Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

Was sind alle möglichen sauren Reflux-Symptome?

Haben Sie Symptome erlebt, von denen Sie einst dachten, dass sie Verdauungsstörungen sein könnten, aber denken Sie jetzt, dass die Symptome, die bei Ihnen auftreten, möglicherweise mit saurem Reflux zusammenhängen? Die einzige Möglichkeit, festzustellen, ob Sie unter saurem Reflux leiden, besteht darin, die Symptome des Verdauungszustands zu kennen und den Rat Ihres Arztes einzuholen.

Um Sie auf Ihren Entdeckungsweg zu bringen, finden Sie im Folgenden eine Liste aller möglichen Symptome des sauren Rückflusses:

Häufige Symptome:

Sodbrennen – Dies ist das häufigste saure Reflux-Symptom und ist durch ein brennendes Gefühl gekennzeichnet, das sich anfühlt, als würde es aus dem Magen oder der unteren Brust aufsteigen und sich in Richtung Nackenregion fortsetzen. In vielen Fällen beginnt das Brennen typischerweise hinter dem Brustbein und kann bis zum Hals reichen. Sodbrennen kann jedoch bei manchen Menschen schwerwiegend sein und sich auf Hals, Kiefer, Arme und Rücken ausbreiten.

Brustschmerzen – Dies kann Brustdruck, dumpfe Brustbeschwerden oder starke brennende Schmerzen umfassen, die über die mittlere Brust ausstrahlen. Wenn Sie unter Brustschmerzen leiden, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren, um Herzprobleme auszuschließen.

Übermäßige Erlösung – Eine Erhöhung der Speichelproduktion nach dem Essen kann die Reaktion des Körpers auf den Umgang mit zu viel Säure sein, da Speichel hilft, Säure zu neutralisieren. Manchmal produziert der Magen übermäßige Säure, was das Risiko eines Rückflusses erhöht.

Brennen im Hals – Dieses Symptom führt im Allgemeinen dazu, dass sich eine Person in der Nähe des Mundes hoch im Nacken brennt, aber es kann auch im unteren Bereich des Halses auftreten. Es ist üblich, dass sich das schmerzhafte Brennen verschlimmert, wenn die Person schluckt. Dieses besondere Symptom wird häufig durch Reizungen hervorgerufen, die auftreten, wenn der Mageninhalt über die Speiseröhre in den Rachen zurückgeflossen ist.

Schmerzhaftes Schlucken – Dieses Symptom folgt normalerweise dem Brennen im Hals.

Saurer Geschmack im Mund / Aufstoßen – Mit diesem Symptom schmeckt eine Person einen stark sauren oder bitteren Geschmack im Mund. Dies tritt normalerweise auf, wenn Säure über die Speiseröhre in den Rachenraum zurückgeführt wurde. Manchmal kann eine Person neben dem bitteren Geschmack auch den Lebensmittelinhalt wieder in den Mund zurückfließen lassen, was besser als Aufstoßen bekannt ist.

Halsschmerzen, Mundgeruch und Zahnerosion – Diese Symptome treten typischerweise auf, wenn eine Person, die unter Säure leidet, in den Hals und in den Mund zurückfließt.

Probleme beim Schlucken – Schluckbeschwerden (Dysphagie) sind ein Symptom, das auftritt, wenn Lebensmittel nicht normal vom Mund zur Speiseröhre und zum Magen gelangen können. Die meisten Menschen, bei denen Dysphagie auftritt, haben das Gefühl, dass das Essen im Hals steckt, ein Erstickungsgefühl, ein Druck in der Brust oder ein brennendes Gefühl nach dem Essen. Wenn Sie an Dysphagie leiden, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt aufsuchen, um Ihren Zustand beurteilen zu lassen, da dieses Symptom häufig mit schwerwiegenderen Komplikationen im Zusammenhang mit der Speiseröhre verbunden ist.

Weniger häufige Symptome:

Übelkeit und / oder Erbrechen – Nur sehr wenige Patienten mit gastroösophagealer Refluskrankheit (GERD) leiden unter diesem Symptom. Trotzdem tritt Übelkeit auf, insbesondere bei Menschen, bei denen normalerweise kein Sodbrennen auftritt. Wenn unerklärliche Übelkeit und / oder Erbrechen auftreten, ist GERD normalerweise eine der ersten Erkrankungen, die Ärzte vermuten.

Chronischer Husten – Ein anhaltender trockener Husten kann ein Symptom für sauren Rückfluss sein, der auftreten kann, wenn Säure die Luftröhre reizt oder wenn Säure in die Lunge zurückfließt, was als Aspiration bezeichnet wird. Anhaltender Husten kann Heiserkeit oder asthmaähnliche Symptome wie Keuchen verursachen.

Starke Brustschmerzen – Manchmal können starke Brustschmerzen auftreten, die sich wie ein Herzinfarkt anfühlen. Obwohl starke Brustschmerzen im Zusammenhang mit saurem Reflux nicht lebensbedrohlich sind, sollten Sie nicht einfach davon ausgehen, dass es sich um einen sauren Reflux handelt, und sofort einen Arzt aufsuchen!

Denken Sie daran, dass fast alle Symptome des sauren Rückflusses auftreten und kurz nach dem Essen am schlimmsten sind. Es ist jedoch auch üblich, dass Symptome im Liegen oder Schlafen auftreten. Die Symptome des sauren Rückflusses kommen und gehen und können Minuten dauern, können aber auch mehrere Stunden anhalten. Die Symptome verschwinden normalerweise, wenn Säure durch Medikamente wie Antazida oder manchmal mit einem natürlichen Heilmittel neutralisiert wird.

Wenn bei Ihnen eines der oben genannten Symptome auftritt, leiden Sie wahrscheinlich an saurem Reflux. Wenn bei Ihnen häufig Symptome auftreten, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Sie an GERD leiden. In beiden Fällen ist es am besten, mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome und Ihre Bedenken zu sprechen, damit Sie eine ordnungsgemäße Diagnose erhalten und Ihre Behandlungsoptionen besprechen können.

Inspiriert von Kathryn Whittaker

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Sodbrennen während der Schwangerschaft lindern

3 einfache Möglichkeiten, wie sich Kinder mit Autismus schnell verbessern

Wenn Sie Eltern oder Großeltern eines Kindes mit Autismus sind und gerade verzweifelt nach Hoffnung …

How to whitelist website on AdBlocker?