BeschwerdenEkzemeGesundheit Allgemein

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine zur Heilung von Ekzemen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Eine Reihe von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen sind sehr hilfreich für die Behandlung von Ekzemen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für natürliche Heilmittel gegen die Einnahme verschriebener Medikamente zur Behandlung von Ekzemen, weil sie sicherer sind, wenn sie ohne Angst vor Nebenwirkungen langfristig angewendet werden. Einige dieser natürlichen Ergänzungen und Vitamine sind unten aufgeführt. Suchen Sie immer ärztlichen Rat auf, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, insbesondere wenn Sie andere verschriebene Medikamente einnehmen oder andere bereits bestehende Erkrankungen haben.

Omega-3-Fettsäuren

Die Aufnahme dieser essentiellen Fettsäure hilft bei der Verringerung der Symptome von Ekzemen wie Hauttrockenheit und Entzündungen. Die Aufnahme von Fisch in Ihre tägliche Ernährung ist auch ein guter Anfang, um essentielle Fettsäuren in Ihrem Körper zu erhöhen. Zu dieser Kategorie gehören fettiger Fisch wie Makrele, frischer Thunfisch und Forelle.

Probiotika

Probiotika sind auch nützliche Formen von Darmbakterien, die dazu beitragen, die natürlichen Verdauungssäfte und Enzyme zu stimulieren, die dafür sorgen, dass unsere Verdauungsorgane ordnungsgemäß funktionieren. Die Einnahme von Probiotika ist sicher und trägt zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit bei, bei einigen kann es jedoch zu leichten Verdauungsproblemen kommen. Die Anwendung während der Schwangerschaft verringert das Risiko von Ekzemen im Kindesalter. Neben einer probiotischen Ergänzung können Sie auch probiotische Lebensmittel essen. Beispiele sind Joghurt, Kombucha-Tee, dunkle Pralinen und vieles mehr.

Nachtkerzenöl

Primelöl ist auch eine gute Behandlung für Ekzeme. Öl wird aus dem Samen der Nachtkerzenpflanze entnommen. Studien zeigen, dass dieses Öl reich an Gamma-Linolensäure (GLA) ist, die als Bausteine ​​für die Anzahl der Moleküle im Körper verwendet wird. Es hilft bei der Hauternährung und korrigiert das Hautlipid, wodurch Juckreiz, Ödeme und Entzündungen gelindert werden.

Vitamin A.

Dies ist ein gutes Antioxidans, das die Heilungsprozesse des menschlichen Körpers unterstützt. Es spielt eine zentrale Rolle für Wachstum und Entwicklung, die Gesundheit der Haut und das Immunsystem. Dieses Vitamin kann bei der Behandlung von Ekzemen helfen, indem es übermäßiges Zellwachstum in der Haut unterdrückt. Sie reduzieren nicht nur die Bakterienpopulation in der Haut, sondern auch in den Drüsengängen der Haut. Dies bedeutet, dass Vitamin-A-Verbindungen dazu beitragen können, die Schutzbarriere der Haut wiederherzustellen, indem sie die Bakterienschäden stoppen, die zu undichter Haut führen. Vitamin A kann ebenfalls helfen bei der Linderung von Ekzemen durch Reduzierung lokaler Entzündungen in der Haut.

Vitamin C

Bekannt als der schützende Nährstoff der Natur, der für die Abwehr unseres Körpers gegen Infektionen unerlässlich ist und die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers unterstützt. Hervorragende natürliche Vitamin C-Quellen sind Früchte wie Erdbeeren, Orangen, Guaven und viele Gemüsesorten.

Vitamin E.

Vitamin E ist ein Antioxidans, das das Körpergewebe vor Schäden schützt, die durch Substanzen verursacht werden, die als freie Radikale bezeichnet werden. Unser Körper braucht dieses Vitamin auch, um unser Immunsystem stark zu halten und Bakterien abzuwehren, die in unseren Körper gelangen. Vitamin A ist wichtig, um unseren Körper bei der Bekämpfung von Ekzemsymptomen zu unterstützen. Grünes Blattgemüse wie Spinat und Brokkoli sind einige gute Quellen.

Vitamin B6

Viele Studien zeigten, dass die Einnahme von Vitamin B6 das verringerte Entzündungsrisiko senken kann. Hauterkrankungen wie Ekzeme und seborrhoische Dermatitis sind mit dem Mangel an diesem Vitamin verbunden. Daher ist eine ausreichende Zufuhr dieses Vitamins erforderlich, um das Risiko eines Ekzems zu verringern oder eines zu behandeln. Kürbis, Pilze und Spinat sind gute Quellen für Vitamin B6.

Um das gewünschte Ergebnis für eine wirksame Behandlung von Ekzemen mit Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen zu erzielen, muss man konzentriert und engagiert sein. Die Wahl natürlicher gesunder Lebensmittel, die die meisten, wenn nicht alle der oben genannten Substanzen enthalten, ist der erste Schritt in die richtige Richtung.

Inspiriert von Phoebe D.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert