Rekombinieren (rekombinant)

Rekombinieren (rekombinant)

Was ist rekombinantes Rekombinieren?

Rekombinantes Rekombinat wird zur Behandlung oder Vorbeugung von Blutungsepisoden bei Erwachsenen und Kindern mit Hämophilie A eingesetzt. Rekombinat wird manchmal vor einer Operation verabreicht.

Recombinant Recombinate kann dazu beitragen, Gelenkschäden bei Kindern mit Hämophilie A und ohne Gelenkschäden vorzubeugen.

Rekombinantes Rekombinat ist nicht zur Behandlung der von-Willebrand-Krankheit geeignet.

Jivi ist nicht für die Verwendung durch Personen unter 12 Jahren zugelassen.

Rekombinantes Rekombinat kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Medikamentenleitfaden aufgeführt sind.

Nebenwirkungen der rekombinanten Rekombination

Holen Sie sich gegebenenfalls medizinische Nothilfe Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht, Juckreiz, Hautausschlag, Taubheitsgefühl, Kribbeln; Fieber, Schwindel, Übelkeit; schneller Herzschlag, Engegefühl in der Brust, pfeifende Atmung, Atembeschwerden; blasse Haut, kalter Schweiß, Benommenheit, Ohnmacht; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Rachens.

Eine Rekombination kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Folgendes haben:

  • vermehrte Blutungsepisoden;

  • jede Blutung, die nicht aufhört;

  • Brustschmerzen; oder

  • ein benommenes Gefühl, als würde man ohnmächtig werden.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Recombinate können gehören:

  • Nasenbluten;

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall;

  • Kopfschmerzen, Schwindel;

  • Muskel- oder Gelenkschmerzen;

  • Ausschlag;

  • Erröten (plötzliche Wärme, Rötung oder Kribbeln);

  • Fieber, Schüttelfrost;

  • Husten;

  • Schwäche; oder

  • Schmerzen, Schwellung, Juckreiz oder Rötung an der Injektionsstelle.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Warnungen

Befolgen Sie sorgfältig alle Anweisungen zum Mischen und Lagern von Recombinate. Verschiedene Marken von rekombinantem Recombinate können unterschiedliche Lagerungsanweisungen haben.

Ihr Körper kann Antikörper gegen Recombinate entwickeln, wodurch es weniger wirksam wird. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn dieses Arzneimittel bei der Kontrolle Ihrer Blutung weniger wirksam zu sein scheint.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie jemals eine schwere allergische Reaktion auf Recombinate hatten oder wenn Sie allergisch gegen Mäuse- oder Hamsterproteine ​​sind. Sie sollten die Marke nicht verwenden Rekombinieren wenn Sie allergisch gegen Rindfleischproteine ​​sind.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals Folgendes hatten:

  • Herzkrankheit;

  • eine Latexallergie; oder

  • wenn Ihnen jemals mitgeteilt wurde, dass Sie Faktor-VIII-Inhibitoren haben.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Wie sollte ich rekombinantes Recombinate verwenden?

Ihr Arzt wird eine Blutuntersuchung durchführen, um sicherzustellen, dass rekombinantes Recombinate die richtige Behandlung für Ihren Gerinnungsfaktormangel ist.

Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett und lesen Sie alle Medikamentenleitfäden oder Gebrauchsanweisungen. Wenden Sie das Arzneimittel genau nach Anweisung an.

Ihr Arzt kann gelegentlich Ihre Dosis ändern. Überprüfen Sie immer die Stärke des Arzneimittels auf dem Etikett, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Potenz verwenden.

Recombinant Recombinate wird als Infusion in eine Vene verabreicht. Ein Arzt wird Ihnen die erste Dosis verabreichen und Ihnen möglicherweise beibringen, wie Sie das Medikament selbst richtig anwenden.

Lesen und befolgen Sie sorgfältig alle mit Ihrem Arzneimittel gelieferten Gebrauchsanweisungen. Rekombinantes Rekombinat muss vor der Verwendung mit einer Flüssigkeit (Verdünnungsmittel) gemischt werden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie nicht wissen, wie das Arzneimittel richtig gemischt und aufbewahrt wird.

Waschen Sie immer Ihre Hände, bevor Sie Ihre Injektion vorbereiten und verabreichen.

Bereiten Sie eine Injektion erst vor, wenn Sie bereit sind, sie zu verabreichen. Nicht verwenden, wenn das Arzneimittel seine Farbe verändert hat oder Partikel enthält. Rufen Sie Ihren Apotheker an, um ein neues Arzneimittel zu erhalten.

Die Dosierung von rekombinantem Rekombinat richtet sich nach dem Gewicht. Ihr Dosisbedarf kann sich ändern, wenn Sie an Gewicht zunehmen oder abnehmen.

Sie benötigen häufige medizinische Untersuchungen.

Ihr Körper kann Antikörper gegen Recombinate entwickeln, wodurch es weniger wirksam wird. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Recombinate bei der Kontrolle Ihrer Blutung weniger wirksam zu sein scheint.

Lassen Sie Ihr Rezept nachfüllen, bevor Ihnen die Medikamente völlig ausgehen. Wenn Sie von zu Hause wegreisen, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Medikamente und Injektionszubehör dabei haben.

Lagern Sie ungemischtes rekombinantes Recombinate in der Originalverpackung im Kühlschrank. Nicht einfrieren. Nehmen Sie das Arzneimittel aus dem Kühlschrank und lassen Sie es auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie Ihre Dosis zubereiten.

Sie können rekombinantes Rekombinat auch ungemischt bei Raumtemperatur lagern, dürfen es jedoch nicht wieder in den Kühlschrank stellen. Einige Marken dieses Arzneimittels können bei Raumtemperatur nur für eine bestimmte Anzahl von Monaten oder bis zum Verfallsdatum (je nachdem, was zuerst eintritt) gelagert werden.

Befolgen Sie sorgfältig alle Anweisungen zur Aufbewahrung dieses Arzneimittels. Verschiedene Marken von rekombinantem Recombinate können unterschiedliche Lagerungsanweisungen haben.

Nicht bei hellem Licht lagern. Nicht nach Ablauf des auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatums verwenden.

Bewahren Sie die Mischung nach dem Mischen des Arzneimittels und des Verdünnungsmittels bei Raumtemperatur auf (nicht im Kühlschrank) und verbrauchen Sie sie innerhalb von 3 Stunden.

Jede Durchstechflasche (Flasche) ist nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Werfen Sie es nach einmaligem Gebrauch weg, auch wenn noch Arzneimittel darin enthalten sind.

Verwenden Sie Nadel und Spritze nur einmal und legen Sie sie dann in einen durchstichsicheren Behälter für scharfe Gegenstände. Befolgen Sie die staatlichen oder örtlichen Gesetze zur Entsorgung dieses Behälters. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.

Tragen Sie im Notfall einen medizinischen Ausweis, um anderen mitzuteilen, dass Sie an einer Blutungs- oder Blutgerinnungsstörung leiden.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Da rekombinantes Recombinate bei Bedarf verwendet wird, müssen Sie möglicherweise keinen routinemäßigen Dosierungsplan einhalten. Möglicherweise müssen Sie das Arzneimittel jedoch mehrere Tage hintereinander anwenden, um eine Blutungsepisode zu kontrollieren. Wenden Sie das Arzneimittel weiterhin wie verordnet an und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Blutung anhält.

Nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich daran erinnern. Verwenden Sie nicht zwei Dosen gleichzeitig.

Was passiert, wenn ich eine Überdosis nehme?

Suchen Sie einen Notarzt auf oder rufen Sie die Poison Help-Hotline unter 1-800-222-1222 an.

Was sollte ich bei der Verwendung von rekombinantem Recombinate vermeiden?

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes bezüglich etwaiger Einschränkungen bei Nahrungsmitteln, Getränken oder Aktivitäten.

Welche anderen Medikamente beeinflussen rekombinantes Recombinate?

Andere Medikamente können rekombinante Rekombinate beeinflussen, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Kräuterprodukte. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, sowie über alle Medikamente, die Sie einnehmen oder aufhören.

Weitere Informationen

Denken Sie daran, dieses und alle anderen Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren, Ihre Arzneimittel niemals mit anderen zu teilen und dieses Arzneimittel nur für die verschriebene Indikation zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert