Gesundheit AllgemeinHealthcare NewsNewsPharmaceutical News

Optibrium stärkt den globalen Betrieb von KI-basierter Arzneimittelforschungssoftware mit drei wichtigen Ernennungen


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Optibrium, ein führender Entwickler von Software und Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) für die Arzneimittelforschung, gab heute drei wichtige Ernennungen bekannt: Michelle Harrison als Leiterin des strategischen Marketings, Chris Khoury als stellvertretender Direktor für Geschäftsentwicklung und Imran Ghauri als Geschäftsentwicklungsmanager.

Die Ernennungen bringen umfangreiche KI- und Life-Science-Expertise mit und werden globale Geschäftsentwicklungs- und Marketingstrategien aufeinander abstimmen, um die computergestützten Arzneimittelforschungstechnologien des Unternehmens weiterzuentwickeln und zu kommerzialisieren.

Aufgrund der jüngsten Investitionen und des anhaltenden kommerziellen Wachstums plant Optibrium, seine Mitarbeiterzahl bis Ende 2023 zu verdoppeln, einschließlich der Einstellung von Mitarbeitern für Führungspositionen.

Michelle kommt als Leiterin des strategischen Marketings zu Optibrium und verfügt über 8 Jahre Marketingerfahrung. Sie liefert wirkungsvolle Strategien und effektive Marketingkampagnen für Scale-ups in den Bereichen Arzneimittelforschung und digitale Gesundheit, um globale Pharma-, Biotech-, Hochschul- und Investorenzielgruppen erfolgreich anzusprechen.

Michelle war zuvor Senior Marketing Manager bei Healx, wo sie sich umfangreiches Fachwissen im Bereich der KI-Arzneimittelforschung aneignete und die Botschaft, die Marke und das Team pflegte.

Chris übernimmt die Rolle des Associate Director of Business Development von KATAOKA-SS America, einem Hersteller von Lasertechnologie, der sich auf Zellverarbeitung für Bereiche wie regenerative Medizin und Arzneimittelforschung spezialisiert hat. Seine bisherigen Erfahrungen konzentrierten sich auf die Entwicklung von Biowissenschaften im Frühstadium Firmen.

Als Forschungswissenschaftler in der Protein- und analytischen Biochemie bei The Fountain Group und in der Protokollentwicklung bei PerkinElmer baute Chris ein starkes wissenschaftliches Fundament auf.

Er besitzt einen Master-Abschluss in Biochemie der California State University und einen Bachelor-Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie der Dalhousie University.

Imran übernimmt die Rolle des Business Development Managers von Sensyne Health, wo er den weltweiten Vertrieb der KI-gestützten klinischen Plattform des Unternehmens unterstützte, die Kunden aus den Bereichen Life Science und Gesundheitswesen reale Dateneinblicke in mehreren Therapiebereichen bietet.

Imran verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Account Management und in der Geschäftsentwicklung und weist eine Erfolgsbilanz bei der Kundenakquise und -bindung in zahlreichen Marktsektoren auf.

Dazu gehören große Pharmaunternehmen, Biotechunternehmen sowie NHS-Primär- und Sekundärversorgung. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Chemie von der Swansea University.

Mehr als 170 Organisationen weltweit, darunter fünf der zehn weltweit führenden Pharmaunternehmen, nutzen derzeit die rechnergestützten Wirkstoffforschungstechnologien von Optibrium in ihren Forschungsprogrammen.

Cerella, die bewährte KI-Plattform von Optibrium, versorgt Projektteams mit wertvollen Erkenntnissen aus komplexen Arzneimittelforschungsdaten, um den Erfolg präklinischer Forschungsprojekte zu maximieren.

Ich bin ein echter Befürworter der Nutzung der neuesten technischen Fortschritte, um den Prozess der Arzneimittelentwicklung zu verbessern. Ich freue mich darauf, in einer so spannenden Wachstumsphase von Optibrium mit dem Team zusammenzuarbeiten, um die Reichweite und Wirkung ihrer hochmodernen KI-Fähigkeiten zu erweitern und – letztendlich – dazu beizutragen, den Menschen schneller wirksame Behandlungen zur Verfügung zu stellen.

Michelle Harrison, Leiterin des strategischen Marketings, Optibrium

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Expansion und unseres kommerziellen Erfolgs freuen wir uns, Michelle, Chris und Imran im Optibrium-Team begrüßen zu dürfen. Ihr beeindruckender Hintergrund in wissenschaftlicher Marketingstrategie und Geschäftsentwicklung wird die nächste Phase unserer Entwicklung vorantreiben und die Position unserer marktführenden Silico-Technologien und KI-Plattformen weiter stärken.

Dr. Matthew Segall, CEO, Optibrium

Optibrium hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien, und verfügt außerdem über Niederlassungen in Boston und San Francisco, USA.


Deprecated: preg_split(): Passing null to parameter #3 ($limit) of type int is deprecated in /www/htdocs/w01f050a/institut-der-gesundheit.com/wp-content/themes/jannah/framework/functions/post-functions.php on line 863

Daniel Wom

Daniel Wom ist ein renommierter Webentwickler und SEO-Experte, der in der digitalen Welt eine beeindruckende Karriere aufgebaut hat. Als Betreiber mehrerer Blogs und Online-Magazine erreicht er jeden Monat mehr als 1 Million begeisterte Leser. Sein unermüdlicher Einsatz für Qualität im Web und seine Fähigkeit, die neuesten Trends und Entwicklungen im Webdesign und in der digitalen Kommunikation vorherzusehen und sich daran anzupassen, haben ihn zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Branche gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert