BeschwerdenGesundheit AllgemeinStimmungsschwankungen

Borderline-Persönlichkeitsstörung behoben


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Auslöser für bipolare Störungen – 5 Dinge, die Sie vermeiden müssen, um Ihre Stimmung stabil zu halten

Bipolare Störung ist eine psychiatrische Erkrankung, die durch abwechselnde Anfälle von Manie und Depression gekennzeichnet ist. Menschen mit bipolaren Störungen erleben häufig eine zyklische Veränderung ihres Energieniveaus und ihrer Gefühle. von plötzlichen Ausbrüchen von Lebendigkeit und Glück bis zu nicht provozierten Episoden von Schwäche und Traurigkeit. In extremen Fällen manifestieren bipolare Störungen psychotische Symptome von Täuschung und Halluzination. Dies wird später zu einer fortschreitenden Verschlechterung der bewussten Psyche führen und dazu führen, dass eine Person von der Realität entgleist. Trotzdem ist eine bipolare Störung ein kontrollierbarer Zustand. Eine weitere Verschlechterung des Geisteszustands kann unter Berücksichtigung der richtigen Vorsichtsmaßnahmen vermieden werden

1.) Reduzieren Sie die Koffeinaufnahme. Koffein ist ein Stimulans. Ohne angemessene Regulierung wird es das Gleichgewicht in Ihrer Stimmung und Ihren körperlichen Prozessen beeinträchtigen. Es macht es Ihnen schwer, nachts zu schlafen, und macht Sie folglich emotional und geistig labiler. Schokolade, Schokoladennebenprodukte, Kaffee, Tee, Limonaden, Cola und Energiegetränke enthalten Koffein. Es gibt auch einige Backwaren mit einem hohen Koffeingehalt. Versuchen Sie, Ihren Verbrauch dieser Tarife zu minimieren.

2.) Halten Sie gesunde und ausgewogene zwischenmenschliche Beziehungen. Nichts kann diese Stimmungsstörung besser stimulieren als ein feuriger Streit. Selbstmordgedanken entstehen oft nach hitzigen Diskussionen und enttäuschenden Erfahrungen. Stellen Sie also sicher, dass die Dinge zwischen Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Lieben leicht sind. Sei nicht zu ernst mit Dingen; Andernfalls verlieren Sie den Kontakt zum Umgang mit Fehlern. Pass mehr auf dich auf. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Menschen, mit denen Sie zusammen sind, nicht gut für Ihre Gesundheit sind, sollten Sie sich genauso gut fernhalten. Sei mit denen zusammen, die deinen Zustand verstehen und dein unterschiedliches Temperament akzeptieren können.

3.) Bleib ruhig. Wenn Sie leicht über triviale Dinge frustriert sind, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit eine größere Anzahl von Stimmungsschwankungen pro Tag erleben, als wenn Sie es nicht sind. Mein Rat ist also, ruhig und gesammelt zu bleiben. Wenn Probleme auf Sie zukommen, halten Sie einen Moment inne und atmen Sie ein. Reagiere nicht sofort. Geben Sie Ihrem Geist Zeit zum Nachdenken. Die durch eine bipolare Störung verursachte Stimmungsinstabilität kann dazu führen, dass Sie Menschen verletzen, wenn Sie gereizt oder wütend sind. Sie müssen sich also bemühen, die ganze Zeit gelassen zu bleiben. Das Letzte, was Sie wollen, ist eine Klage in Ihren Händen. Es könnte zunächst schwierig sein. Wenn Sie es sich jedoch zur Gewohnheit machen, negative Reaktionen zu verzögern, können Sie Ihre Stimmungsschwankungen kontrollieren.

4.) Seien Sie auf Überraschungen vorbereitet. Es gibt verschiedene Umweltfaktoren, die bipolare Störungen auslösen können. Zeit, Wetter, Menschen, Orte, Insekten; Ich meine, die Liste geht weiter und weiter. Und das sind Dinge, die Sie nicht kontrollieren können. Lernen Sie also, alles zu akzeptieren, was Ihnen in den Weg kommt, und seien Sie auf die Überraschungen der Welt vorbereitet. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Auto eine Panne hat oder wenn unterwegs keine Toiletten vorhanden sind. Konditionieren Sie sich geistig und emotional, bevor Sie sich auf potenziell stressige Situationen einlassen, und Sie fühlen sich erleichtert und entspannt, wenn Sie wissen, dass alles außerhalb Ihrer Kontrolle liegt und Sie sich nur anpassen können.

5.) Diese letzte Richtlinie gilt für Freunde und Verwandte von Menschen mit bipolarer Störung. Lassen Sie sich nicht in ein schlechtes Gespräch verwickeln. In einer depressiven Episode argumentieren Menschen mit bipolarer Störung immer wieder, dass sie missverstanden werden oder dass ihr Leben keinen Zweck hat oder dass die Welt unfair ist, und so weiter. Als jemand, der besorgt ist, können Sie ab sofort nur noch seine Beschwerden anhören. Zuhören ist der therapeutischste Weg, um ein Gespräch zu führen. Streite nicht, um deinetwillen und um deiner Lieben willen. Wenn Sie nun der Meinung sind, dass dies zu einem schlechten Ort führt, sprechen Sie direkt mit der Person über ihren Zustand und erklären Sie, wie sie sich dadurch so fühlt. Hör auf zu versuchen, Normalität zu erreichen. Bei einer bipolaren Störung müssen Sie eine Person besonders speziell und besonders vorsichtig behandeln.

Inspiriert von Jon McQueen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert