BeschwerdenGesundheit AllgemeinSodbrennen und Reflux

Nehmen Sie aus keinem Grund verschriebene Medikamente gegen sauren Reflux ein


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Es gibt eine Menge verschiedener Medikamente, die Menschen einnehmen können, um ihren sauren Reflux zu behandeln. Die vielleicht günstigsten Formen von Medikamenten auf dem Markt sind PPIs (Proton Pump Inhibitors). Diese Art von Medikamenten wird von Ärzten des Gesundheitswesens als die sicherste angesehen. Trotzdem hat die Food and Drug Administration gewarnt, dass die konsequente Verwendung von Protonenpumpenhemmern zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen kann, über die ich in Kürze sprechen werde.

Was sind Protonenpumpenhemmer und warum sind sie so schädlich?

Lösungen wie Prilosec, Prevacid, Omeprazol, Nexium und Aciphex werden alle als Protonenpumpenhemmer wahrgenommen. Die Methode, mit der diese Art von Lösungen Ihre Symptome des sauren Rückflusses behandeln, besteht einfach darin, die Bildung von Magensäure zu verhindern und so Ihre Anzeichen einer Krankheit zu stoppen. Das Problem dabei ist jedoch, dass der Körper Magensäure benötigt, um Ihre Nahrung effizient zu verdauen. Wenn schädliche Medikamente über einen längeren Zeitraum verwendet werden, können sie die Verdauung der notwendigen Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium und Vitamin B12 erheblich verhindern.

Neu veröffentlichte und frühere Studien haben diese speziellen Arzneimittel auch mit Lungenentzündung, Übergewicht, Anämie sowie einem erhöhten Risiko für Knochenprobleme in Verbindung gebracht. Protonenpumpenhemmer wurden auch mit Clostridium Difficile in Verbindung gebracht, was eine tödliche bakterielle Erkrankung sein kann. In den letzten Jahren ist das Auftreten von Speiseröhrenkrebs bei Patienten, die Protonenpumpenhemmer gegen Sodbrennen oder sauren Reflux konsumieren, ebenfalls viel häufiger aufgetreten.

Die Abhängigkeit von Protonenpumpenhemmern ist auch ein weiteres Problem, über das die meisten Menschen Bescheid wissen sollten. Anschließend wird der Körper einer Person nach fortwährendem Gebrauch von der Behandlung abhängig. Wenn jemand plötzlich aufhört, das verschreibungspflichtige Medikament einzunehmen, kann dies zu einer Überentwicklung der Magensäure führen, was Ihr Sodbrennen oder Ihren sauren Reflux zehnmal verschlimmern kann. Der wahre Grund dafür ist, dass der Körper des Patienten so daran gewöhnt ist, minimale Mengen an Magensäure zu entwickeln. Wenn das verschreibungspflichtige Medikament jemals nicht mehr eingenommen wird, wird der Körper versuchen, dies zu kompensieren, indem er erheblich mehr Zellen produziert, die Magensäure produzieren.

Es ist auch sinnvoll zu erkennen, dass Ihre Fähigkeit, unerwünschte Organismen zu besiegen, die manchmal in Ihrem Magen wachsen können, aufgrund des unglaublich niedrigen Magensäurespiegels abnimmt. Magensäure hilft nicht nur bei der Verarbeitung von Lebensmitteln und der Entfernung von Keimen, sondern fördert auch den Husten, der für die Reinigung der Atemwege einer Person wichtig ist.

Gibt es weitere Probleme, die ich berücksichtigen muss?

Die problematischen Nebenwirkungen sind nur eines der Hauptprobleme in Bezug auf PPI. Die wahre Absicht hinter der Anwendung der Behandlung könnte ein weiterer Grund zur Sorge sein. Sehr oft haben die Leute keine Ahnung von der einfachen Tatsache, dass die Einnahme bestimmter Lebensmittel, wenig körperliche Bewegung und übermäßiges Gewicht ein erhebliches Problem bei der Entstehung einer sauren Refluxstörung darstellt.

Manchmal kann es einen langen Weg gehen, sich Lebensmittel zu entziehen, die scharf und würzig oder reich an zusätzlichem Fett sind. Mischen Sie dies mit ein bisschen täglichem Training und Ihrem mehr oder weniger festgelegten Set. Viele Menschen entscheiden sich im Gegensatz zur Änderung ihrer täglichen Routine dafür, verschriebene Medikamente einzunehmen und einen ungesunden Lebensstil zu führen. Hier liegt sicherlich die Schwierigkeit. Verstehen Sie einfach, dass es am Ende an Ihnen liegt, zu entscheiden, ob Sie Ihren Reflux organisch oder mit unsicheren verschreibungspflichtigen Medikamenten heilen sollten.

Inspiriert von Andrew Perez


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert