AsthmaBeschwerdenBeschwerdenGesundheit AllgemeinOsteoporoseSchmerzen

Gewebesalze können ein natürliches Mittel gegen Asthmaanfälle sein


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Lassen Sie Ihren Kortikosteroid-Inhalator nicht los. Es mag das einzige sein, mit einem schweren Anfall zu arbeiten, aber die natürliche Gesundheitsversorgung bietet ein Mittel gegen Asthmaanfälle, das die Schwere verringern und die Abhängigkeit von Medikamenten wie Kortikosteroiden und Bronchodilatatoren verringern oder vollständig beseitigen kann. Es ist möglich, dass die Verwendung eines Inhalators immer weniger wird.

Inhalatoren haben unangenehme Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Halsreizungen, häufige Infektionen, Zittern oder Herzklopfen. Die Verwendung von Inhalatoren über einen langen Zeitraum kann die Fähigkeit des Körpers, Kalzium effektiv aufzunehmen, verringern und Osteoporose verursachen, da das benötigte Kalzium aus den Knochen entnommen wird.

Die natürliche Gesundheitsversorgung kann erhebliche Vorteile für die Atmungsfunktion und ein Mittel gegen Asthmaanfälle bieten, wenn sie zusammen mit umfassenderen Änderungen des Lebensstilmanagements angewendet wird, z. B. das Erkennen und Vermeiden von Auslösern wie Staub und Pollen sowie eine Wiederholung der Ernährung, die Folgendes umfasst:

  • Essen Sie täglich mindestens vier verschiedenfarbige Früchte, Gemüse und Bohnen, um ein vollständiges Spektrum an Antioxidantien zu erhalten.
  • Milch- und Sojaprodukte ausschneiden und durch Milch und Käse aus Reis ersetzen
  • Iss mehr Lachs und fettigen Fisch, aber weniger Fleisch.
  • Täglich 4.000 mg Fischöl, 1.000 mg Kalzium, 1.000 mg Quercetin, 600 mg Magnesium, 300 mg Traubenkernextrakt und 200 mg Pycnogenol hinzufügen.
  • Es hat sich gezeigt, dass Kaffee als starker Bronchodilatator wirkt. Trinken Sie ein oder zwei Tassen starken, ungesüßten schwarzen Kaffee, wenn Sie einen Angriff spüren

Während die meisten von uns eine leichte Atmung für selbstverständlich halten, erkennen diejenigen, die Schwierigkeiten beim Atmen haben, den Wert eines gesunden Atmungssystems und eines starken Immunsystems. Die Stärke und Kapazität der Lunge wird wichtig.

Das Immunsystem in Topform zu halten, ist für eine gute Gesundheit unerlässlich. Darüber hinaus ist es für diejenigen, die zu Brust- und Atemproblemen neigen, wichtig, die Kraft und Kapazität der Lunge durch regelmäßiges Training und durch Vermeidung bekannter Allergene zu unterstützen.

Was sind Gewebesalze und wie können sie als Mittel gegen Asthmaanfälle hilfreich sein? Es gibt zwölf Gewebesalze im menschlichen Körper, die dazu beitragen, dass er in einem natürlichen, gesunden Zustand bleibt und sich selbst heilen kann, indem Ungleichgewichte auf Zellebene korrigiert werden. Wenn diese Salze in der richtigen Konzentration sind, sind wir gesund, aber wenn ein Ungleichgewicht auftritt, wird die normale Zellfunktion gestört und es kommt zu einer Krankheit.

Speziell zubereitete Dosen von biochemischen Gewebesalzen können ein natürliches Mittel gegen Asthmaanfälle darstellen. Diese drei biochemischen, zellunterstützenden Gewebesalze zusammen können ein solches Mittel liefern:

  • Kali Phos (6X) wird oft als „Schnuller der Natur“ bezeichnet. Es wirkt entspannend auf die Nerven und den ganzen Körper und unterstützt eine gesunde Atmung.
  • Mag Phos (6X) hat eine Vielzahl von Anwendungen, darunter die Fähigkeit, Krämpfe und Verspannungen in der Brust zu verhindern
  • Nat sulph (6X) wird klassisch als natürliches Bronchialtonikum verwendet und hilft, die Atemwege zu beruhigen

Diese homöopathische Formel von Gewebesalzen kann intern bei den ersten Anzeichen von Keuchen, Brustverengung, geschlossenen Atemwegen oder abnormaler Atmung eingenommen werden, um eine wirksame Hilfe als Mittel gegen Asthmaanfälle zu erhalten. Es unterstützt die Lungen- und Bronchiole-Funktion, erhält die Gesundheit der Atemwege und des Immunsystems und hat keine Nebenwirkungen von Kortikosteroiden und Bronchodilatatoren.

Inspiriert von Barbara A Busby


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert