Serophen (oral)

Serophen (oral)

Verwendungsmöglichkeiten für Serophen

Clomifen wirkt wahrscheinlich dadurch, dass es den Hormonhaushalt des Körpers verändert. Bei Frauen löst dies den Eisprung aus und bereitet den Körper auf eine Schwangerschaft vor.

Clomifen kann nach Absprache mit Ihrem Arzt auch bei anderen Erkrankungen bei Frauen und Männern angewendet werden.

Die folgenden Informationen gelten nur für weibliche Patienten, die Clomifen einnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie männlich sind und Fragen zur Anwendung von Clomifen haben.

Clomifen ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich.

Vor der Verwendung von Serophene

Bei der Entscheidung, ein Arzneimittel zu verwenden, müssen die Risiken der Einnahme des Arzneimittels gegen den Nutzen, den es bewirkt, abgewogen werden. Dies ist eine Entscheidung, die Sie und Ihr Arzt treffen werden. Bei diesem Arzneimittel ist Folgendes zu beachten:

Allergien

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen jemals eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Arzneimittel oder andere Arzneimittel aufgetreten ist. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie an anderen Allergien leiden, beispielsweise gegen Lebensmittel, Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Tiere. Lesen Sie bei rezeptfreien Produkten das Etikett oder die Inhaltsstoffe der Packung sorgfältig durch.

Stillen

Es liegen keine ausreichenden Studien an Frauen vor, um das Säuglingsrisiko bei der Anwendung dieses Arzneimittels während der Stillzeit zu bestimmen. Wägen Sie den potenziellen Nutzen gegen die potenziellen Risiken ab, bevor Sie dieses Medikament während der Stillzeit einnehmen.

Wechselwirkungen mit Arzneimitteln

Obwohl bestimmte Arzneimittel überhaupt nicht zusammen angewendet werden sollten, können in anderen Fällen zwei verschiedene Arzneimittel zusammen angewendet werden, auch wenn es zu Wechselwirkungen kommen kann. In diesen Fällen möchte Ihr Arzt möglicherweise die Dosis ändern oder es sind andere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige (rezeptfreie) Arzneimittel einnehmen [OTC]) Medizin.

Wechselwirkungen mit Lebensmitteln/Tabak/Alkohol

Bestimmte Arzneimittel sollten nicht während oder in der Nähe einer Nahrungsaufnahme oder des Verzehrs bestimmter Nahrungsmittel eingenommen werden, da es zu Wechselwirkungen kommen kann. Auch der Konsum von Alkohol oder Tabak mit bestimmten Arzneimitteln kann zu Wechselwirkungen führen. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Anwendung Ihres Arzneimittels zusammen mit Nahrungsmitteln, Alkohol oder Tabak.

Andere medizinische Probleme

Das Vorliegen anderer medizinischer Probleme kann die Anwendung dieses Arzneimittels beeinträchtigen. Informieren Sie unbedingt Ihren Arzt, wenn Sie andere medizinische Probleme haben, insbesondere:

  • Ungewöhnlich großer Eierstock bzw
  • Zyste am Eierstock – Clomifen kann dazu führen, dass die Zyste größer wird
  • Endometriose – Die Auslösung des Eisprungs (einschließlich der Einnahme von Clomifen) kann die Endometriose verschlimmern, da der Östrogenspiegel im Körper erhöht ist; Östrogen kann das Wachstum von Endometrioseimplantaten verursachen
  • Myomtumoren der Gebärmutter – Clomifen kann dazu führen, dass Myomtumoren an Größe zunehmen
  • Entzündete Venen aufgrund von Blutgerinnseln – Clomifen kann den Zustand verschlimmern
  • Lebererkrankung (oder Vorgeschichte) – Clomifen kann jede Lebererkrankung verschlimmern
  • Psychische Depression – Eine bestehende Depression kann sich aufgrund der durch Clomifen verursachten Hormonveränderungen verschlimmern
  • Ungewöhnliche Vaginalblutungen – Einige unregelmäßige Vaginalblutungen sind ein Zeichen dafür, dass die Gebärmutterschleimhaut zu stark wächst oder ein Zeichen für Krebs der Gebärmutterschleimhaut ist; Diese Probleme müssen vor der Anwendung von Clomifen ausgeschlossen werden, da Clomifen diese Erkrankungen verschlimmern kann

Richtige Verwendung von Serophen

Nehmen Sie dieses Arzneimittel nur nach Anweisung Ihres Arztes ein. Wenn Sie am 5. Tag beginnen möchten, zählen Sie den ersten Tag Ihrer Menstruation als Tag 1. Nehmen Sie ab dem 5. Tag jeden Tag die richtige Dosis für so viele Tage ein, wie Ihr Arzt es Ihnen verordnet hat. Damit Sie daran denken, Ihre Dosis des Arzneimittels einzunehmen, nehmen Sie diese jeden Tag zur gleichen Zeit ein.

Dosierung

Die Dosis dieses Arzneimittels ist bei verschiedenen Patienten unterschiedlich. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder die Anweisungen auf dem Etikett. Die folgenden Informationen umfassen nur die Durchschnittsdosen dieses Arzneimittels. Wenn Ihre Dosis unterschiedlich ist, ändern Sie sie nicht, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf.

Die Menge des Arzneimittels, die Sie einnehmen, hängt von der Stärke des Arzneimittels ab. Außerdem hängen die Anzahl der Dosen, die Sie täglich einnehmen, die Zeitspanne zwischen den Dosen und die Dauer der Einnahme des Arzneimittels von dem medizinischen Problem ab, für das Sie das Arzneimittel anwenden.

  • Für orale Darreichungsform (Tabletten):
    • Zur Behandlung von Unfruchtbarkeit:
      • Erwachsene – 50 Milligramm (mg) pro Tag für fünf Tage eines Menstruationszyklus. Die Behandlung beginnt in der Regel am fünften Tag Ihrer Menstruation. Wenn Sie keine Menstruationszyklen haben, können Sie jederzeit mit der Einnahme Ihres Arzneimittels beginnen. Wenn Sie nach der ersten Einnahme nicht schwanger werden, kann Ihr Arzt Ihre Dosis schrittweise auf bis zu 250 mg pro Tag erhöhen. Ihre Behandlung kann wiederholt werden, bis Sie tatsächlich schwanger werden oder bis zu vier Behandlungszyklen lang.

Verpasste Dosis

Rufen Sie Ihren Arzt oder Apotheker an, um Anweisungen zu erhalten.

Lagerung

Bewahren Sie das Arzneimittel in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur auf, fern von Hitze, Feuchtigkeit und direktem Licht. Vor dem Einfrieren schützen.

Von Kindern fern halten.

Bewahren Sie keine veralteten oder nicht mehr benötigten Medikamente auf.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Serophene

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Arzt bei regelmäßigen Besuchen Ihre Fortschritte überprüft, um sicherzustellen, dass dieses Arzneimittel wirkt, und um nach unerwünschten Wirkungen zu suchen.

Zu bestimmten Zeitpunkten Ihres Menstruationszyklus möchte Ihr Arzt möglicherweise, dass Sie ein Testkit zur Vorhersage des Eisprungs verwenden. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen Ihres Arztes. Der Eisprung wird durch das luteinisierende Hormon (LH) gesteuert. LH ist während des größten Teils des Menstruationszyklus in sehr geringen Mengen im Blut und Urin vorhanden, steigt jedoch in der Mitte des Menstruationszyklus für kurze Zeit plötzlich an. Dieser starke Anstieg, der LH-Anstieg, führt normalerweise innerhalb von etwa 30 Stunden zum Eisprung. Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist bei einer Frau am größten, wenn sie innerhalb von 24 Stunden nach Feststellung des LH-Anstiegs Geschlechtsverkehr hat. Testkits zur Ovulationsvorhersage werden verwendet, um diese große Menge an LH im Urin zu testen. Diese Methode eignet sich besser zur Vorhersage des Eisprungs als die Messung der täglichen Basaltemperatur. Es ist wichtig, dass der Geschlechtsverkehr zum richtigen Zeitpunkt stattfindet, um die besten Chancen auf eine Schwangerschaft zu haben.

Es besteht die Möglichkeit, dass Clomifen Geburtsfehler verursachen kann, wenn es nach einer Schwangerschaft eingenommen wird. Beenden Sie die Einnahme dieses Arzneimittels und informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie glauben, schwanger geworden zu sein, während Sie Clomifen noch einnehmen.

Dieses Arzneimittel kann verschwommenes Sehen, Schwierigkeiten beim Lesen oder andere Veränderungen des Sehvermögens verursachen. Bei manchen Menschen kann es auch zu Schwindel oder Benommenheit kommen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie auf dieses Arzneimittel reagieren, bevor Sie Auto fahren, Maschinen bedienen oder andere Tätigkeiten ausführen, die gefährlich sein könnten, wenn Sie nicht klar im Kopf sind oder nicht gut sehen können. Wenn diese Reaktionen besonders störend sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Nebenwirkungen von Serophen

Neben den erforderlichen Wirkungen kann ein Arzneimittel auch einige unerwünschte Wirkungen haben. Auch wenn möglicherweise nicht alle dieser Nebenwirkungen auftreten, ist bei ihrem Auftreten möglicherweise ärztliche Hilfe erforderlich.

Fragen Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

Häufiger

  • Blähungen
  • Magen- oder Beckenschmerzen

Fragen Sie schnellstmöglich Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

Weniger häufig oder selten

  • Verschwommene Sicht
  • vermindertes oder doppeltes Sehen oder andere Sehprobleme
  • Lichtblitze sehen
  • Lichtempfindlichkeit der Augen
  • gelbe Augen oder Haut

Es können einige Nebenwirkungen auftreten, die normalerweise keiner ärztlichen Behandlung bedürfen. Diese Nebenwirkungen können während der Behandlung verschwinden, wenn sich Ihr Körper an das Arzneimittel gewöhnt. Ihr Arzt kann Ihnen möglicherweise auch Möglichkeiten zur Vorbeugung oder Verringerung einiger dieser Nebenwirkungen nennen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen weiterhin besteht oder störend ist oder wenn Sie Fragen dazu haben:

Häufiger

  • Hitzewallungen

Weniger häufig oder selten

  • Brustbeschwerden
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Kopfschmerzen
  • starke Menstruation oder Blutungen zwischen den Perioden
  • mentale Depression
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Nervosität
  • Unruhe
  • Müdigkeit
  • Schlafstörungen

Bei einigen Patienten können auch andere, nicht aufgeführte Nebenwirkungen auftreten. Wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können der FDA Nebenwirkungen unter 1-800-FDA-1088 melden.

Häufig verwendete Markennamen

In den USA

  • Clomid
  • Serophen

Verfügbare Darreichungsformen:

  • Tablette

Therapeutische Klasse: Mittel zur weiblichen Fortpflanzung

Pharmakologische Klasse: Gonadotropin

  • Was sind die Verwendungszwecke und Nebenwirkungen von Enclomifen-Kapseln?

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert