stimmungsschwankungen

Bipolare Störung 101 – Was Sie unbedingt wissen müssen

Einführung

Bipolare Störungen, auch als manisch-depressive Erkrankung bekannt, sind in den USA weit verbreitet und ihre Zahl steigt mit den zunehmenden Stressfaktoren des Lebens.

Was ist eine bipolare Störung?

Bipolare Störung ist eine psychische Erkrankung, bei der man mit unvorhersehbaren Stimmungsschwankungen konfrontiert ist, die von depressiven Symptomen bis hin zu manischen Symptomen reichen. Es ist nicht notwendig, dass eine Person eine Depression hat, um als bipolare Störung bezeichnet zu werden, es reichen Manie-Episoden aus. Das häufigste Erkrankungsalter liegt zwischen 20 und 30 Jahren, aber die Variationen sind noch vorhanden.

Was sind verschiedene Typen?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von bipolaren Störungen Typ I oder Typ II, basierend auf der Anzahl der depressiven und manischen Episoden. Um eine Person als ausgewachsene Manie zu charakterisieren, sollte man die Symptome einer Manie für eine Woche und einer Depression für zwei Wochen haben.

Wie diagnostiziert man eine bipolare Störung?

Um eine bipolare Störung zu diagnostizieren, sollten Manie-Symptome oder Manie- und Depressionssymptome vorliegen. Die Symptome der Manie sind hemmungslose Kauflust, Gesprächsbereitschaft, überhöhtes Selbstwertgefühl, Ideenflucht, Schlaflosigkeit, Ablenkbarkeit etc.

Zur Diagnose einer Depression sind die Symptome wiederkehrende Todesgedanken, Schlaflosigkeit, Energieverlust, Gewichtsverlust, psychomotorische Unruhe, deutlich vermindertes Interesse usw.

Was sind Differenzialdiagnosen?

Die Differenzialdiagnosen sind Hyperthyreose, AIDS, Huntington, Morbus Wilson, Alkoholmissbrauch etc.

Was ist die Ursache?

Die Ursache ist nicht sehr gut verstanden, aber es wird vermutet, dass Patienten genetisch veranlagt sind. Einige geben die Theorie des Mangels einiger chemischer Transmitter an. Andere geben die Theorie der neurostrukturellen Veränderungen.

Was ist die Geschäftsführung?

Nach Ansicht der Ärzte handelt es sich um eine Störung, bei der der Patient wegen seiner Probleme alleine zum Arzt kommt. Zur Behandlung der bipolaren Störungen stehen Lithium, Carbamazepin (Tegretol) und Valproinsäure (Depakote) zur Verfügung. Die Nebenwirkungen der Verwendung von Lithium sind unter anderem feines Zittern, Hypothyreose und Neutrophilie. Das Hauptproblem bei Lithium besteht darin, dass sein Blutspiegel überwacht werden sollte. Auch die Wirkung tritt erst nach 7-10 Tagen der Behandlung ein. Carbamazepin hat die Nebenwirkungen von Hautausschlägen, Hyponatriämie, Agranulozytose usw. Valproinsäure hat die Nebenwirkungen von Zittern, Pankreatitis, Leberproblemen usw.

Neben den Medikamenten gibt es bestimmte andere Behandlungsmethoden wie kognitive Verhaltenstherapie, Yogatherapie und pflanzliche Arzneimittel. Durch die kognitive Verhaltenstherapie lernen die Probanden, die negativen Gedanken zu ändern. Die Yogatherapie, die hauptsächlich aus dem Osten stammt, aber jetzt im Westen an Bedeutung gewinnt, zielt darauf ab, positive Energie durch den Körper zu kanalisieren. Da diese Therapien bestimmte Chemikalien nicht in den Körper induzieren, sollen sie ohne Nebenwirkungen sein.

Was sind die Vorsichtsmaßnahmen?

Aufgrund des Nebenwirkungsprofils aller Medikamente und des Verhaltens der Patienten sollten die Ärzte besonders aufmerksam sein. Es wird gesagt, dass die wichtigste Zeit, um sich um den Patienten zu kümmern, ist, wenn er sich erholt, weil er zu dieser Zeit Energie bekommt und er somit seine Selbstmordgedanken verwirklichen kann.

Inspiriert von Mansi Aggarwal

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

stimmungsschwankungen

Der steigende Trend der Anorexie

In Form zu sein ist in den Vereinigten Staaten von Amerika sehr im Trend und …

How to whitelist website on AdBlocker?