Rubidium rb 82 (intravenös)

  • Rubidium rb 82 (intravenös)

    Rubidium rb 82 (intravenös) Intravenöser Weg (Lösung) Hohe Strahlenbelastung bei Verwendung eines falschen Eluenten Die Verwendung des falschen Eluenten kann zu hohen Strontium (Sr) 82- und Sr 85-Durchbruchwerten führen. Verwenden Sie zum Eluieren des Generators nur zusatzfreies 0,9 %iges Natriumchlorid-Injektions-USP. Unterbrechen Sie die Infusion des Patienten sofort und stellen Sie die Verwendung des betroffenen Cardio-Geräts endgültig ein Gen-82-Generator, wenn zum Eluieren des Generators die falsche Lösung verwendet wird. Bewerten Sie die absorbierte Strahlungsdosis des Patienten und überwachen Sie die Auswirkungen der Strahlung auf kritische Organe wie das Knochenmark. Übermäßige Strahlenexposition bei Nichtbeachtung des Eluat-Testprotokolls Eine übermäßige Strahlenbelastung tritt auf, wenn…