Adnextumoren

Überblick

Weiblicher Fortpflanzungsapparat

Lage der weiblichen Fortpflanzungsorgane

Eierstöcke, Eileiter, Gebärmutter, Gebärmutterhals und Vagina (Vaginalkanal) bilden das weibliche Fortpflanzungssystem.

Adnextumoren sind Wucherungen von Zellen, die sich auf den Organen und Bindegeweben rund um die Gebärmutter bilden. Adnextumoren sind meistens nicht krebsartig, aber sie können krebsartig sein.

Adnextumoren treten auf bei:

  • Eierstöcke
  • Eileiter
  • Bindegewebe um die Eierstöcke oder Eileiter

Die Diagnose von Adnextumoren umfasst eine sorgfältige körperliche Untersuchung, bildgebende Verfahren und manchmal eine Operation. Die Behandlung von Adnextumoren hängt von der spezifischen Lokalisation und den beteiligten Zelltypen ab.

Klinische Versuche

Informieren Sie sich über Studien der Mayo Clinic, in denen neue Behandlungen, Interventionen und Tests als Mittel zur Vorbeugung, Erkennung, Behandlung oder Bewältigung dieser Erkrankung getestet werden.

Behandlung von Adnextumoren

Quellen:

  1. Fragen Sie MayoExpert. Adnexmasse. Mayo-Klinik; 2020.
  2. Muto MG. Annäherung an den Patienten mit einer Adnexmasse. https://www.uptodate.com/contents/search. Abgerufen am 15. Oktober 2021.
  3. Jensen NA. Allscripts EPSi. Mayo-Klinik. 1. November 2021.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblocker erkannt

Bitte schalten Sie den Adblocker aus. Wir finanzieren mit unaufdringlichen Bannern unsere Arbeit, damit Sie kostenlose Bildung erhalten.