Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Drei sichere Anzeichen, dass Sie eine Klinik für Gastroenterologie aufsuchen sollten

Wenn Sie Magen-Darm-Probleme haben, brauchen Sie Hilfe. Eine gastroenterologische Klinik diagnostiziert und behandelt eine Vielzahl von Darm- und Magenproblemen. Wenn Sie eines dieser Anzeichen haben, sollten Sie zur Behandlung einen Spezialisten aufsuchen.

Sodbrennen

Das brennende Gefühl, das von Ihrem Magen aufsteigt, um entweder Ihren Hals hochzuschießen oder sich direkt unter Ihrem Brustbein in Ihrer Brust festzusetzen, ist eines der häufigsten Anzeichen von Magen-Darm-Problemen. Sodbrennen ist oft ein Symptom einer häufigen Erkrankung, die als saurer Reflux bekannt ist. Zusätzlich zu diesem brennenden Gefühl können Sie Probleme beim Schlucken haben oder einen trockenen Husten verspüren, der nicht verschwindet. Säurereflux führt auch zu überschüssigem Speichel und einem schlechten Geschmack im Mund.

Wenn Sie Ihr Sodbrennen nicht behandeln, kann es zu Schäden kommen. Die Säure könnte Ihre Speiseröhre zerfressen oder sogar Magengeschwüre verursachen. In seltenen Fällen kann die Säure Krebs verursachen. Ein Besuch in einer gastroenterologischen Klinik kann den Schaden stoppen. Im Extremfall können die Ärzte dort feststellen, ob eine Operation erforderlich ist, um die Muskulatur zwischen Speiseröhre und Magen so zu straffen, dass die Säure nicht nach oben fließen kann.

Bauchschmerzen und Durchfall

Sie müssen nicht unter Bauchschmerzen oder häufigem Durchfall leiden. Diese Indikatoren, insbesondere zusammen, können ein Zeichen dafür sein, dass Sie an einer entzündlichen Darmerkrankung (IBD) leiden. Diejenigen, die an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, den beiden häufigsten Arten von CED, leiden, können auch an rektalen Blutungen leiden, die wiederum zu Anämie führen können. Ständige Schmerzen und Durchfall können auch zu Gewichtsverlust führen. Um festzustellen, ob IBD die Ursache Ihrer Schmerzen ist, muss Ihr Arzt eine Reihe von Tests durchführen. Wenn Sie positiv getestet werden, erhalten Sie eine Kombination von Medikamenten, einschließlich entzündungshemmender und immunsuppressiver Medikamente.

Anhaltende Bauchschmerzen können ein Zeichen für mehr sein als nur eine entzündliche Darmerkrankung. Für manche könnte es das Zeichen eines Magengeschwürs sein. Ein Geschwür ist eine Wunde in der Magenschleimhaut oder im oberen Teil des Dünndarms. Es gibt viele verschiedene Ursachen für Geschwüre, darunter Alkohol, Rauchen, Bakterien und übermäßiger Gebrauch von NSAR-Medikamenten. Wer unter übermäßigem Stress leidet, kann auch ein Geschwür entwickeln. Ihre Behandlung beginnt mit Antibiotika. Sie müssen auch die Umstände beseitigen oder reduzieren, die die Wunde überhaupt verursacht haben. In Extremfällen kann eine Operation erforderlich sein, da übermäßiges Narbengewebe den Verdauungstrakt blockieren kann.

Verstopfung

Eine entzündliche Darmerkrankung ist nur eine der Magen-Darm-Erkrankungen, an denen Sie leiden können. Verstopfung ist auch ein sehr häufiges Problem, für das Sie eine gastroenterologische Klinik aufsuchen sollten. Die häufigste Behandlung sind Abführmittel. Das Problem bei der Selbstmedikation besteht jedoch darin, dass Abführmittel übermäßig verwendet werden können, was den gegenteiligen Effekt haben kann. Denken Sie daran, dass jeder Körper anders ist. Die Bewegungsfrequenz Ihrer Familienmitglieder entspricht möglicherweise nicht Ihrer. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre normalen Schüsselbewegungen zu kennen und mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn sie sich ändern.

Eine gastroenterologische Klinik verfügt über Ressourcen, um Darmprobleme zu behandeln. Egal, ob die Probleme leicht oder schwerwiegend sind, diese Ärzte können Sie auf den Weg zu einer besseren Gesundheit bringen.

Inspiriert von Abigail Aaronson

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

In drei Schritten von ständigem Sodbrennen befreit werden

Wenn Sie gelegentlich an Verdauungsstörungen und Sodbrennen leiden, ist es in Ordnung, zur Flasche Antazida …

How to whitelist website on AdBlocker?