Tomographie

  • Gesundheit AllgemeinUC Davis Health und Illuminate entwickeln ein Programm zur Verbesserung der Versorgung von Risikopatienten mit abdominalem Aortenaneurysma

    Forscher entwickeln ein mathematisches Modell zur Vorhersage des Aneurysma-Rupturrisikos

    Zerebrale Aneurysmen treten bei 5 bis 8 % der Allgemeinbevölkerung auf. Der Bruch eines Blutgefäßes und der daraus resultierende Blutaustritt im Gehirn können zu einem schweren Schlaganfall oder tödlichen Folgen führen. Über ein Viertel der Patienten, die einen hämorrhagischen Schlaganfall erleiden, sterben, bevor sie eine Gesundheitseinrichtung erreichen. Die Vorhersage der Ruptur von Aneurysmen ist für die medizinische Prävention und Behandlung von entscheidender Bedeutung. In „Physics of Fluids“ von AIP Publishing entwickelten Forscher des Sree Chitra Tirunal Institute for Medical Sciences and Technology, Trivandrum, und des Indian Institute of Technology Madras ein patientenspezifisches mathematisches Modell, um zu untersuchen, welche Aneurysma-Parameter das…

  • Gesundheit AllgemeinNeu entwickelter Nanokörper kann durch zähe Gehirnzellen dringen und die Parkinson-Krankheit behandeln

    UH-Professor entwickelt ein Bildgebungssystem zur Verbesserung der Sicht auf Hornhaut und fetales Gehirn

    Unter der Leitung von Kirill Larin erlebt die hochauflösende optische Kohärenztomographie (OCT) einen großen Aufschwung. In den letzten 20 Jahren hat der UH-Professor für Biomedizintechnik die Entwicklung von einem Gerät, das nur die Netzhaut untersucht, zu einem Gerät vorangetrieben, das eine unglaublich große Vielfalt an inneren Organen messen kann, vom fötalen Herzen bis zum Neuralrohr. Bei der OCT sind keine Biopsien erforderlich; Es werden keine invasiven Maßnahmen ergriffen. Stattdessen nutzt die Bildgebungstechnik Lichtwellen, um Querschnittsbilder aufzunehmen und 3D-Bilder zu liefern. Und obwohl Larin seit mehr als zwei Jahrzehnten die Grenzen der Möglichkeiten von OCT ausreizt, steht er erst am Anfang.…

  • Gesundheit AllgemeinStrenge und Transparenzmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Reproduzierbarkeit in der wissenschaftlichen Literatur zu verbessern

    BU-Forscher erhielt U2C-Zuschuss in Höhe von 4,6 Millionen US-Dollar für die Entwicklung innovativer Lungenkrebs-Biomarker

    Die Lungenkrebs-Vorsorgeuntersuchung mittels Thorax-Computertomographie (CT) kann Lungenkrebs früher erkennen und die Krankheit weniger tödlich machen; Aber selbst unter den Knötchen mit mittlerem Risiko ist nur eine kleine Minderheit krebsartig. Marc Lenburg, PhD, Professor für Medizin in der Abteilung für Computational Medicine an der Chobanian & Avedisian School of Medicine der Boston University, möchte sich mit diesem Problem befassen. Er erhielt von den National Institutes of Health ein fünfjähriges U2C-Stipendium in Höhe von 4,6 Millionen US-Dollar. Sein Ziel ist die Entwicklung und Validierung innovativer Biomarker aus Nasenabstrichen, Blut und fortschrittlicher bildgebender Analyse, um festzustellen, welche Lungenknötchen mit mittlerem Risiko, die im…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: Association of low meal frequency with decreased in vivo Alzheimer’s pathology. Image Credit: vetre/Shutterstock

    Eine niedrige Mahlzeitenhäufigkeit wird vorgeschlagen, um das Alzheimer-Risiko zu verringern

    In einer kürzlich veröffentlichten Studie in iWissenschaftuntersuchten die Forscher die Zusammenhänge zwischen niedriger Mahlzeitenhäufigkeit (LMF) und Alzheimer-Krankheit (AD). Lernen: Assoziation einer geringen Mahlzeitenhäufigkeit mit einer verminderten In-vivo-Alzheimer-Pathologie. Bildnachweis: vetre/Shutterstock Hintergrund Es häufen sich Beweise, die auf einen Zusammenhang zwischen Nahrungsaufnahme und dem Risiko von AD und dem damit verbundenen kognitiven Verfall hindeuten. Einige Berichte weisen darauf hin, dass eine Ernährungseinschränkung, intermittierendes Fasten oder Kalorienrestriktion vor altersbedingter Neurodegeneration oder AD schützen können. Mehrere Studien mit Tiermodellen haben gezeigt, dass LMF die Resistenz gegen exzitotoxische Verletzungen erhöht und Gedächtnis-/Lerndefizite verringert. Darüber hinaus hat LMF das Potenzial, ein hungerbezogenes Hormon, Ghrelin, zu erhöhen.…

  • Gesundheit AllgemeinErforschung neuer therapeutischer Ziele und Biomarker für neurodegenerative Erkrankungen

    Erforschung neuer therapeutischer Ziele und Biomarker für neurodegenerative Erkrankungen

    Einblicke aus der IndustrieDr. Shebna MasseyAssoziierter ProduktmanagerSino Biological US Inc. In diesem Interview spricht Dr. Shebna Massey über neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson, Huntington und mehr. Sie diskutiert und erforscht auch neue therapeutische Ziele und Biomarker für diese Krankheiten. Wie viel ist über die Ätiologie und Pathogenese neurodegenerativer Erkrankungen bekannt? Die steigende Lebenserwartung hat dazu geführt, dass still fortschreitende neurodegenerative Erkrankungen weltweit an Bedeutung gewinnen. Die kombinierten Auswirkungen von genetischen Aberrationen, Umweltfaktoren und Alter werden hauptsächlich dem Auftreten von neurodegenerativen Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit (AD), der Parkinson-Krankheit (PD), der Huntington-Krankheit (HD) und der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) zugeschrieben. Der fortschreitende Verlust…

  • Gesundheit AllgemeinDas von Weill Cornell Medicine geführte Konsortium sichert sich einen Zuschuss in Höhe von 14 Millionen US-Dollar, um neue Technologien für alternde Erwachsene zu untersuchen

    NIH-Zuschuss in Höhe von 10,3 Millionen US-Dollar zur Unterstützung der Forschung des URI-Neurowissenschaftlers zum Scannen der Netzhaut zur Erkennung von Alzheimer im Frühstadium

    Jessica Alber, Assistenzprofessorin für biomedizinische und pharmazeutische Wissenschaften am George & Anne Ryan Institute for Neuroscience an der University of Rhode Island, möchte die Art und Weise ändern, wie Ärzte die Alzheimer-Krankheit diagnostizieren, eine Änderung, die neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnen könnte. Alber hat von den National Institutes of Health ein fünfjähriges Stipendium in Höhe von 10,3 Millionen US-Dollar erhalten, um ihre Arbeit mit Netzhautbildgebung zu unterstützen, um nach frühen Veränderungen im Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit zu suchen. Das Projekt „Längsschnittvalidierung retinaler Biomarker gegen zerebrale Bildgebung bei der präklinischen Alzheimer-Krankheit“ könnte dazu beitragen, eine kostengünstige, minimalinvasive Screening-Technik bereitzustellen, um die Alzheimer-Krankheit zu…

  • Gesundheit AllgemeinStudie liefert neue Einblicke in die Zell- und Molekularbiologie der menschlichen Herzinsuffizienz

    KI-Modelle verbessern die Genauigkeit der Diagnose von Erkrankungen der Herzkranzgefäße

    Mehrere neuere Entdeckungen zeigen, dass die Genauigkeit der Diagnose von Erkrankungen der Herzkranzgefäße und die Vorhersage des Patientenrisikos mithilfe von Modellen der künstlichen Intelligenz (KI) verbessert werden, die von Wissenschaftlern der Abteilung für künstliche Intelligenz in der Medizin am Cedars-Sinai entwickelt wurden. Diese Fortschritte, angeführt von Piotr Slomka, PhD, Director of Innovation in Imaging bei Cedars-Sinai und Forschungswissenschaftler in der Abteilung für künstliche Intelligenz in der Medizin und am Smidt Heart Institute, erleichtern die Erkennung und Diagnose einer der häufigsten und tödlichsten Herzerkrankungen. Die koronare Herzkrankheit betrifft die Arterien, die den Herzmuskel mit Blut versorgen. Unbehandelt kann es zu einem…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: Coinfection by influenza A virus and respiratory syncytial virus produces hybrid virus particles. Image Credit: Kateryna Kon/Shutterstock

    Aus Koinfektionen gebildete hybride Viruspartikel zeigen Immunumgehung und erweiterten Tropismus

    In einer kürzlich veröffentlichten Studie in Naturmikrobiologieuntersuchten die Forscher Virus-Virus-Wechselwirkungen unter Verwendung menschlicher Lungenzellen, die mit zwei gemeinsam zirkulierenden Viren, die Atemwegsinfektionen verursachen, dem Respiratory-Syncytial-Virus (RSV) und dem Influenza-A-Virus (IAV), co-infiziert waren. Lernen: Eine Koinfektion durch das Influenza-A-Virus und das Respiratory-Syncytial-Virus erzeugt hybride Viruspartikel. Bildnachweis: Kateryna Kon/Shutterstock Hintergrund Intrazelluläre Pathogene wie Viren zeigen im Allgemeinen Tropismus, wobei sie Affinität zu ausgewählten Zelltypen zeigen. Einige Zellen und Gewebe können von taxonomisch unterschiedlichen Viren co-infiziert werden, da verschiedene Viren eine Affinität für denselben Zelltyp haben können. Koinfektionen bieten eine ökologische Nische für Viren, um miteinander zu interagieren. Zu diesen Wechselwirkungen gehört die…

  • BeschwerdenDie Reduzierung einer hohen Salzaufnahme könnte zu einer starken Reduzierung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen

    Neue Risikoanalysestrategie kommt Patienten mit Brustschmerzen im Vergleich zum üblichen Testansatz zugute

    Eine Studie, in der zwei Ansätze zur Diagnose von Herzerkrankungen verglichen wurden, ergab, dass eine Risikoanalysestrategie dem üblichen Ansatz der sofortigen Durchführung von Funktionstests oder Katheterisierungen bei Patienten mit niedrigem bis mittlerem Risiko und neu aufgetretenen Brustschmerzen überlegen ist. Die Studie, die am 6. November auf den Scientific Sessions 2022 der American Heart Association vorgestellt wurde, unterstützt eine Risikoanalysestrategie, die entweder Tests bei Patienten mit geringem Risiko aufschiebt oder eine koronare Computertomographie-Angiographie (CTA), einen CT-Scan mit einem Kontrastmittel, zur Bewertung verwendet für Blockaden. Der Ansatz der Risikoanalyse wurde in Leitlinien umrissen und wird als Mittel zur Reduzierung oft unnötiger und…

  • BeschwerdenGrundlegendes lebenserhaltendes Training, das für alle Menschen unerlässlich ist, um das Überleben nach einem Herzstillstand zu verbessern

    Ein personalisierter „Präzisions“-Testansatz führt zu effizienten Brustschmerzbewertungen für das Risiko von Herzerkrankungen

    Für Menschen mit stabilen Brustschmerzen führte ein personalisierter „Präzisions“-Testansatz zu effizienteren Bewertungen des Herzkrankheitsrisikos und einer verbesserten Diagnose und Behandlung von koronarer Herzkrankheit im Vergleich zur üblichen Behandlung, so neueste Erkenntnisse, die heute auf der American Heart vorgestellt wurden Association’s Scientific Sessions 2022. Das Treffen, das vom 5. bis 7. November 2022 persönlich in Chicago und virtuell abgehalten wird, ist ein erstklassiger globaler Austausch über die neuesten wissenschaftlichen Fortschritte, Forschungen und evidenzbasierten Aktualisierungen der klinischen Praxis in der Herz-Kreislauf-Wissenschaft. Brustschmerzen sind ein häufiger Grund für Arztbesuche, und obwohl die meisten Episoden von Brustschmerzen nicht herzbedingt sind, sind sie das häufigste…