Ein UCLA-Forschungsteam stellte fest, dass Selzentry in der Lage war, den kognitiven Rückgang bei Ratten zu begrenzen, und ist bereit, Versuche am Menschen zu beginnen

Neun-Dollar-Medikamente pro Tablette zur Behandlung von HIV-Patienten könnten helfen, Gedächtnisverlust im Alter umzukehren, Studie findet wenig Optimierung am Anfang

  • Wissenschaftler der University of California, Los Angeles, sagten, das Medikament würde in Studien am Menschen verlegt, um zu untersuchen, ob es die Erinnerung stärken könnte
  • Das Medikament wirkt, indem es ein Gen ausschaltet, das ein Protein erzeugt, das HIV zur Infektion von Zellen verwendet
  • Dasselbe Gen führt auch zur Löschung unnötiger Gedächtniszellen

Ein 9-Dollar-Tablette-Medikament zur Behandlung von HIV könnte laut einer neuen Studie auch dazu beitragen, den Gedächtnisverlust bei älteren Menschen umzukehren.

Wissenschaftler der University of California, Los Angeles (UCLA) fanden heraus, dass Maraviroc – verkauft unter dem Markennamen Selzentry – das Gedächtnis bei Tieren mittleren Alters verbesserte.

Es wird nun in Studien am Menschen verlegt, um zu untersuchen, ob es das Gedächtnis stärken oder eine frühe Intervention für Demenzpatienten sein kann.

Das Medikament wirkt, indem es ein spezifisches Gen ausschaltet, das ein Zellprotein herstellt, das von HIV verwendet wird, um in sie einzudringen.

Aber dasselbe Gen ist auch an der Löschung unnötiger Gedächtniszellen beteiligt, wobei Studien zeigen, dass das Gedächtnis gesteigert wird, wenn es entfernt wird.

Schätzungen zufolge leiden mehr als fünf Millionen Amerikaner an Demenz, wobei nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, um die Krankheitssymptome zu verlangsamen. Es gibt kein Heilmittel.

Ein UCLA-Forschungsteam stellte fest, dass Selzentry in der Lage war, den kognitiven Rückgang bei Ratten zu begrenzen, und ist bereit, Versuche am Menschen zu beginnen

Ein UCLA-Forschungsteam stellte fest, dass Selzentry in der Lage war, den kognitiven Rückgang bei Ratten zu begrenzen, und ist bereit, Versuche am Menschen zu beginnen

Was ist Maraviroc (Selzentry)?

Dieses Medikament wird HIV-Patienten verschrieben, um ihre Infektion einzudämmen.

Es funktioniert, indem es ein Gen ausschaltet, das für einen Teil einer Zelle kodiert, die HIV verwendet, um in sie einzudringen.

Dies dämmt die Infektion ein, indem verhindert wird, dass das Virus mehr Kopien von sich selbst erstellt.

Das Medikament wird als zwei Tabletten pro Tag – zum Preis von jeweils 9 US-Dollar – so lange eingenommen, wie es erforderlich ist.

Etwa 90 Prozent der HIV-Patienten haben die Belastung, die das Medikament unterdrücken kann.

Anzeige

Forscher, die ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Nature veröffentlichten, führten die ersten Versuche an Mäusen durch.

Sie fanden heraus, dass die Nagetiere den Unterschied zwischen zwei verschiedenen Käfigen vergaßen, wenn das Gen CCR5 überaktiv war, sagten sie.

Aber als es gelöscht wurde, wurde festgestellt, dass die Tiere ein viel besseres Erinnerungsvermögen und eine bessere Verbindung zwischen den Gehirnzellen hatten.

Dies wurde auch beobachtet, als sie mit dem Medikament verabreicht wurden.

Professor Alcino Silva, der Neurobiologe, der die Studie leitete, sagte: „Unser nächster Schritt wird die Organisation einer klinischen Studie sein, um den Einfluss von Maraviroc auf den frühen Gedächtnisverlust mit dem Ziel einer frühzeitigen Intervention zu testen.

„Sobald wir vollständig verstehen, wie das Gedächtnis nachlässt, besitzen wir das Potenzial, den Prozess zu verlangsamen.“

Er erklärte, dass Gehirne Erinnerungen selten alleine speichern, sondern in Gruppen, so dass die Erinnerung an eine andere auslöst.

Aber mit zunehmendem Alter verliert das Gehirn allmählich diese Fähigkeit, Erinnerungen miteinander zu verknüpfen, was zu Problemen mit der Erinnerung führt.

Maraviroc wird seit 2007 in den USA eingesetzt und wurde 2016 auch für Patienten über zwei Jahren zugelassen.

Es wird als Flüssigkeit oder Tabletten verabreicht, wobei die Patienten aufgefordert werden, das Medikament zweimal täglich einzunehmen, solange sie die Infektion haben.

Personen, die mit dem CCR5-Tropentyp infiziert sind – der mehr als 90 Prozent der HIV-Fälle ausmacht – kann das Medikament verschrieben werden.

Demenz wird ausgelöst, wenn sich in den Gehirnzellen Schäden ansammeln, die dazu führen, dass sie Schwierigkeiten haben, miteinander zu kommunizieren.

Die Betroffenen verlieren oft das Interesse an ihren üblichen Aktivitäten, können Schwierigkeiten haben, mit Verhalten und Emotionen umzugehen, und finden möglicherweise auch soziale Situationen schwierig.

Es gibt mehrere Medikamente zur Behandlung von Demenz – aber alle konzentrieren sich darauf, das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen.

.

Quelle: Dailymail UK

Besuchen Sie auch unsere neue Facebookgruppe. Neueste Studien zu häufigen Erkrankungen werden dort am schnellsten bekanntgegeben.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Beiträge kommen von vielen Autoren aus der ganzen Welt. Wir geben Ratschläge und Informationen. Jede Beschwerde und Krankheit kann individuelle Behandlungsmöglichkeiten erfodern, sowie Wechselwirkungen der Medikamente hervorrufen. Konsultieren Sie unbedingt immer einen Arzt, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.

Passender Artikel

Dr. Murray Ellender, ein Hausarzt in Ost-London, sagte, eine breitere Umstellung auf virtuelle Termine würde es Hausärzten ermöglichen, flexibel zu arbeiten.

Den Ärzten WFH den „Schullauf“ zu überlassen, könnte helfen, die Hausarztkrise zu lösen, Expertenbehauptungen inmitten von Warnungen der Online-Revolution würden dazu führen, dass die tatsächlichen Praxen geschlossen werden

Hausärzte haben davor gewarnt, dass lokale Praxen dasselbe Schicksal erleiden wie High Street Banking No10 …