Procainamid (intravenös)

  • Procainamid (intravenös)

    Intravenöser Weg (Lösung) Warnung Die längere Verabreichung von Procainamid führt häufig zur Entwicklung eines positiven Tests auf antinukleäre Antikörper (ANA), mit oder ohne Symptome eines Lupus erythematodes-ähnlichen Syndroms. Wenn sich ein positiver ANA-Titer entwickelt, sollte der Nutzen gegenüber den Risiken einer fortgesetzten Procainamid-Therapie beurteilt werden. Mortalität In der Cardiac Arrhythmia Suppression Trial (CAST) des National Heart, Lung, and Blood Institute, einer multizentrischen, randomisierten, doppelblinden Langzeitstudie an Patienten mit asymptomatischen, nicht lebensbedrohlichen ventrikulären Arrhythmien, die einen Myokardinfarkt von mehr als sechs Jahren hatten Tage, aber weniger als zwei Jahre zuvor, wurde bei Patienten, die mit Encainid oder Flecainid behandelt wurden, eine…