AsthmaBeschwerdenGesundheit Allgemein

Natürliche Asthma-Mittel: Warum Entzündungen die Ursache für Asthma sein können


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

In unserem Land und auf der ganzen Welt gibt es eine Asthma-Epidemie. Die meisten Menschen hatten als Kind Asthma und wussten als Erwachsene davon. Aber jetzt bekommen viele Menschen zum ersten Mal als Erwachsene Asthma und wollen wissen warum. Werfen wir einen Blick auf unsere Ernährung und wie sie sich auf Asthma auswirkt.

Asthma ist vor allem eine entzündliche Erkrankung. Was Asthmatiker nicht erkennen, ist, dass das, was sie essen, Entzündungen im Körper verursachen kann, die zu schweren Asthmaanfällen führen.

Es gab mehrere Studien, die eine Zunahme der Entzündung als zugrunde liegende Ursache für Asthma in Verbindung brachten. Natürliche Asthma-Mittel können verwendet werden, um Entzündungen ohne Nebenwirkungen abzukühlen.

Wenn wir über einen langen Zeitraum schlecht essen, gerät unser Körper aus dem Gleichgewicht und die Entzündung beginnt zu wachsen. Diäten mit niedrigem Nährstoffgehalt wie die SAD-Diät sind nicht nur ungesund, sondern verursachen auch chronische Entzündungen in unserem Körper. Die allgegenwärtige Entzündung macht die Betroffenen besonders empfindlich gegenüber Auslösern.

Standard American Diet (SAD) besteht aus mehr Omega-6-Fettsäuren als Omega-3-Fettsäuren und wir essen viel Zucker in unseren Lebensmitteln. Es wird zu viel Zucker, Kohlenhydrate und Fette konsumiert. Zucker unterdrückt unser Immunsystem und verursacht Entzündungen im Darm.

Omega-3-Fettsäuren wirken entzündungshemmend, während Omega-6-Fettsäuren Entzündungen fördern. Dennoch essen wir jeden Tag eine Fülle von Omega-6-Fettsäuren. Omega-6-Fettsäuren sind diejenigen, die Sie in den meisten verarbeiteten Lebensmitteln sehen, und sie sind als Transfette oder teilweise hydrierte Öle bekannt.

Bewerten Sie Ihre Ernährung. Was wir essen, verursacht Entzündungen in unserem Körper und sobald dies geschieht, sehen wir ernstere Gesundheitsprobleme wie Asthma. Wir reagieren empfindlicher auf bestimmte Lebensmittel wie Milch, Gluten, Mais und eine Vielzahl anderer Probleme wie die Empfindlichkeit gegenüber Chemikalien, Staub, Schimmel, Pollen usw. Manche Menschen reagieren sogar empfindlich auf die Farbe in ihren Schlafzimmern. Denken Sie daran, Ihrer Ernährung natürliche Asthma-Mittel wie Omega-3-Fettsäuren hinzuzufügen – Fisch, Fischöl, Nüsse.

Zusätzlich zur unausgewogenen Fettaufnahme essen neun von zehn Amerikanern nicht genügend Gemüse und Obst, das reich an Antioxidantien, entzündungshemmenden Vitaminen und anderen Nährstoffen ist. Vitamin C und E sowie Flavonoide haben starke entzündungshemmende Eigenschaften. Nahrungsergänzungsmittel, die Magnesium, Selen und Vitamin C enthalten, sind großartige natürliche Asthma-Mittel.

Nelken, Ingwer, Zwiebeln, Früchte wie Erdbeeren, Blaubeeren, Papaya und Zitronen sind großartige natürliche Asthma-Mittel. Sie enthalten entzündungshemmende Wirkungen und Vitamin C.

Es ist wichtig, so viele Allergene wie möglich zu eliminieren. Vermeiden Sie lästige Lebensmittel. Lassen Sie sich testen, ob Ihnen Vitamine oder Mineralien fehlen. Versuchen Sie natürliche Asthma-Mittel, um die zugrunde liegende Ursache Ihrer Asthmasymptome zu ermitteln.

Natürliche Asthma-Mittel sind sicher und wirksam und können Entzündungen reduzieren. Wenn Sie Ihrem Körper von innen heraus helfen und Ihre Entzündung behandeln, können Sie einen dramatischen Unterschied in Ihren Symptomen spüren.

Inspiriert von Cheryl K Webb


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert