Streptozocin

Streptozocin

Was ist Streptozocin?

Streptozocin kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Medikamentenratgeber aufgeführt sind.

Nebenwirkungen von Streptozocin

Holen Sie sich gegebenenfalls medizinische Nothilfe Anzeichen einer allergischen Reaktion: Nesselsucht; schwieriges Atmen; Schwellung Ihres Gesichts, Ihrer Lippen, Ihrer Zunge oder Ihres Rachens.

Streptozocin kann schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Folgendes haben:

  • wenig oder kein Wasserlassen, Schwellung, schnelle Gewichtszunahme;

  • Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Schmerzen in der Seite oder im unteren Rücken;

  • leichte Blutergüsse, ungewöhnliche Blutungen, violette oder rote Flecken unter der Haut;

  • Leberprobleme – Magenschmerzen (oben rechts), Müdigkeit, Juckreiz, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen); oder

  • niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen – Fieber, wunde Stellen im Mund, wunde Haut, Halsschmerzen, Husten, Atembeschwerden.

Zu den häufigen Nebenwirkungen von Streptozocin können gehören:

  • Übelkeit, Erbrechen; oder

  • Schwellung, Rötung, Brennen oder Druckempfindlichkeit an der Injektionsstelle.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und es können weitere auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt an, um ärztlichen Rat zu Nebenwirkungen einzuholen. Sie können Nebenwirkungen der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Warnungen

Streptozocin kann Ihre Leber oder Nieren schädigen und auch schweres Erbrechen oder Durchfall verursachen.

Während Sie Streptozocin erhalten, sollten Sie in der Lage sein, schnell ein Krankenhaus oder eine Notaufnahme aufzusuchen, falls bei Ihnen eine schwerwiegende Nebenwirkung auftritt. Möglicherweise sind häufige Blutuntersuchungen erforderlich, um sicherzustellen, dass Streptozocin keine schädlichen Auswirkungen hat.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie jemals Folgendes hatten:

  • Nierenerkrankung;

  • Leber erkrankung;

  • eine Blutungs- oder Blutgerinnungsstörung; oder

  • Knochenmarksunterdrückung.

Die Einnahme von Streptozocin kann Ihr Risiko für die Entwicklung anderer Krebsarten, wie z. B. Magenkrebs, erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrem spezifischen Risiko.

Streptozocin kann einem ungeborenen Kind schaden. Verwenden Sie wirksame Verhütungsmittel, um eine Schwangerschaft zu verhindern, und informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger werden.

Sie sollten während der Anwendung von Streptozocin nicht stillen.

Wie wird Streptozocin verabreicht?

Streptozocin wird als Infusion in eine Vene verabreicht. Ein Arzt wird Ihnen diese Injektion verabreichen.

Streptozocin kann Ihr Risiko für Blutungen oder Infektionen erhöhen. Sie benötigen häufige medizinische Untersuchungen. Aufgrund der Ergebnisse kann sich Ihre Krebsbehandlung verzögern.

Informationen zur Streptozocin-Dosierung

Übliche Erwachsenendosis bei Bauchspeicheldrüsenkrebs:

Dieses Medikament kann täglich oder wöchentlich verabreicht werden.

TAGESABLAUF:
-Empfohlene Dosis: 500 mg/m2 BSA IV durch schnelle Injektion oder kurze/längere Infusion einmal täglich an 5 aufeinanderfolgenden Tagen alle 6 Wochen.
– Eine Dosissteigerung wird nicht empfohlen.
-Dauer der Therapie: Bis zum maximalen Nutzen oder bis eine behandlungslimitierende Toxizität auftritt.

WOCHENPLAN:
-Anfangsdosis: 1000 mg/m2 BSA IV durch schnelle Injektion oder kurze/längere Infusion in wöchentlichen Abständen für die ersten beiden Gänge.
– Erhaltungsdosis: Nach den ersten beiden Behandlungszyklen können die Dosen bei Patienten erhöht werden, bei denen kein therapeutisches Ansprechen erzielt wurde und bei denen im vorherigen Behandlungszyklus keine signifikante Toxizität aufgetreten ist.
-Maximale Dosis: Einzeldosis von 1500 mg/m2 BSA

Kommentare:
-Die ideale Dauer der Erhaltungstherapie für beide Dosierungsschemata wurde nicht ermittelt.
– Aufgrund der inhärenten Nierentoxizität dieses Arzneimittels sollte die Therapie auf Patienten mit symptomatischer oder fortschreitender metastasierender Erkrankung beschränkt werden.

Anwendung: Behandlung des metastasierten Inselzellkarzinoms der Bauchspeicheldrüse

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Rufen Sie Ihren Arzt an, um Anweisungen zu erhalten, wenn Sie einen Termin für Ihre Streptozocin-Injektion verpassen.

Was passiert, wenn ich eine Überdosis nehme?

Da dieses Medikament von medizinischem Fachpersonal in einem medizinischen Umfeld verabreicht wird, ist eine Überdosierung unwahrscheinlich.

Was sollte ich während der Einnahme von Streptozocin vermeiden?

Vermeiden Sie Autofahren und gefährliche Aktivitäten, bis Sie wissen, wie sich Streptozocin auf Sie auswirkt. Ihre Reaktionen könnten beeinträchtigt sein.

Vermeiden Sie den Aufenthalt in der Nähe von kranken oder infizierten Menschen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken.

Erhalten Sie während der Anwendung von Streptozocin keinen Lebendimpfstoff und vermeiden Sie den Kontakt mit Personen, die kürzlich einen Lebendimpfstoff erhalten haben. Es besteht die Möglichkeit, dass der Virus auf Sie übertragen wird. Zu den Lebendimpfstoffen gehören Masern, Mumps, Röteln (MMR), Rotavirus, Typhus, Gelbfieber, Varizellen (Windpocken), Zoster (Gürtelrose) und Nasengrippe (Influenza).

Welche anderen Medikamente beeinflussen Streptozocin?

Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Arzneimittel, die Sie einnehmen, insbesondere über:

  • Doxorubicin.

Diese Liste ist nicht vollständig. Andere Medikamente können Streptozocin beeinflussen, einschließlich verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Medikamente, Vitamine und Kräuterprodukte. Hier sind nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen aufgeführt.

Weitere Informationen

Denken Sie daran, dieses und alle anderen Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren, Ihre Arzneimittel niemals mit anderen zu teilen und dieses Arzneimittel nur für die verschriebene Indikation zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert