungen erwarten. Suchen Sie nach einer Veränderung in der Partnerschaft, um die nächste Stufe zu erreichen und zusammen zu bleiben, möchten Sie zerbrochene Zäune reparieren, die sich im Laufe der Jahre aufgebaut haben, oder suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Gefühle zu kommunizieren? Ihre Partnerschaft offen und engagiert weiterführen können?

Es ist wichtig, dass Sie beide einen Hinweis darauf haben, was Sie erreichen möchten. Die meisten Paare möchten wissen, ob es noch etwas zu reparieren gibt oder ob es Zeit ist, sich zu trennen. Denken Sie daran, dass ein Berater Ihnen nicht sagt, was Sie tun sollen, aber er wird Ihnen helfen, Ihre eigene Entscheidung zu treffen.

Inspiriert von Tony Novissimo

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

schmerzen

Nicht verhungern, essen!

Eine restriktive Diät kann einige sehr schädliche emotionale und körperliche Folgen haben, die Sie nicht …

How to whitelist website on AdBlocker?