Zigarette

  • Gesundheit AllgemeinUW Medicine identifiziert einen Fall von Legionellen-Pneumonie

    UW Medicine identifiziert einen Fall von Legionellen-Pneumonie

    Bei einem Patienten, der im September im UW Medical Center-Montlake behandelt wurde, wurde eine Legionella-Pneumonie diagnostiziert, bei der es sich vermutlich um eine gesundheitsbedingte Infektion handelt. Die Diagnose wurde gestellt, nachdem der Patient zur weiteren Pflege in eine andere Einrichtung verlegt wurde. Es wird davon ausgegangen, dass es sich dabei um einen Einzelfall handelt und zum jetzigen Zeitpunkt wurden im UW Medical Center – Montlake keine weiteren Fälle von Legionellen festgestellt. Wir arbeiten eng mit Public Health – Seattle & King County und dem Washington State Department of Health zusammen, um diesen Fall zu untersuchen und die Sicherheit von Patienten…

  • Gesundheit AllgemeinNeuer Ansatz liefert besseres Verständnis von Atherosklerose in den Beinarterien

    Die Exposition gegenüber Rauch aus dritter Hand erhöht die Biomarker, die mit der Entstehung von Hautkrankheiten in Zusammenhang stehen

    Third Hand Smoke (THS) umfasst die Restschadstoffe des Tabakrauchs, die nach dem Rauchen von Tabak auf Oberflächen und im Staub verbleiben. Es kann auf unbestimmte Zeit auf Oberflächen in Innenräumen verbleiben und sowohl für Raucher als auch für Nichtraucher eine potenziell schädliche Belastung darstellen. Ein Team unter der Leitung von Forschern der University of California, Riverside, hat herausgefunden, dass eine akute Exposition der Haut gegenüber THS die Biomarker erhöht, die mit der Entstehung von Hautkrankheiten wie Kontaktdermatitis und Psoriasis verbunden sind. „Wir haben herausgefunden, dass die Einwirkung von THS auf die menschliche Haut Mechanismen entzündlicher Hauterkrankungen auslöst und die Biomarker…

  • Frauen GesundheitSonographer können dazu beitragen, die emotionale Verbindung der Eltern zum ungeborenen Kind während der Schwangerschaft zu verbessern

    Studienergebnisse zeigen, dass schwangere Raucherinnen ihr Rauchen reduzieren, bevor sie sich einer Schwangerschaft bewusst werden

    Schwangere Raucher reduzierten ihr Rauchen im Durchschnitt um eine Zigarette pro Tag, bevor sie merkten, dass sie schwanger waren, berichtet eine neue Northwestern Medicine-Studie mit mehr als 400 schwangeren Personen. Dann, im Monat nach der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft, reduzierten die Teilnehmerinnen das Rauchen um weitere vier Zigaretten pro Tag. „Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine Schwangerschaft das Rauchverlangen von Rauchern zügeln könnte, bevor sie überhaupt bemerken, dass sie schwanger sind“, sagte die Hauptautorin und Hauptforscherin der Studie, Dr. Suena Huang Massey, außerordentliche Professorin für Psychiatrie und Verhaltenswissenschaften sowie medizinische Sozialwissenschaften an der Universität Feinberg School of Medicine der Northwestern…

  • Adipositas / FettleibigkeitSonographer können dazu beitragen, die emotionale Verbindung der Eltern zum ungeborenen Kind während der Schwangerschaft zu verbessern

    Einkaufsgutscheine helfen schwangeren Frauen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören

    Das Angebot von Einkaufsgutscheinen im Wert von bis zu 400 £ zur Raucherentwöhnung während der Schwangerschaft als Ergänzung zur üblichen Raucherentwöhnungsunterstützung ist äußerst wirksam, heißt es in einer heute vom BMJ veröffentlichten Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass die Belohnung schwangerer Frauen auf diese Weise den Anteil derjenigen, die bis zum Ende der Schwangerschaft noch rauchfrei waren, mehr als verdoppelt hat, verglichen mit denen, die nur die übliche Unterstützung erhielten, und auf längere Sicht Kosten für den NHS einsparen kann. Sie zeigen jedoch auch, dass die meisten Frauen, die während der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufgehört hatten, sechs Monate nach der…

  • Gesundheit AllgemeinRauchen ist nach wie vor eine der Hauptursachen für krebsbedingte Todesfälle

    Der langfristige Gebrauch von E-Zigaretten und normalen Zigaretten kann schädliche Auswirkungen auf die Blutgefäße haben

    Der langfristige Gebrauch von elektronischen Zigaretten (E-Zigaretten) oder Dampfen kann die Funktion der Blutgefäße des Körpers erheblich beeinträchtigen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Darüber hinaus kann die Verwendung von E-Zigaretten und normalen Zigaretten ein noch größeres Risiko darstellen als die Verwendung eines dieser Produkte allein. Diese Ergebnisse stammen aus zwei neuen Studien, die vom National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI), Teil der National Institutes of Health (NIH), unterstützt wurden. Die Ergebnisse, die heute in der Zeitschrift Arteriosclerosis, Thrombosis, and Vascular Biology erscheinen, tragen zu den wachsenden Beweisen dafür bei, dass die langfristige Nutzung von E-Zigaretten die Gesundheit einer…

  • Gesundheit AllgemeinRauchen ist nach wie vor eine der Hauptursachen für krebsbedingte Todesfälle

    Studien zeigen, dass die kardiovaskulären Wirkungen von Zigaretten und E-Zigaretten auffallend ähnlich sind

    Zwei verwandte Studien, eine an Menschen und die andere an Ratten, fanden heraus, dass die kardiovaskulären Wirkungen von Zigaretten und E-Zigaretten auffallend ähnlich sind und diese schädlichen Wirkungen auf die Blutgefäßfunktion wahrscheinlich durch Reizungen der Atemwege aufgrund des Einatmens einer fremden Substanz verursacht werden. eher als ein spezifischer Bestandteil des Zigarettenrauchs oder E-Zigaretten-Dampfes (Aerosol), laut neuen Forschungsergebnissen, die heute in der Peer-Review-Zeitschrift Arteriosclerosis, Thrombosis and Vascular Biology (ATVB) der American Heart Association veröffentlicht wurden. Sowohl das Rauchen von Zigaretten als auch das Dampfen von E-Zigaretten verursachen bekanntermaßen eine endotheliale Dysfunktion, die Unfähigkeit der großen Blutgefäße, sich ausreichend zu öffnen, um…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: A systematic review of the effects of e-cigarette use on lung function. Image Credit: LezinAV/Shutterstock

    Neue Erkenntnisse zeigen, dass der Gebrauch von E-Zigaretten die Atmung verändert, aber die Lungenfunktion nicht beeinträchtigt

    Eine kürzlich veröffentlichte Studie in npj Primärversorgung Beatmungsmedizin zeigten, dass Dampfen zwar den Atemwegswiderstand erhöht, aber die Lungenfunktion nicht beeinträchtigt. Lernen: Eine systematische Überprüfung der Auswirkungen des E-Zigarettengebrauchs auf die Lungenfunktion. Bildnachweis: LezinAV/Shutterstock Hintergrund In den letzten Jahren hatte die Verwendung von elektronischen Zigaretten (oder Dampfen) – die als sicherere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten galten – einen enormen Einfluss auf die Tabakindustrie. Es gibt jedoch Beweise für die schädlichen Auswirkungen des Dampfens auf die Atemwege. Bei E-Zigaretten wird die Nikotinverbrennung durch die elektronische Erwärmung einer Flüssigkeit ersetzt. Einige Hersteller behaupten, dass E-Zigaretten weniger negative Auswirkungen auf die Atemwege haben als…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: Association Between Smoking, Smoking Cessation, and Mortality by Race, Ethnicity, and Sex Among US Adults. Image Credit: chayanuphol/Shutterstock

    Was sind die gegenwärtigen Gefahren des Zigarettenrauchens und die Vorteile der Raucherentwöhnung nach Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und Geschlecht unter US-Erwachsenen?

    In einer kürzlich veröffentlichten Studie in JAMA-Netzwerk geöffnetquantifizierten die Forscher den Zusammenhang zwischen Zigarettenrauchen und Todesfällen jeglicher Ursache und ursachenspezifisch nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Rasse. Lernen: Assoziation zwischen Rauchen, Raucherentwöhnung und Sterblichkeit nach Rasse, ethnischer Zugehörigkeit und Geschlecht bei US-Erwachsenen. Bildnachweis: chayanuphol/Shutterstock Hintergrund Studien haben erhebliche Unterschiede in den Rauchgewohnheiten und SC-Mustern (Raucherentwöhnung) zwischen sozioökonomischen Gruppen mit unterschiedlichen demografischen Merkmalen in den Vereinigten Staaten (USA) gemeldet; Es fehlen jedoch Daten zu den Gefahren des Zigarettenrauchens und den Vorteilen von SC bei demographisch unterschiedlichen Personen. Die Verfügbarkeit wissenschaftlicher Literatur könnte die Politikgestaltung leiten und Einzelpersonen motivieren, mit dem Rauchen aufzuhören,…

  • Frauen GesundheitStudy: Pfizer Announces Positive Top-Line Data of Phase 3 Global Maternal Immunization Trial for its Bivalent Respiratory Syncytial Virus (RSV) Vaccine Candidate. Image Credit: Blanscape / Shutterstock.com

    Der mütterliche RSV-Impfstoff von Pfizer schützt Neugeborene vor schweren Erkrankungen

    Am 1. November 2022 gab Pfizer bekannt, dass sein mütterlicher Impfstoff gegen das Respiratory Syncytial Virus (RSV) Säuglinge in den ersten 90 Lebenstagen zu fast 82 % wirksam vor einer schweren RSV-Erkrankung schützt. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass der Impfstoff während der ersten sechs Lebensmonate bei der Verhinderung einer schweren RSV-Erkrankung zu 69,4 % wirksam bleibt. Lernen: Pfizer gibt positive Top-Line-Daten der globalen Phase-3-Maternal-Immunisierungsstudie für seinen bivalenten Respiratory-Syncytial-Virus (RSV)-Impfstoffkandidaten bekannt. Bildnachweis: Blanscape / Shutterstock.com Was ist RSV? RSV ist die häufigste Ursache von Atemwegsinfektionen bei Kindern im Alter von zwei Jahren und jünger. Tatsächlich deuten einige Schätzungen darauf hin, dass…

  • Frauen GesundheitStudy: Acute Effects of Nicotine-Containing Product Challenges on Cardiovascular and Autonomic Function Among Electronic Cigarette Vapers, Combustible Cigarette Smokers, and Controls: The CLUES Study. Image Credit: kiszon pascal / Shutterstock

    Das Verdampfen von Nikotin schädigt die Blutgefäße, erhöht den Blutdruck und die Herzfrequenz

    *Wichtiger Hinweis: Aussagen und Schlussfolgerungen von Studien, die auf wissenschaftlichen Tagungen der American Heart Association präsentiert werden, sind ausschließlich die der Studienautoren und spiegeln nicht unbedingt die Politik oder Position der Association wider. Der Verband gibt keine Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich ihrer Genauigkeit oder Zuverlässigkeit. Abstracts, die auf den wissenschaftlichen Tagungen der Vereinigung präsentiert werden, werden nicht von Experten begutachtet, sondern von unabhängigen Gutachtergremien kuratiert und auf der Grundlage des Potenzials berücksichtigt, die Vielfalt der auf der Tagung diskutierten wissenschaftlichen Themen und Ansichten zu erweitern. Die Ergebnisse gelten als vorläufig, bis sie als vollständiges Manuskript in einer von Experten begutachteten…