BeschwerdenBeschwerdenDiabetesGesundheit AllgemeinHypertonie / Bluthochdruck

Was ist idealer Blutdruck – es kommt darauf an


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Der ideale Blutdruck ist derjenige, der normal ist und / oder mit besseren gesundheitlichen Ergebnissen verbunden ist und dennoch nicht zu niedrig ist. Es hängt vom Gesundheitszustand ab und variiert mit dem Alter und den gleichzeitig bestehenden Krankheiten. Der ideale Blutdruck für Personen mit bestätigter Hypertonie ± anderen Erkrankungen wird mehr oder weniger durch Richtlinien für Bluthochdruck definiert, die von einer Expertengruppe im Gesundheitswesen festgelegt wurden, die befugt ist, empfohlene BP-Behandlungsziele auf der Grundlage von Expertenmeinungen und Überprüfungen von festzulegen medizinische Forschungsliteratur.

Der Blutdruck variiert in Reaktion auf eine Reihe nicht gesundheitsbezogener Faktoren wie körperliche Aktivität, Wetterbedingungen, Tages- oder Nachtzeit, Essen usw. Daher ist ein normaler Blutdruckbereich aussagekräftiger als ein normaler Blutdruck. Ebenso ist ein idealer BP-Bereich ein praktischeres und angemesseneres Konzept als ein idealer BP. Bei der Festlegung des idealen Bereichs für gesunde Personen müssen die normalen systolischen (obere Zahl) und diastolischen (untere Zahl) Messwerte berücksichtigt werden. Ein normaler systolischer Messwert sollte unter 120, aber nicht unter 90 liegen. Ein normaler diastolischer Druck sollte unter 80, aber nicht unter 60 liegen. Daher sollte ein idealer Blutdruckbereich für jemanden ohne Bluthochdruck unter 120/80 liegen, jedoch bei mindestens 90/60. Es gibt jedoch einen kleinen Prozentsatz gesunder Personen, normalerweise Frauen, die noch niedrigere Werte aufweisen und keine Symptome von Schwindel oder Ohnmacht aufweisen. Für diese Personen ist der ideale Blutdruck der niedrigere, da der Blutdruck mit dem Alter steigt.

Richtlinien zur Behandlung von Bluthochdruck, in denen Blutdruckziele für Personen mit Bluthochdruck und anderen Krankheiten empfohlen werden, bestehen seit mehreren Jahren mit regelmäßigen Änderungen, einschließlich der zuletzt veröffentlichten Empfehlungen des 8. Gemeinsamen Nationalen Komitees (JNC 8) im Dezember 2013, und die American Heart Association und das American College of Cardiology sind bereit, 2014 ihre eigenen gemeinsamen Behandlungsrichtlinien zu veröffentlichen. Laut einer umfassenden Überprüfung der Literatur zur Hypertonieforschung durch Panelmitglieder von JNC 8 werden ihre Behandlungsempfehlungen veröffentlicht und BP-Ziele basieren auf der Verbesserung der Gesundheitsergebnisse, die per Definition eine Verringerung der Mortalität und der mit Bluthochdruck verbundenen Krankheitslast darstellen. Die Krankheitslast der Hypertonie ist ein erhöhtes Auftreten von Krankheiten oder Krankheitsereignissen, die mit einem erhöhten Blutdruck verbunden sind. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Allgemeinen, Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Herz-Bypass-Operationen oder Stent-Platzierung, Schlaganfall und Nierenerkrankungen im Endstadium.

Gemäß der Arbeit von JNC 8 und seinen Empfehlungen sollten Patienten unter 60 Jahren, alle Patienten mit Diabetes und alle Patienten mit chronischer Nierenerkrankung behandelt werden, um Blutdruckwerte von weniger als 140/90 zu erreichen. Das arterielle Druckziel für Patienten, die älter als oder gleich 60 Jahre sind, sollte unter 150/90 liegen. Ein idealer Blutdruckbereich mit einer Untergrenze kann für Patienten mit Bluthochdruck und anderen medizinischen Problemen nicht angegeben werden, da die den Empfehlungen zugrunde liegenden Bluthochdruckstudien einige Einschränkungen aufweisen und die Werte für die Verträglichkeit unterschiedlich niedrig sind gesunde Personen. Benommenheit, Ohnmacht oder andere Komplikationen infolge einer unzureichenden Durchblutung, insbesondere des Gehirns, sind die Hauptprobleme, die diese Personen in ihrer Fähigkeit einschränken, die niedrigen Normalwerte, die gesunde Personen erreichen können, sicher zu erreichen.

Zusammenfassend ist der ideale Blutdruck ein Bereich von arteriellen Drücken innerhalb der für gesunde Personen als normal angesehenen Grenzen, und / oder der die Häufigkeit oder Schwere von Krankheiten und / oder Krankheitsereignissen im Zusammenhang mit Bluthochdruck bei Personen mit Bluthochdruck ± anderen medizinischen Erkrankungen verringert Probleme. Darüber hinaus ist ein idealer Blutdruckbereich ein Bereich, der ohne Benommenheit, Ohnmacht oder andere Komplikationen im Zusammenhang mit einer unzureichenden Durchblutung toleriert wird.

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung durch einen qualifizierten Fachmann. Der Autor empfiehlt Internetnutzern, bei der Verwendung medizinischer Informationen aus dem Internet vorsichtig zu sein und Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich über Ihren Gesundheitszustand nicht sicher sind.

Inspiriert von Victor E. Battles, M.D.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert