BeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinSchmerzenSodbrennen und Reflux

Sodbrennen – Könnte es ein Hiatushernie sein?


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Für Millionen Menschen auf der ganzen Welt ist Sodbrennen ein unangenehmes Problem, unter dem viele leiden. Die Hauptursache ist eine Säure, die die Auskleidung der Speiseröhre reizt, da der untere Spincter der Speiseröhre (LES) nicht richtig schließt.

Während die häufigste Ursache bestimmte Lebensmittel sind, die wir essen, könnte es sich um einen Hiatushernie handeln?

Was ist ein Hiatushernie?

Alle inneren Organe haben ihren richtigen Platz im Körper. Wenn ein Organ in einen unwahrscheinlichen Ort eindringt, spricht man von einem Leistenbruch. Das Zwerchfell enthält eine Öffnung, die als Lücke bezeichnet wird und durch die die Speiseröhre in den Magen eintritt und sich mit ihm verbindet. Wenn der Magen auch durch diese Öffnung kommt, spricht man von einer Hiatushernie oder einer Hiatushernie.

Zwei Arten:

Gleitende Hiatushernie: Dieser Typ ist der häufigste der beiden. Der Magen und ein angrenzender Teil der Speiseröhre gleiten über die im Zwerchfell öffnende Lücke nach oben in die Brusthöhle.

Paraösophageale Hernie: Dieser Typ ist komplizierter und erfordert möglicherweise eine invasive Behandlung. Während der Magen und die Speiseröhre an Ort und Stelle bleiben, kommt ein Teil des Magens durch die Hiatusöffnung, um neben der Speiseröhre zu sitzen.

Möglicherweise sind keine Symptome vorhanden, aber das Problem ist die mögliche Einschränkung der Blutversorgung des Magens.

Mögliche Symptome: gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD), Sodbrennen und Schmerzen in der Brust.

Ursachen:

Geschwächte oder vergrößerte Pause, Trauma in der Region, erhöhter Bauchdruck.

Risikogruppen:

Menschen älter als fünfzig, Menschen mit Übergewicht, Neugeborene, Menschen, die rauchen.

Diagnose und Behandlung:

Es gibt zwei Tests, mit denen festgestellt werden kann, ob ein Hiatushernie vorliegt – eine Endoskopie und eine Bariumschwalbe.

Laparoskopie:

Dies ist ein Verfahren, bei dem kleine Schnitte im Bauch verwendet werden, durch die Instrumente zum Aufnehmen von Bildern eingeführt werden. Dieses Verfahren senkt das Risiko von Schmerzen, Narben und Infektionen, und die Genesung erfolgt im Allgemeinen schneller. Auch wenn die Symptome möglicherweise nicht offensichtlich sind, wenn Sie unter starken Schmerzen in der Brust oder im Bauchraum leiden, wenn Sie sich übergeben oder Übelkeit haben oder wenn Sie kein Gas abgeben können, können Probleme im Zusammenhang mit einem Hiatushernie auftreten.

Wenn Ihr Sodbrennen häufig ist, kann ein Hitaus-Leistenbruch eine der möglichen Ursachen sein. Sie sollten so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt sprechen, um das Problem zu lösen.

Inspiriert von Jared Wright


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert