Gesundheit AllgemeinNews

Medicare Plan Finder wird wahrscheinlich keine neue Obergrenze von 35 USD für Insulinkosten aus eigener Tasche bemerken


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Eine große Senkung der Preise für verschreibungspflichtige Medikamente für einige Medicare-Begünstigte tritt im nächsten Jahr ein, aber es ist nicht einfach, diese Einsparungen zu finden.

Der Kongress genehmigte im August eine Obergrenze von 35 US-Dollar für die Ausgaben von Senioren für Insulin als Teil der Inflationsbekämpfungsgesetz, zusammen mit freien Impfstoffen und anderen Medicare-Verbesserungen. Aber die Änderung kam zu spät, um sie hinzuzufügen Medicare-Plan-Finderdas Online-Tool, das Leistungsempfängern dabei hilft, Dutzende von Medikamenten- und Krankenplänen nach dem besten Schnäppchen zu sortieren.

Beamte sagen, dass das Problem nur Pläne für 2023 betrifft.

Um erwartete Registrierungsfehler zu beheben, werden Medicare-Beamte den Begünstigten, die Insulin verwenden, die Möglichkeit geben, im nächsten Jahr die Pläne zu wechseln. Sie können eine Änderung nach dem 8. Dezember und während des gesamten Jahres 2023 durch einen besonderen Anmeldezeitraum für „außergewöhnliche Umstände“ vornehmen. In der Regel werden Menschen ein ganzes Jahr lang eingesperrt.

Die Centers for Medicare & Medicaid Services stellten erste Details der Möglichkeit in a Dokument verteilt zum Hilfsprogramm der staatlichen Krankenversicherung, oder SHIP, das Medicare-Registrierte in jedem Bundesstaat unterstützt. Obwohl Medicare das Dokument nicht veröffentlicht hat, können Anspruchsberechtigte weitere Informationen erhalten, indem sie sich an ihr örtliches SHIP-Büro wenden. CMS-Beamte würden Fragen darüber, ob die Fähigkeit zur Änderung von Plänen automatisch gewährt wird, nicht beantworten.

„Wir freuen uns, dass CMS den speziellen Anmeldezeitraum anbietet, der es Insulinbenutzern ermöglicht, ihre Pläne im Jahr 2023 zu ändern“, sagte Chris Reeg, Direktor des Ohio Senior Health Insurance Information Program.

In einigen Fällen kann eine spezielle Anmeldefrist vermieden werden, sagte Janet Stellmon, Direktorin des Montana State Health Insurance Assistance Program. Wenn der Plan mehr als 35 US-Dollar Zuzahlung für das Insulin eines Mitglieds verlangt, kann ein SHIP-Berater den Plan bitten, den Fehler zu korrigieren. „Pläne versuchen normalerweise, es schnell zu machen“, sagte Stellmon, der einem Begünstigten half, 565 Dollar pro Monat an Insulin zu sparen.

Medicare-Patienten gaben 2020 1 Milliarde US-Dollar für Insulinprodukte aus – viermal so viel wie 2007, wobei einige davon bezahlten bis zu 116 $ im Monat aus eigener Tasche, hat KFF gefunden. Amerikaner zahlten im Durchschnitt fünf bis zehn mal laut einer aktuellen Studie im Jahr 2018 so viel für Insulin wie in anderen Ländern. Etwa 3,3 Millionen Menschen mit Medicare verlassen sich auf ein oder mehrere Insulinprodukte, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Die Zuzahlung von 35 $ für injizierbare Insulinprodukte tritt am 1. Januar und am 1. Juli für Patienten in Kraft, die eine Insulinpumpe verwenden.

Wenn Begünstigte, die Insulin verwenden, jetzt den Planfinder überprüfen, könnte der Preis Tausende von Dollar pro Jahr anstelle der gesetzlich vorgeschriebenen Höchstgrenze von 420 Dollar betragen. Ein ungenauer Preis könnte auch die Kosten anderer Medikamente verzerren, die davon abhängen, in welche Deckungsphase die Patienten gelangen. Wenn beispielsweise sowohl der Plan als auch der Patient im nächsten Jahr insgesamt 4.660 USD für alle Medikamente ausgeben, zahlt das Mitglied nicht mehr als 25 % der Kosten für Nicht-Insulin-Medikamente.

Für Verbraucher ist es äußerst schwierig, politische Optionen ohne den Planfinder zu bewerten. Ein Plan hat möglicherweise den niedrigsten Preis für ein Medikament, aber nicht einen anderen. Oder ein Plan könnte die niedrigste Prämie, aber höhere Arzneimittelpreise haben. Oder eine bevorzugte Apotheke in einem Plan kann in einem anderen ausgeschlossen werden.

Medicare-Beamte warnen die Verbraucher vor dem Problem. „Diese neue 35-Dollar-Obergrenze wird möglicherweise nicht berücksichtigt, wenn Sie Pläne vergleichen“, heißt es in einer Warnung, die während einer Planfinder-Suche angezeigt wird. „Sie sollten mit jemandem sprechen, der Ihnen hilft, Pläne zu vergleichen“, heißt es und verweist die Leser auf die Medicare-Hotline – 800-633-4227 – oder einen Berater bei SHIP. Es wird nicht die Möglichkeit erwähnt, Pläne nach Ablauf der Anmeldefrist am 7. Dezember zu ändern.

Aber sowohl SHIP-Berater als auch Vertreter, die die Medicare-Hotline beantworten, verlassen sich auf denselben fehlerhaften Planfinder.

Georgia Gerdes bei AgeOptions in Oak Park, Illinois, schult Menschen im ganzen Bundesstaat, um Medicare-Begünstigten zu helfen. Sie sagte, sie suche nach Richtlinien, ohne der Medikamentenliste eines Kunden Insulin hinzuzufügen, und suche separat nach Plänen, die die Art des Insulins abdecken, das der Kunde einnimmt. Dann überprüft sie diese Listen, um zu sehen, welche auf der Insulinliste auch auf der Liste der Nicht-Insulin-Medikamente stehen, und fügt manuell die monatlichen Insulinkosten von 35 $ hinzu, bevor sie Empfehlungen abgibt.

Laut der KFF-Studie füllten Begünstigte von Medicare im Jahr 2020 Rezepte für mindestens 114 Arten von Insulin aus, und diejenigen, die keine Subventionen für Niedrigverdiener erhielten, zahlten durchschnittlich 572 US-Dollar aus eigener Tasche.

Aber Arzneimittelpläne müssen nicht alle injizierbaren Insuline abdecken, sagte er Tatjana Fassieux, ein Aus- und Weiterbildungsspezialist bei California Health Advocates. „Es dreht sich alles um die Rezeptur“, fügte sie hinzu und bezog sich auf die von den Plänen abgedeckten Medikamente.

Kaiser GesundheitsnachrichtenDieser Artikel wurde nachgedruckt von khn.org mit Genehmigung der Henry J. Kaiser Family Foundation. Kaiser Health News, ein redaktionell unabhängiger Nachrichtendienst, ist ein Programm der Kaiser Family Foundation, einer überparteilichen Forschungsorganisation für Gesundheitspolitik, die nicht mit Kaiser Permanente verbunden ist.

.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert