Sumadan Wash

Verschreibungsinformationen für Sumadan Wash

Auf dieser Seite
  • Beschreibung
  • Klinische Pharmakologie
  • Indikationen und Verwendung
  • Kontraindikationen
  • Warnungen
  • Vorsichtsmaßnahmen
  • Informationen zur Patientenberatung
  • Nebenwirkungen/Nebenwirkungen
  • Dosierung und Anwendung
  • Wie geliefert/Lagerung und Handhabung
  • Lagerung und Handhabung

RX Nur

In einer feuchtigkeitsspendenden
Novasome® Fahrzeug

Beschreibung der Sumadan-Wäsche

Natriumsulfacetamid ist ein Sulfonamid mit antibakterieller Wirkung, während Schwefel als keratolytisches Mittel wirkt. Chemisch gesehen ist Natriumsulfacetamid N-[(4-aminophenyl) sulfonyl]-Acetamid, Mononatriumsalz, Monohydrat. Die Strukturformel lautet:

Jeder ml Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen enthält 90 mg Natriumsulfacetamid und 45 mg Schwefel in einer Formulierung bestehend aus: Butylhydroxytoluol, C12-15-Alkylbenzoat, Caprylylglycol, Cetylalkohol, Cholesterin, Chrysanthemum Dendranthema, Dimethicon, Dinatriumoleamido-MIPA-Sulfosuccinat, Edetat-Dinatrium, Ethylenbrassilat, Glycerylstearat, Hexylenglykol, Zitronenöl, Magnesiumaluminiumsilikat, Magnesiumchlorid, Magnesiumnitrat, Methylchlorisothiazolinon, Methylisothiazolinon, Niacinamid, Nonoxynol-20, Octoxynol-5, gereinigtes Wasser, PEG-100-Stearat, Phenoxyethanol, Propylenglykol, Natriumcocoylisotheionit, Natriummethylcocoyltaurat, Natriumthiosulfat, Stearylalkohol, Xanthangummi.

Sumadan Wash – Klinische Pharmakologie

Der am weitesten verbreitete Wirkmechanismus von Sulfonamiden ist die Woods-Fildes-Theorie, die auf der Tatsache basiert, dass Sulfonamide als kompetitive Antagonisten zu para-Aminobenzoesäure (PABA) wirken, einem wesentlichen Bestandteil für das Bakterienwachstum. Während die Absorption durch intakte Haut nicht bestimmt wurde, wird Natriumsulfacetamid bei oraler Einnahme leicht aus dem Magen-Darm-Trakt absorbiert und weitgehend unverändert mit dem Urin ausgeschieden. Die biologische Halbwertszeit wurde unterschiedlich mit 7 bis 12,8 Stunden angegeben. Die genaue Wirkungsweise von Schwefel bei der Behandlung von Akne ist unbekannt, es wurde jedoch berichtet, dass es das Wachstum von Propionibacterium Aknes und die Bildung freier Fettsäuren hemmt.

Indikationen und Verwendung für Sumadan Wash

Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen ist für die topische Bekämpfung von Akne vulgaris, Akne rosacea und seborrhoischer Dermatitis indiziert.

Kontraindikationen

Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen sind für die Anwendung bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Sulfonamide, Schwefel oder einen anderen Bestandteil dieses Präparats kontraindiziert. Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen darf nicht von Patienten mit Nierenerkrankungen angewendet werden.

Warnungen

Obwohl selten, kann eine Überempfindlichkeit gegenüber Natriumsulfacetamid auftreten. Daher ist bei der Verschreibung dieses Arzneimittels an Patienten, die möglicherweise zu einer Überempfindlichkeit gegenüber topischen Sulfonamiden neigen, Vorsicht geboten und eine sorgfältige Überwachung geboten. Systemische toxische Reaktionen wie Agranulozytose, akute hämolytische Anämie, Purpura hemorrhagica, Drogenfieber, Gelbsucht und Kontaktdermatitis weisen auf eine Überempfindlichkeit gegenüber Sulfonamiden hin. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Bereiche mit entblößter oder abgeschürfter Haut betroffen sind.

NUR FÜR ÄUSSERE ANWENDUNG. Von den Augen fernhalten. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Behälter dicht geschlossen halten.

Vorsichtsmaßnahmen

Allgemein

Wenn Reizungen auftreten, sollte die Verwendung des Produkts abgebrochen und eine geeignete Therapie eingeleitet werden. Während einer Langzeittherapie sollten die Patienten sorgfältig auf mögliche lokale Reizungen oder Sensibilisierungen beobachtet werden. Ziel dieser Therapie ist es, eine Abschuppung ohne Reizung zu erreichen, allerdings können Natriumsulfacetamid und Schwefel zu Rötungen und Schuppenbildung der Epidermis führen. Diese Nebenwirkungen sind bei der Behandlung von Akne vulgaris nicht ungewöhnlich, Patienten sollten jedoch vor der Möglichkeit gewarnt werden.

Informationen für Patienten

Kontakt mit Augen, Augenlidern, Lippen und Schleimhäuten vermeiden. Bei versehentlichem Kontakt mit Wasser abspülen. Wenn eine übermäßige Reizung auftritt, stellen Sie die Anwendung ein und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Karzinogenese, Mutagenese und Beeinträchtigung der Fruchtbarkeit

Es wurden keine Langzeitstudien an Tieren durchgeführt, um das krebserzeugende Potenzial zu bewerten.

SCHWANGERSCHAFT

Kategorie C

Tierreproduktionsstudien wurden nicht durchgeführt Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen. Es ist auch nicht bekannt, ob Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen kann bei Verabreichung an eine schwangere Frau den Fötus schädigen oder die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen. Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen sollte einer schwangeren Frau nur verabreicht werden, wenn dies eindeutig erforderlich ist.

STILLENDE MUTTER

Es ist nicht bekannt, ob Natriumsulfacetamid nach topischer Anwendung in die Muttermilch übergeht Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen. Es wurde jedoch berichtet, dass geringe Mengen oral verabreichter Sulfonamide in die Muttermilch übergehen. Aus diesem Grund und weil viele Arzneimittel in die Muttermilch übergehen, ist bei der Anwendung Vorsicht geboten Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen wird einer stillenden Frau verabreicht.

PÄDIATRISCHE VERWENDUNG

Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern unter 12 Jahren wurden nicht nachgewiesen.

Nebenwirkungen/Nebenwirkungen

Obwohl selten, kann Natriumsulfacetamid lokale Reizungen verursachen.

Dosierung und Verabreichung von Sumadan Wash

Anwenden Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen ein- oder zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auftragen oder wie von Ihrem Arzt verordnet. Befeuchten Sie die Haut und tragen Sie es großzügig auf die zu reinigenden Stellen auf. 10–20 Sekunden lang sanft in die Haut einmassieren, bis ein voller Schaum entsteht, gründlich ausspülen und trocken tupfen. Sollte es zu Austrocknung kommen, kann diese durch Abspülen kontrolliert werden Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen früher oder seltener verwenden.

Wie wird Sumadan Wash geliefert?

Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschen ist in einem Nettogewicht erhältlich. 16 Unzen. (454 g) Flasche, NDC 43538-190-16.

Sumadan® KIT Inhalt: eine Einheit Sumadan® Waschen, Nettogewicht. 16 Unzen. (454 g) und eine Einheit Rehyla® Waschen, 16 oz. Flasche, NDC 43538-191-16.

Bei kontrollierter Raumtemperatur von 15 bis 30 °C (59 bis 86 °F) lagern. Vor Frost schützen.

BEWAHREN SIE DIES UND ALLE MEDIKAMENTE AUSSERHALB DER REICHWEITE VON KINDERN AUF.

Etwas melden VERMUTETE NEBENWIRKUNGENwenden Sie sich an Medimetriks Pharmaceuticals, Inc. unter 1-973-882-7512 oder an die FDA unter 1-800-FDA-1088 oder www.fda.gov/medwatch.

Hergestellt für:

MEDIMETRIKS
PHARMACEUTICALS, INC.

383 Route 46 West
Fairfield, NJ 07004-2402 USA

www.medimetriks.com

IP022-R4
Rev. 20.08

HAUPTANZEIGEFELD – 454-g-Flaschenkarton

NDC 43538-190-16

RX Nur
Sumadan®


(Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %)
WASCHEN

In einer feuchtigkeitsspendenden
Novasome® Fahrzeug

Nettogewicht. 16 Unzen. (454 g)

MEDIMETRIKS

PHARMACEUTICALS, INC.

HAUPTANZEIGEFELD – Kit-Karton

NDC 43538-191-16

RX Nur
Sumadan®


(Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %)
KIT

INHALT:

1 – Sumadan® (Natriumsulfacetamid 9 % und Schwefel 4,5 %) Waschmittel (Nettogewicht 16 oz.)
1- Rehyla® Wash Moisturizing Daily Wash (16 fl. oz.)

MEDIMETRIKS

PHARMACEUTICALS, INC.

SUMADAN WASCHEN


Sulfacetamid-Natrium- und Schwefelcreme
Produktinformation
Produktart Für den Menschen verschreibungspflichtiges Medikament Artikelcode (Quelle) NDC:43538-190
Verwaltungsweg AKTUELL
Aktiver Inhaltsstoff/aktive Einheit
Name der Zutat Basis der Stärke Stärke
Sulfacetamid-Natrium (UNII: 4NRT660KJQ) (Sulfacetamid – UNII:4965G3J0F5) Sulfacetamid-Natrium 90 mg in 1 g
Schwefel (UNII: 70FD1KFU70) (Schwefel – UNII:70FD1KFU70) Schwefel 45 mg in 1 g
Inaktive Zutaten
Name der Zutat Stärke
Butylhydroxytoluol (UNII: 1P9D0Z171K)
Alkyl(C12-15)benzoat (UNII: A9EJ3J61HQ)
Caprylylglycol (UNII: 00YIU5438U)
Cetylalkohol (UNII: 936JST6JCN)
Cholesterin (UNII: 97C5T2UQ7J)
Dimethicon (UNII: 92RU3N3Y1O)
Dinatriumedetat (UNII: 7FLD91C86K)
Glycerylmonostearat (UNII: 230OU9XXE4)
Hexylenglykol (UNII: KEH0A3F75J)
Zitronenöl (UNII: I9GRO824LL)
Magnesiumaluminiumsilikat (UNII: 6M3P64V0NC)
Magnesiumchlorid (UNII: 02F3473H9O)
Magnesiumnitrat (UNII: 77CBG3UN78)
Methylchlorisothiazolinon (UNII: DEL7T5QRPN)
Methylisothiazolinon (UNII: 229D0E1QFA)
Niacinamid (UNII: 25X51I8RD4)
Nonoxynol-20 (UNII: 60ZT1XYO5N)
Octoxynol-5 (UNII: TJ327E1R1V)
Wasser (UNII: 059QF0KO0R)
PEG-100-Stearat (UNII: YD01N1999R)
Phenoxyethanol (UNII: HIE492ZZ3T)
Propylenglykol (UNII: 6DC9Q167V3)
Natriummethylcocoyltaurat (UNII: JVL98CG53G)
Natriumthiosulfat (UNII: HX1032V43M)
Stearylalkohol (UNII: 2KR89I4H1Y)
Xanthangummi (UNII: TTV12P4NEE)
Produkteigenschaften
Farbe GELB Punktzahl
Form Größe
Geschmack Impressum-Code
Enthält
Verpackung
# Produktcode Paketbeschreibung Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
1 NDC:43538-190-16 1 in 1 KARTON 10.07.2011
1 454 g in 1 FLASCHE, PUMPE; Typ 0: Kein Kombinationsprodukt
Marketing-Information
Kategorie „Marketing“. Bewerbungsnummer oder Monographie-Zitat Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
NICHT ZUGELASSENES MEDIKAMENT ANDERES 10.07.2011
SUMADAN


Sulfacetamid-Natrium- und Schwefel-Kit
Produktinformation
Produktart Für den Menschen verschreibungspflichtiges Medikament Artikelcode (Quelle) NDC:43538-191
Verpackung
# Produktcode Paketbeschreibung Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
1 NDC:43538-191-16 1 in 1 KARTON; Typ 0: Kein Kombinationsprodukt 01.08.2011
Anzahl der Teile
Teil # Paketmenge Gesamtproduktmenge
Teil 1 1 FLASCHE, PUMPE 454 g
Teil 2 1 FLASCHE, PUMPE 454 g
Teil 1 von 2
SUMADAN WASCHEN


Sulfacetamid-Natrium- und Schwefelcreme
Produktinformation
Verwaltungsweg AKTUELL
Aktiver Inhaltsstoff/aktive Einheit
Name der Zutat Basis der Stärke Stärke
Sulfacetamid-Natrium (UNII: 4NRT660KJQ) (Sulfacetamid – UNII:4965G3J0F5) Sulfacetamid-Natrium 90 mg in 1 g
Schwefel (UNII: 70FD1KFU70) (Schwefel – UNII:70FD1KFU70) Schwefel 45 mg in 1 g
Inaktive Zutaten
Name der Zutat Stärke
Butylhydroxytoluol (UNII: 1P9D0Z171K)
Alkyl(C12-15)benzoat (UNII: A9EJ3J61HQ)
Caprylylglycol (UNII: 00YIU5438U)
Cetylalkohol (UNII: 936JST6JCN)
Cholesterin (UNII: 97C5T2UQ7J)
Dimethicon (UNII: 92RU3N3Y1O)
Dinatriumoleamido-Mipa-Sulfosuccinat (UNII: 0MBZ20845F)
Dinatriumedetat (UNII: 7FLD91C86K)
Glycerylmonostearat (UNII: 230OU9XXE4)
Hexylenglykol (UNII: KEH0A3F75J)
Zitronenöl (UNII: I9GRO824LL)
Magnesiumaluminiumsilikat (UNII: 6M3P64V0NC)
Magnesiumchlorid (UNII: 02F3473H9O)
Magnesiumnitrat (UNII: 77CBG3UN78)
Methylchlorisothiazolinon (UNII: DEL7T5QRPN)
Methylisothiazolinon (UNII: 229D0E1QFA)
Niacinamid (UNII: 25X51I8RD4)
Nonoxynol-20 (UNII: 60ZT1XYO5N)
Octoxynol-5 (UNII: TJ327E1R1V)
Wasser (UNII: 059QF0KO0R)
PEG-100-Stearat (UNII: YD01N1999R)
Phenoxyethanol (UNII: HIE492ZZ3T)
Propylenglykol (UNII: 6DC9Q167V3)
Natriummethylcocoyltaurat (UNII: JVL98CG53G)
Natriumthiosulfat (UNII: HX1032V43M)
Stearylalkohol (UNII: 2KR89I4H1Y)
Xanthangummi (UNII: TTV12P4NEE)
Verpackung
# Produktcode Paketbeschreibung Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
1 1 in 1 KARTON
1 454 g in 1 FLASCHE, PUMPE; Typ 0: Kein Kombinationsprodukt
Marketing-Information
Kategorie „Marketing“. Bewerbungsnummer oder Monographie-Zitat Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
Anderes, nicht zugelassenes Medikament 01.06.2011
Teil 2 von 2
REHYLA WASCHEN


Feuchtigkeitscreme
Produktinformation
Verwaltungsweg AKTUELL
Andere Zutaten
Zutatenart Name der Zutat Menge
INGR Wasser (UNII: 059QF0KO0R)
INGR Glycerylmonostearat (UNII: 230OU9XXE4)
INGR Glycerin (UNII: PDC6A3C0OX)
INGR Cetylalkohol (UNII: 936JST6JCN)
INGR Dinatriumoleamido-Mipa-Sulfosuccinat (UNII: 0MBZ20845F)
INGR Cholesterin (UNII: 97C5T2UQ7J)
INGR Dinatriumlaurethsulfosuccinat (UNII: D6DH1DTN7E)
INGR Helianthus annuus Samenwachs (UNII: 42DG15CHXV)
INGR Caprylylglycol (UNII: 00YIU5438U)
INGR Propylenglykol (UNII: 6DC9Q167V3)
INGR Phenoxyethanol (UNII: HIE492ZZ3T)
INGR Natriumcocoylisethionat (UNII: 518XTE8493)
INGR Cocamidopropylbetain (UNII: 5OCF3O11KX)
INGR Natriummethylcocoyltaurat (UNII: JVL98CG53G)
INGR C13-14-Isoparaffin (UNII: E4F12ROE70)
INGR Natriumchlorid (UNII: 451W47IQ8X)
INGR Niacinamid (UNII: 25X51I8RD4)
INGR Dinatriumedetat (UNII: 7FLD91C86K)
INGR Hexylenglykol (UNII: KEH0A3F75J)
INGR laureth-7 (UNII: Z95S6G8201)
INGR Chamaemelum nobile Blüte (UNII: O2T154T6OG)
INGR Hyaluronat-Natrium (UNII: YSE9PPT4TH)
Produkteigenschaften
Farbe WEISS Punktzahl
Form Größe
Geschmack Impressum-Code
Enthält
Verpackung
# Produktcode Paketbeschreibung Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
1 1 in 1 KARTON
1 454 g in 1 FLASCHE, PUMPE; Typ 0: Kein Kombinationsprodukt
Marketing-Information
Kategorie „Marketing“. Bewerbungsnummer oder Monographie-Zitat Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
Kosmetik 01.08.2011
Marketing-Information
Kategorie „Marketing“. Bewerbungsnummer oder Monographie-Zitat Startdatum des Marketings Enddatum des Marketings
Anderes, nicht zugelassenes Medikament 01.08.2011
Etikettierer – Medimetriks Pharmaceuticals Inc. (019903816)
Einrichtung
Name Adresse ID/FEI Geschäftsbetrieb
IGI-Labors 011036910 HERSTELLER(43538-190, 43538-191)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert