Hitze

  • MännergesundheitDer Klimawandel wird voraussichtlich zu einem Anstieg der kardiovaskulären Todesfälle in China führen

    Der Klimawandel wird voraussichtlich zu einem Anstieg der kardiovaskulären Todesfälle in China führen

    Neue Studie prognostiziert: Klimawandel könnte zu mehr kardiovaskulären Todesfällen in China führen. Erfahren Sie mehr in diesem eBioMedizin Artikel.

  • Gesundheit AllgemeinStrenge und Transparenzmaßnahmen könnten dazu beitragen, die Reproduzierbarkeit in der wissenschaftlichen Literatur zu verbessern

    Temperaturveränderungen könnten der Grund für den Zusammenhang zwischen zirkadianen Störungen und Krebs sein

    Störungen des zirkadianen Rhythmus – also der Art und Weise, wie sich unser Körper als Reaktion auf den 24-Stunden-Hell-Dunkel-Zyklus verändert – werden mit vielen verschiedenen Krankheiten, einschließlich Krebs, in Verbindung gebracht. Der Zusammenhang zwischen beiden ist bislang kaum erforscht, obwohl Schichtarbeiter und andere Personen mit unregelmäßigen Arbeitszeiten diese Störungen regelmäßig erleben. Eine neue Entdeckung von Scripps Research hilft jedoch dabei, die Frage zu beantworten, was hinter dieser Korrelation stecken könnte. Der überraschende Zusammenhang zwischen zirkadianer Störung und Krebs könnte mit der Temperatur zusammenhängenSpielen Videonachweis: Scripps Research Die am 28. September 2022 in Science Advances veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass chronische zirkadiane…

  • Gesundheit AllgemeinStudie zeigt, dass Personen, die sich absetzen, medizinische Hilfe vermeiden

    Studie: Hitzebedingte Sterblichkeit ist im gesamten Bundesstaat Washington ein Problem

    Laut einer am 30. August in der Fachzeitschrift Atmosphere veröffentlichten Studie der University of Washington sind hitzebedingte Todesfälle im gesamten Bundesstaat Washington ein Problem und kommen sogar in Regionen mit typischerweise milderem Klima vor. Dies ist die bisher umfangreichste Studie zur hitzebedingten Sterblichkeit im Bundesstaat Washington und die erste, die über die großen Bevölkerungszentren hinaus auch ländliche Gebiete einbezieht. Landesweit war die Sterbewahrscheinlichkeit in den letzten Jahrzehnten an Tagen, an denen die Kombination aus Temperatur und Luftfeuchtigkeit, bekannt als Humidex, bei den oberen 1 % der aufgezeichneten Werte an diesem Ort lag, im Durchschnitt um 8 % höher als an…

  • Adipositas / FettleibigkeitImage Credit: UGREEN 3S/Shutterstock.com

    Forscher hören zu, wie Fettzellen mit dem Gehirn „sprechen“.

    VordenkerLi Ye, PhDDer Abide-Vividion-Lehrstuhl für Chemie und Chemische Biologie und außerordentlicher ProfessorScripps-Forschung In diesem Interview spricht News-Medical mit Li Ye, PhD, über seine neueste Forschung, bei der sensorische Neuronen identifiziert wurden, die einen Nachrichtenstrom vom Fettgewebe zum Gehirn übertragen. Können Sie sich bitte vorstellen, uns etwas über Ihren wissenschaftlichen Hintergrund erzählen und was hat Sie zu Ihrer neuesten Forschung inspiriert? Ich bin Abide-Vividion-Lehrstuhlinhaber für Chemie und Chemische Biologie und außerordentlicher Professor für Neurowissenschaften bei Scripps Research. Während meiner Graduiertenschule habe ich mich mit Fettgewebe beschäftigt. Das Verständnis der Gehirn-Fett-Interaktion motivierte mich, später in meiner Postdoktorandenausbildung Neurowissenschaften zu betreiben. Derzeit beschäftigen…

  • Gesundheit AllgemeinInternationale medizinische Experten wollen Biomarker-basierte Ansätze nutzen, um die Präzisionsmedizin voranzubringen

    Extreme Hitzeexposition führt zu häufigeren Besuchen in der Notaufnahme wegen Nierenproblemen

    Forscher verknüpften die meteorologische Geschichte im Bundesstaat New York mit Daten von über 1,1 Millionen Notaufnahmen im Zeitraum 2005–2013 und stellten fest, dass an Tagen mit extremer Hitze häufiger Notaufnahmen wegen Nierenproblemen wie akuten Nierenschäden, Nierensteinen und Harnwegsinfektionen durchgeführt wurden Belichtung. Angesichts der zunehmenden Häufigkeit und Intensität extremer Hitzeexposition aufgrund des Klimawandels und der weltweit zunehmenden Prävalenz von Nierenerkrankungen untersuchten Forscher deren Zusammenhang miteinander. Sie untersuchten den Zusammenhang zwischen extremer Hitzeexposition und Besuchen in der Notaufnahme aufgrund von Nierenerkrankungen basierend auf Jahreszeiten und Krankheitssubtypen im Bundesstaat New York. In ihrem im American Journal of Kidney Diseases (AJKD) veröffentlichten Artikel wurde…

  • Frauen GesundheitStudy: Differential mosquito attraction to humans is associated with skin-derived carboxylic acid levels. Image Credit: Fendizz / Shutterstock

    Warum locken manche Menschen Mücken mehr an als andere?

    Mücken (z. B. Aedes aegypti) sind häufige Überträger vieler Viren, die die menschliche Bevölkerung infizieren, wie z. B. Denguefieber, Zika und Gelbfieber. Eine einzelne weibliche Mücke kann im Laufe ihres drei bis sechswöchigen Lebens mehrere Menschen stechen. Aedes aegypti ist ein effizienter Vektor, da er über einen starken angeborenen Drang verfügt, menschliche Wirte über sensorische Signale wie Körperwärme, ausgeatmetes Kohlendioxid (CO2) und Hautfarbe zu jagen. Lernen: Die unterschiedliche Anziehungskraft von Mücken auf den Menschen hängt mit dem Carbonsäurespiegel in der Haut zusammen. Bildnachweis: Fendizz / Shutterstock Hintergrund Obwohl Körperwärme und CO2 häufige Reize sind, die auf ein lebendes, warmblütiges Tier…

  • AknePraktische Tipps zur Behandlung von Neurodermitis bei Babys

    Extreme klimatische Ereignisse stellen eine erhebliche Bedrohung für die globale dermatologische Gesundheit dar

    Die Haut ist ein großes, komplexes Organ und dient als primäre Schnittstelle des Körpers zur Umwelt. Sie spielt eine Schlüsselrolle bei sensorischen, thermoregulatorischen, Barriere- und immunologischen Funktionen. Da Überschwemmungen, Waldbrände und extreme Hitzeereignisse an Häufigkeit und Schwere zunehmen, stellen sie eine erhebliche Bedrohung für die globale dermatologische Gesundheit dar, da viele Hautkrankheiten klimaempfindlich sind. Die Forscher stützen sich auf eine umfassende Überprüfung veröffentlichter Forschungsergebnisse, um die wichtigsten dermatologischen Manifestationen hervorzuheben, die durch diese klimatischen Ereignisse ausgelöst oder verschlimmert werden, und verdeutlichen auch die unverhältnismäßigen Auswirkungen auf marginalisierte und gefährdete Bevölkerungsgruppen. Ihre Ergebnisse erscheinen im Journal of Climate Change and Health,…

  • BeschwerdenImage Credit: Lightspring/Shutterstock

    Untersuchen, wie Schmerzen eine direkte Schutzfunktion im Darm spielen könnten

    In diesem Interview spricht News Medical mit Isaac Chiu, Ph.D., und Daping Yang, Ph.D. von der Harvard Medical School über ihre neuesten Forschungsergebnisse, die die überraschenden Eigenschaften von Schmerz aufdecken.VordenkerIsaac Chiu, Ph.D.Daping Yang, Ph.D.Harvard Medizinschule Können Sie sich bitte vorstellen und uns etwas über Ihren Hintergrund erzählen und darüber, was Sie zu Ihrer neuesten Forschung inspiriert hat? Isaac Chiu, Ph.D. – Ich bin außerordentlicher Professor an der Harvard Medical School in der Abteilung für Immunologie. Ich habe meinen Ph.D. gemacht. in Immunologie an der Harvard University und meine Postdoktorandenausbildung in der Neurobiologie des Schmerzes am Boston Children’s Hospital. Ich bin…

  • ArthritisStudy: Evolution of immune genes is associated with the Black Death. Image Credit: Marcin Osman/Shutterstock

    Der Schwarze Tod könnte die Entwicklung von Genen beeinflusst haben, die an Immunreaktionen gegen Krankheitserreger beteiligt sind

    In einer aktuellen Studie veröffentlicht in NaturForscher haben empirische Beweise dafür gesammelt, dass vergangene Pandemien aufgrund infektiöser Krankheitserreger die heutige Anfälligkeit des Menschen für Krankheiten wie Autoimmunerkrankungen geprägt haben. Lernen: Die Entwicklung von Immungenen wird mit dem Schwarzen Tod in Verbindung gebracht. Bildquelle: Marcin Osman/Shutterstock Hintergrund Die Pestpandemie, allgemein als Schwarzer Tod bezeichnet, wurde durch eine Bakterienart, Yersinia pestis, verursacht, die 30 bis 50 % der afro-eurasischen Bevölkerung auslöschte und zum größten Sterblichkeitsereignis in der Geschichte der Menschheit wurde. Solche beispiellosen Sterblichkeitsraten deuteten darauf hin, dass allelische Varianten von Immungenen, die eine Immunantwort gegen eine Y. pestis-Infektion auslösten, in dieser…

  • Gesundheit AllgemeinStudy: Rapid Regeneration of a Neoartery with Elastic Lamellae. Image Credit: Christoph Burgstedt/Shutterstock

    Forscher stellen ein nicht poröses, biologisch abbaubares Gefäßtransplantat her

    In einer kürzlich veröffentlichten Studie in Fortgeschrittene Werkstoffeentwickelte ein Forscherteam ein neuartiges biologisch abbaubares Gefäßtransplantat mit kleinem Durchmesser, das die Bildung von elastinhaltigen Strukturen in der Intima-Media unterstützt, was für die normale Funktion der Arterie wichtig ist. Lernen: Schnelle Regeneration einer Neoarterie mit elastischen Lamellen. Bildquelle: Christoph Burgstedt/Shutterstock Hintergrund Arterielle Schäden, die durch Erkrankungen wie schwere Atherosklerose verursacht werden, können zu Myokardinfarkt und Tod führen. Während autologe Gefäßtransplantate aus Radialarterien, inneren Brustarterien oder Stammvenen ideal sind, greifen Patienten mit Vorerkrankungen häufig auf synthetische Transplantate zurück. Im Handel erhältliche synthetische Transplantate, die aus Materialien wie Polytetrafluorethylen hergestellt sind, werfen Probleme auf,…