Qudexy XR Sprinkle

Qudexy XR Sprinkle

Was ist Qudexy XR Sprinkle?

Qudexy XR Sprinkle wird auch zur Vorbeugung von Migränekopfschmerzen bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angewendet.

Qudexy XR Sprinkle kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in dieser Medikamentenanleitung aufgeführt sind.

Nebenwirkungen von Qudexy XR Sprinkle

Holen Sie sich gegebenenfalls medizinische Nothilfe Anzeichen einer allergischen Reaktion (Nesselsucht, Atembeschwerden, Schwellung im Gesicht oder Rachen) oder eine schwere Hautreaktion (Fieber, Halsschmerzen, brennende Augen, Hautschmerzen, roter oder violetter Hautausschlag mit Blasenbildung und Ablösung).

Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn bei Ihnen neue oder plötzliche Stimmungs- oder Verhaltensänderungen auftreten, einschließlich neuer oder schlimmerer Depressionen oder Angstzustände, Panikattacken, Schlafstörungen, oder wenn Sie sich impulsiv, gereizt, unruhig, feindselig, aggressiv, unruhig, aktiver usw. fühlen gesprächig sein oder über Selbstmord oder Selbstverletzung nachdenken.

Qudexy XR Sprinkle kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Folgendes haben:

  • Veränderungen Ihrer Menstruationsblutung;

  • ein Hautausschlag, egal wie mild;

  • Schwindel oder Koordinationsverlust;

  • Müdigkeit, Kältegefühl;

  • verschwommenes Sehen, Augenschmerzen oder Rötung, Sehen von Lichthöfen um Lichter oder plötzlicher Sehverlust (kann dauerhaft sein, wenn nicht schnell behandelt wird);

  • Verwirrung, Probleme mit dem Denken oder Gedächtnis, Konzentrationsschwierigkeiten, Probleme mit der Sprache;

  • vermindertes Schwitzen, sehr heißes Gefühl;

  • Anzeichen eines Nierensteins – Schmerzen in der Seite oder im unteren Rücken, Blut im Urin, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen;

  • Anzeichen einer metabolischen Azidose – Verwirrtheit, Erbrechen, Energiemangel, unregelmäßiger Herzschlag; oder

  • Hoher Ammoniakspiegel im Blut – Erbrechen, unerklärliche Schwäche, das Gefühl, ohnmächtig zu werden, Veränderung Ihres Geisteszustands.

Qudexy XR Sprinkle kann das Wachstum von Kindern beeinträchtigen. Die Größe und das Gewicht Ihres Kindes werden möglicherweise häufig überprüft. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Kind während der Langzeitanwendung von Qudexy XR Sprinkle nicht normal wächst.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Qudexy XR Sprinkle können gehören:

  • Schwindel, Schläfrigkeit, Müdigkeit, langsame Reaktionen;

  • Probleme mit Sprache, Gedächtnis oder Sehvermögen;

  • Taubheitsgefühl, Kribbeln, brennender Schmerz in Armen und Beinen, verminderte Empfindung (insbesondere in der Haut);

  • Veränderungen Ihres Geschmackssinns, Nervosität;

  • Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit;

  • Fieber, Gewichtsverlust; oder

  • Erkältungssymptome wie verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Warnungen

Qudexy XR Sprinkle kann Sehstörungen verursachen, die zu einem dauerhaften Sehverlust führen können. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Augenschmerzen, Rötungen oder Veränderungen Ihres Sehvermögens haben.

Qudexy XR Sprinkle kann zu vermindertem Schwitzen und erhöhter Körpertemperatur führen. Bei Kindern und Personen, die heißem Wetter ausgesetzt sind, ist die Wahrscheinlichkeit dieser Nebenwirkung möglicherweise höher.

Manche Menschen denken während der Einnahme von Qudexy XR Sprinkle an Selbstmord. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn bei Ihnen plötzlich Stimmungs- oder Verhaltensänderungen auftreten oder Sie an Selbstmord denken.

Qudexy XR Sprinkle kann die Knochenmineraldichte verringern, was das Risiko für die Entwicklung von Osteoporose erhöhen kann, wenn das Arzneimittel über einen längeren Zeitraum bei Kindern angewendet wird.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen

Sie sollten Qudexy XR Sprinkle nicht verwenden, wenn Sie allergisch darauf reagieren.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes haben oder jemals hatten:

  • Glaukom oder andere Augenprobleme;

  • hohe Ammoniakspiegel im Blut;

  • metabolische Azidose (hohe Säurewerte im Blut);

  • Lungenerkrankung, Atemprobleme;

  • Depressionen, Stimmungsschwankungen oder Selbstmordgedanken oder -handlungen;

  • ein Wachstumsproblem;

  • Durchfall;

  • eine geplante Operation;

  • Nierensteine;

  • eine Knochenerkrankung, die zu weichen oder schwachen Knochen oder einer geringen Knochenmineraldichte führt;

  • eine ketogene Diät einhalten (fettreich, proteinreich, kohlenhydratarm);

  • Leber erkrankung; oder

  • Nierenerkrankung (oder wenn Sie dialysepflichtig sind).

Die Einnahme von Qudexy XR Sprinkle kann den Säurespiegel in Ihrem Blut erhöhen (metabolische Azidose). Dies kann Ihre Knochen schwächen, Nierensteine ​​verursachen oder bei Kindern Wachstumsprobleme verursachen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrem individuellen Risiko.

Manche Menschen denken während der Einnahme von Qudexy XR Sprinkle an Selbstmord. Achten Sie auf Stimmungsschwankungen oder Symptome. Auch Ihre Familie oder Betreuer sollten auf plötzliche Verhaltensänderungen achten.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen. Ihr Arzt sollte feststellen, ob Sie Qudexy XR Sprinkle benötigen. Die Einnahme dieses Arzneimittels während der Schwangerschaft kann zu Geburtsfehlern oder medizinischen Problemen beim Baby führen. Möglicherweise gibt es andere Medikamente, deren Anwendung während der Schwangerschaft sicherer ist.

Sie müssen während der Anwendung von Qudexy XR Sprinkle eine wirksame Verhütungsmethode anwenden. Dieses Arzneimittel kann dazu führen, dass bestimmte Verhütungsmittel weniger wirksam sind. Fragen Sie Ihren Arzt nach anderen Verhütungsmöglichkeiten.

Wenn Sie schwanger sind, wird Ihr Name möglicherweise in einem Schwangerschaftsregister aufgeführt, um die Auswirkungen von Topiramat auf das Baby zu verfolgen.

Fragen Sie einen Arzt, ob das Stillen während der Anwendung von Qudexy XR Sprinkle sicher ist.

Wie soll ich Qudexy XR Sprinkle einnehmen?

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett und lesen Sie alle Medikamentenleitfäden oder Gebrauchsanweisungen. Ihr Arzt kann gelegentlich Ihre Dosis ändern. Wenden Sie das Arzneimittel genau nach Anweisung an.

Sie können Qudexy XR Sprinkle mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Messen Sie flüssige Medikamente mit dem mitgelieferten Messgerät (kein Küchenlöffel) ab.

Trinken Sie während der Einnahme von Qudexy XR Sprinkle viel Flüssigkeit, um Nierensteinen vorzubeugen.

Bestimmte Markenformen können nur im Ganzen geschluckt werden. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Tablette oder Kapsel im Ganzen zu schlucken, lesen und befolgen Sie sorgfältig die Ihnen zur Verfügung gestellte Gebrauchsanweisung zur Zubereitung und Einnahme von Qudexy XR Sprinkle. Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker, wenn Sie diese Anweisungen nicht verstehen.

Die Dosierung richtet sich nach dem Gewicht von Kindern und Jugendlichen. Die Dosis Ihres Kindes kann sich ändern, wenn das Kind an Gewicht zunimmt oder abnimmt.

Möglicherweise sind vor und während der Behandlung mit Qudexy XR Sprinkle Blutuntersuchungen erforderlich, und Ihre nächste Dosis kann auf der Grundlage der Ergebnisse geändert werden. Ihr Arzt muss Ihre Fortschritte regelmäßig überprüfen. Behalten Sie alle Nachuntersuchungen bei Ihrem Arzt bei.

Sie sollten die Anwendung von Qudexy XR Sprinkle nicht plötzlich beenden. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zur Dosisreduktion.

Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn sich Ihre Symptome nicht bessern oder sich verschlimmern.

Dicht verschlossen bei Raumtemperatur, vor Feuchtigkeit, Hitze und Licht geschützt lagern. Lassen Sie das flüssige Arzneimittel nicht einfrieren. Entsorgen Sie nicht verwendete flüssige Arzneimittel 90 Tage nach dem Öffnen der Flasche.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Nehmen Sie das Arzneimittel so schnell wie möglich ein, lassen Sie jedoch die vergessene Dosis aus, wenn die nächste Dosis in weniger als 6 Stunden fällig ist. Nehmen Sie nicht zwei Dosen gleichzeitig ein.

Für Kapseln mit verlängerter Wirkstofffreisetzung: Nehmen Sie das Arzneimittel so bald wie möglich ein, aber lassen Sie die vergessene Dosis aus, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist. Nehmen Sie nicht zwei Dosen gleichzeitig ein.

Was passiert, wenn ich eine Überdosis nehme?

Suchen Sie einen Notarzt auf oder rufen Sie die Poison Help-Hotline unter 1-800-222-1222 an. Eine Überdosierung kann tödlich sein.

Was sollte ich während der Einnahme von Qudexy XR Sprinkle vermeiden?

Trinke keinen Alkohol. Es könnten gefährliche Nebenwirkungen auftreten. Bestimmte Markenformen von Topiramat müssen 6 Stunden vor oder nach dem Genuss von Alkohol eingenommen werden.

Vermeiden Sie bei heißem Wetter eine Überhitzung oder Dehydrierung. Qudexy XR Sprinkle kann die Körpertemperatur erhöhen und das Schwitzen verringern, was zu lebensbedrohlicher Dehydrierung führen kann (insbesondere bei Kindern).

Vermeiden Sie die Anwendung einer ketogenen oder „Ketose“-Diät (fettreich, kohlenhydratarm), während Sie Qudexy XR Sprinkle einnehmen.

Vermeiden Sie Autofahren und gefährliche Aktivitäten, bis Sie wissen, wie sich Qudexy XR Sprinkle auf Sie auswirkt. Dieses Arzneimittel kann Schwindel, verschwommenes Sehen, Gleichgewichts- oder Gedächtnisstörungen verursachen und dadurch Ihre Reaktionsfähigkeit beeinträchtigen oder Stürze, Unfälle oder schwere Verletzungen verursachen.

Welche anderen Medikamente beeinflussen Qudexy XR Sprinkle?

Die Anwendung von Qudexy XR zusammen mit anderen Medikamenten, die Sie schläfrig machen, kann diesen Effekt verschlimmern. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Opioid-Medikamente, Schlaftabletten, Muskelrelaxantien oder Medikamente gegen Angstzustände oder Krampfanfälle einnehmen.

Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Arzneimittel, die Sie einnehmen, insbesondere über:

  • Hydrochlorothiazid;

  • Acetazolamid oder andere Glaukommedikamente, einschließlich Augentropfen;

  • Verhütungsmittel, die Hormone enthalten (z. B. Pillen, Implantate, Pflaster oder Injektionen); oder

  • Antikonvulsiva (Antiepileptika) – Phenytoin, Carbamazepin, Zonisamid, Valproinsäure.

Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Medikamente können Auswirkungen auf Qudexy XR Sprinkle haben, darunter verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente, Vitamine und Kräuterprodukte. Hier sind nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert