Gesundheit Allgemein

6 Tipps von registrierten Ernährungsberatern, die Ihnen helfen, sich an diesem Erntedankfest gut zu fühlen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Während Feiertage Ihre Gewohnheiten und Routinen unterbrechen können, können bestimmte Praktiken dafür sorgen, dass Sie sich gut fühlen. Die Priorisierung von Eiweiß und Ballaststoffen, das Vermeiden von Mahlzeitenauslassungen und kurze Spaziergänge nach den Mahlzeiten sind alles einfache und unkomplizierte Möglichkeiten, in dieser Weihnachtszeit ein Gleichgewicht zu finden. Experten empfehlen, auf bestimmte Lebensmittel nicht zu verzichten, da dies zu gesteigertem Verlangen und mangelnder Befriedigung führen kann.

Urlaub kann manchmal stressig sein, wenn es darum geht, das zu tun, was einem das Beste gibt.

Essensorientierte Feiertage wie Thanksgiving können aufgrund einer Unterbrechung von Routine- und Ernährungsgewohnheiten eine Herausforderung für Ernährungsbedürfnisse, -wünsche und -gewohnheiten darstellen.

Dennoch ist es möglich, alle Festlichkeiten, die die Feiertage zu bieten haben, zu genießen und gleichzeitig Ihre eigenen gesundheitlichen Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen.

Und nein, das bedeutet nicht, dass Sie auf das Stück Kürbiskuchen verzichten müssen, das Sie wirklich wollen.

Hier sind sechs Tipps, die registrierte Ernährungsberater den Menschen empfehlen, um an Thanksgiving das Gleichgewicht zu finden und sich gut zu fühlen.

Getty Images / Die gute Brigade

Priorisieren Sie Protein und Ballaststoffe

Auch wenn die Beilagen wohl jedermanns Lieblingsteil an Thanksgiving sind, wird es wesentlich dazu beitragen, dass Sie sich nach dem Abendessen satt und zufrieden fühlen, wenn Sie daran denken, Ihrem Teller etwas Eiweiß und Ballaststoffe hinzuzufügen.

Ein ausgewogener Teller besteht aus Eiweiß, Kohlenhydraten, Fetten und einer Vielzahl von Farben aus Obst und Gemüse. Es ist hilfreich, diese Formel auch an Thanksgiving im Hinterkopf zu behalten.

Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Süßkartoffeln und Füllung liefern Energie und stillen den Heißhunger, während Eiweiß und Ballaststoffe aus Obst und Gemüse dazu beitragen, dass Sie sich satt und zufrieden fühlen.

Fügen Sie Ihrem Teller unbedingt Truthahn, Karotten und grüne Bohnen hinzu und füllen Sie die Lücken mit Ihren bevorzugten Kohlenhydratbeilagen. Sie können sogar mit einem bunten Salat oder einer Gemüsesuppe beginnen, um zusätzliche Ballaststoffe und Antioxidantien zu erhalten.

Lassen Sie keine Mahlzeiten aus

Nur weil Sie wissen, dass ein großes Abendessen bevorsteht, ist das kein Grund, in der ersten Hälfte des Tages auf Essen zu verzichten.

„Wenn Sie hungrig zu Ihrer Thanksgiving-Feier erscheinen, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass Sie zu viel essen. Das zeigt nicht, dass es Ihnen an Willenskraft mangelt, sondern nur an Ihrem biologischen Bedürfnis zu essen“, sagte Jamie Nadeau, RD, ein registrierter Ernährungsberater, dessen Schwerpunkt darauf liegt, Kunden dabei zu helfen, ein Gleichgewicht mit der Nahrung zu finden Gesundheit.

„Wenn man zulässt, dass man zu hungrig wird, ist es viel schwieriger, bewusste und bewusste Essensentscheidungen zu treffen“, sagte Nadeau.

Wenn man hungrig zu einer Mahlzeit geht, führt dies oft dazu, dass man impulsivere Entscheidungen trifft, zu schnell isst und zu viel isst, anstatt die Möglichkeiten zu überdenken und bewusste Entscheidungen darüber zu treffen, was für das Wohlbefinden des Körpers am besten ist.

Und der Verzicht auf das Frühstück, um später am Tag eine größere Mahlzeit zu sich zu nehmen, geht normalerweise nach hinten los. Eine Studie aus dem Jahr 2020 ergab, dass das Auslassen des Frühstücks keinen signifikanten Einfluss auf die Gesamtkalorienaufnahme hat und die Qualität der Ernährung insgesamt beeinträchtigen kann.

Anstatt das Frühstück auszulassen, beginnen Sie Ihren Tag mit Eiweiß und Ballaststoffen wie Avocado-Toast und Eiern, griechischem Joghurt und Müsli oder einem mit Gemüse gefüllten Rührei mit Vollkorntoast.

Wenn die Mittagszeit naht, probieren Sie einen Salat mit Eiweiß, Hüttenkäse und Gemüse oder ein Bohnen-Gemüse-Chili.

Wenn Sie früh am Tag Lebensmittel zu sich nehmen, von denen Sie wissen, dass sie eine gesunde Ernährung unterstützen, können Sie sich bei einem Thanksgiving-Dinner mit Familie und Freunden wohlfühlen.

Übe achtsames Essen

Viele Faktoren können Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, sich auf Ihren Körper einzustellen und achtsam zu essen, sei es eine überwältigende Menge an Essen, die Bewirtung von Gästen oder das gesellige Beisammensein mit der Familie.

Achtsames Essen ist eine Praxis, die Ihre volle Aufmerksamkeit auf Ihre Erfahrungen, Gelüste und körperlichen Signale beim Essen richtet.

Wenn Sie achtsam essen, sind Sie sich Ihrer Hunger- und Sättigungssignale besser bewusst und neigen weniger dazu, zu viel zu essen. Sie können auch besser zwischen echtem Hunger und einem emotionalen oder gewohnheitsmäßigen Grund für das Essen unterscheiden.

Sie können an Ihrem Thanksgiving-Tisch achtsames Essen üben, indem Sie ein paar Mal tief durchatmen, bevor Sie sich zum Abendessen setzen.

Versuchen Sie, langsam zu essen, Ihr Essen gründlich zu kauen und Ihre Mahlzeit nicht zu überstürzen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich auf alle Ihre fünf Sinne einzustimmen.

Erin Palinski-Wade, RD, CDCES, eine registrierte Ernährungsberaterin aus New Jersey, empfiehlt, sich Fragen zu stellen wie:

Wie schmeckt und riecht das Essen? Welche Beschaffenheit hat das Essen? Welche Beschaffenheit möchte ich als nächstes essen? Atme ich zwischen den Bissen?

„Je achtsamer Sie essen, desto zufriedener werden Sie sich fühlen“, sagte Palinski-Wade, „was sowohl bei der Portionskontrolle als auch bei Heißhungerattacken hilft.“

Warum macht die Türkei schläfrig? Hier erfahren Sie, was Sie über Tryptophan wissen sollten

Vergessen Sie nicht, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen

Viel Wasser zu trinken und auf den Alkoholkonsum zu achten ist ein wichtiger Tipp, damit Sie sich den ganzen Thanksgiving-Tag (und bis weit ins Wochenende) gut fühlen.

Nur weil Feiertage oft zusätzliche Gelegenheiten zum Trinken bieten, heißt das nicht, dass Sie immer „Ja“ zu einer Nachfüllung sagen müssen.

Alkoholkonsum baut Hemmungen ab und kann sogar einen erhöhten Hunger auslösen, der zu übermäßigem Essen führen kann. Eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass Erwachsene den Alkoholkonsum im Allgemeinen nicht durch weniger Essen kompensieren und selbst ein mäßiger Alkoholkonsum zu einer erhöhten Nahrungsaufnahme führen kann.

Und abgesehen von der Gefahr von Essattacken kann Alkoholkonsum ohne ausreichend Wasser zu Erschöpfungsgefühlen führen, die Sie am nächsten Tag träge machen.

Um diesen negativen Folgen des Alkoholkonsums entgegenzuwirken, stellen Sie sicher, dass Sie zwischen Ihren saisonalen Cocktails viel Wasser trinken. Erwägen Sie vielleicht sogar einen Mocktail anstelle von ein oder zwei Cocktails, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen, ohne Angst vor einem Kater am nächsten Tag haben zu müssen.

Machen Sie nach dem Abendessen einen kurzen Spaziergang

Während das Thanksgiving-Dinner das Hauptereignis sein mag, gibt es jede Menge unterhaltsame Feiertagsaktivitäten, die auch Gelegenheit zur Bewegung bieten.

Ganz gleich, ob Sie gerne an einem gemeinschaftlichen Truthahn-Trott teilnehmen, einen Mittags- oder Nachmittagsspaziergang mit Ihrer Familie unternehmen oder Hinterhoffußball spielen möchten: „Tägliche Bewegung kann Ihre Energie steigern, Stress abbauen und Ihre Stimmung heben“, sagte Palinski-Wade .

„Es muss auch nicht zeitaufwändig sein“, sagte sie. „Schon ein kurzer 10-minütiger Spaziergang kann ausreichen, um die Vorteile zu nutzen.“

Nach dem Essen steigen der Blutzucker- und Insulinspiegel. Wenn der Insulinspiegel hoch bleibt, verspüren Sie länger ein größeres Hungergefühl, selbst wenn Sie nur gegessen haben.

Um dem entgegenzuwirken, machen Sie nach dem Abendessen einen kurzen Spaziergang. Dies kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren und den Insulinspiegel zu senken, sodass Sie sich gesättigter und gesättigter fühlen.

Verzichten Sie nicht auf Ihre Lieblingsspeisen

Auch wenn Ihre Gesundheitsziele natürlich wichtig sind und es wert sind, ihnen Priorität einzuräumen, machen Sie sich an diesem Thanksgiving-Wochenende keine Sorgen darüber, diese perfekt einzuhalten.

Das Thanksgiving-Abendessen besteht nur aus einer Mahlzeit und keine einzelne Mahlzeit wird Ihre Gesundheit beeinträchtigen oder beeinträchtigen.

„Denken Sie daran, dass es am wichtigsten ist, was Sie jeden Tag tun. Machen Sie sich also keinen Stress, wenn Sie mehr essen, als Sie wollten“, sagte Nadeau. „Nachdem das Essen vorbei ist, machen Sie weiter und kehren Sie zu Ihren normalen Gewohnheiten zurück.“

Genießen Sie in diesem Sinne Ihre saisonalen Lieblingsspeisen, ohne sich selbst einzuschränken oder zu kritisieren. Entzug führt lediglich zu einem erhöhten Verlangen und einer verminderten Essenszufriedenheit.

Die einzig gesunde Sache, die Fitnessexperten am Erntedankfest immer tun


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert