Rosiglitazon (oral)

  • Rosiglitazon (oral)

    Rosiglitazon (oral) Oral (Tablette) Thiazolidindione, einschließlich Rosiglitazon, verursachen oder verschlimmern bei einigen Patienten eine Herzinsuffizienz. Beobachten Sie die Patienten nach Beginn der Behandlung mit Rosiglitazonmaleat und nach Dosiserhöhungen sorgfältig auf Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz (einschließlich übermäßiger, schneller Gewichtszunahme, Atemnot und/oder Ödeme). Wenn diese Anzeichen und Symptome auftreten, sollte die Herzinsuffizienz gemäß den aktuellen Pflegestandards behandelt werden. Darüber hinaus muss ein Absetzen oder eine Dosisreduktion von Rosiglitazonmaleat in Betracht gezogen werden. Rosiglitazonmaleat wird bei Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz nicht empfohlen. Bei Patienten mit nachgewiesener Herzinsuffizienz der NYHA-Klasse III oder IV ist die Behandlung mit Rosiglitazonmaleat kontraindiziert. Verwendungsmöglichkeiten für Rosiglitazon Dieses…