Rytary

  • Rytary

    Was ist Rytary? Rytary-Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung werden zur Behandlung von Symptomen der Parkinson-Krankheit wie Muskelsteifheit, Zittern, Krämpfen und schlechter Muskelkontrolle eingesetzt. Die Parkinson-Krankheit kann durch niedrige Konzentrationen einer Chemikalie namens Dopamin (DOE pa meen) im Gehirn verursacht werden. Rytary wird auch zur Behandlung von Parkinson-Symptomen angewendet, die durch eine Kohlenmonoxid-Kohlenmonoxidvergiftung oder eine Manganvergiftung verursacht werden. Warnungen Sie sollten Rytary nicht anwenden, wenn Sie an einem Engwinkelglaukom leiden. Verwenden Sie Rytary nicht, wenn Sie in den letzten 14 Tagen einen MAO-Hemmer wie Isocarboxazid, Linezolid, Methylenblau-Injektion, Phenelzin oder Tranylcypromin eingenommen haben. Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen Sie sollten Rytary nicht anwenden,…